Home » Apps » E-Mail-Client Spark integriert ChatGPT als schreibenden Assistenten

E-Mail-Client Spark integriert ChatGPT als schreibenden Assistenten

Der integrierte Mail-Client Apple Mail ist eine solide Lösung, ließ jahrelang aber eine wichtige Funktion vermissen – das zeitgesteuerte Versenden von Mails. Genau in diese Lücke stieß beispielsweise der Mail-Client Spark. Nun rollt man ein neues Feature für Premiumkunden aus und steigt auf den aktuellen Hype-Train ChatGPT auf. 

ChatGPT unterstützt beim Schreiben

Spark stammt von der Softwareschmiede Readdle und bekommt in der aktuellen Ausgabe eine Integration von ChatGPT spendiert. Neben diverser Formulieren in verschiedenen Stilen (professionell, geschäftlich oder locker) soll vor allem das Korrekturlesen im Fokus stehen.

  • E-Mails schreiben
  • Schnelle Kurzantworten
  • Formulierungshilfen
  • Beeinflussung der Textlänge
  • Anpassung des Tonfalls
  • Korrekturlesen

Das Anpassen des Tonfalls kennen wir so beispielsweise schon von Swiftkey, auch Google stellte dies fpr Gmail auf der letzten I/O vor. Auf einem gesonderten Bereich auf seiner Webseite geht Spark etwas spezifischer auf die jeweiligen Punkte ein.

-> Spark AI laden

Nur für Premiumkunden verfügbar

Die Softwareschmiede Readdle setzt konsequent auf ein Abo-Modell, wenngleich es noch eine kostenfreie Version gibt. Die ist jedoch extrem beschnitten und man ist fast gezwungen, auf das Abo-Modell umzusteigen. Das gilt natürlich auch für die Integration von ChatGPT. Wer dies nutzen will, muss Spark abonnieren. Hier gibt es zwei Optionen:

  • Jahresabo für 59,99 Euro
  • Monatsabo für 7,99 Euro

Ob einem dies wert ist, muss jeder selbst entscheiden. Auch der Datenschutz muss noch einmal erwähnt werden, da jede Mail über die Server von Spark laufen.

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.