Der Smartphone-Atlas: Daten zum Smartphone in Deutschland

iPhone X

Die neuste Ausgabe des Smartphone-Atlas von Sparhandy zeigt interessante Details über die Smartphone-Besitzer in Deutschland – und offenbart ein Fortbestehen der Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland.

Apple-Anteil an Smartphones in Deutschland | Bild: Sparhandy

Auf Basis ihres Kundenstamms haben die Kollegen von Sparhandy.de den Smartphone-Atlas 2017 veröffentlicht, der einen interessanten Einblick in die mobile Welt der Bundesrepublik bietet. Auf der ersten Karte wird deutlich, dass Apple in Großstädten eindeutig die dominante Marke ist. In München beträgt der iPhone-Anteil an den Smartphones über 50%, auch in Hamburg stammen mehr als die Hälfte der genutzten Smartphones aus Cupertino. Ostdeutlich wird dabei von Huawei dominiert, in der Spitzenregion Zwickau sind über 30% der Smartphones Geräte des chinesischen Herstellers.

Ein deutlicher Unterschied zwischen Ost- und Westdeutschland zeigt sich bei den monatlichen Ausgaben für Handyverträge. In den alten Bundesländern liegen die Ausgaben im Durchschnitt bei rund 26,38€ pro Monat, in den neuen Bundesländern liegen sie monatlich nur bei 23,81€, bundesweit liegt der Durchschnitt bei 25,09€. Die höchsten monatlichen Ausgaben für Smartphone-Verträge haben Köln und Hamburg, am wenigstens wird monatlich in Cottbus und Zwickau bezahlt.

Auch bei Smartphones und Telefonverträgen zeigt sich, nimmt man die Daten des Smartphone-Atlas als Grundlage, ein Unterschied zwischen Ost- und Westdeutschland, der in den letzten Jahrzehnten regelmäßig beschrieben und wissenschaftlich erklärt wurde.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Der Smartphone-Atlas: Daten zum Smartphone in Deutschland"

  1. Wolfgang D. 30. September 2017 um 13:57 Uhr ·
    Was lernen wir daraus? Die einen sind Markenfetischisten mit zuviel Kohle, und die anderen wissen, wie und woran man Geldausgaben spart.
    iLike 1
    • moeKonpyuta 30. September 2017 um 14:37 Uhr ·
      Die Frage stellt sich, ob deine Feststellung komplett objektiv aus den dargestellten Daten abgeleitet werden kann. Da es sich bei der Kommentarsektion jedoch um einen Meinungsaustausch handelt, ist dein Kommentar selbstverständlich legitim.
      iLike 1
      • Wolfgang D. 30. September 2017 um 19:19 Uhr ·
        Danke für die freundliche Genehmigung, LOL Natürlich stimmt meine Aussage, hab ja nicht geschrieben, wer zur einen oder anderen Seite gehört. Reines Kopfkino eines jeden, nach persönlicher Präferenz.
        iLike 0
    • Ryan 30. September 2017 um 20:39 Uhr ·
      Kommt da etwa jemand aus dem Osten und ist neidisch, dass er sich kein iPhone leisten kann? 😅
      iLike 0
      • Wolfgang D. 30. September 2017 um 22:28 Uhr ·
        Kommt da etwa jemand aus dem Westen und ist neidisch, dass andere besser mit Geld umgehen können? Oder ist es einfach nur die überhebliche Dummheit, die aus dir spricht? Ich finde euer selbstgebasteltes Kopfkino echt faszinierend. Urteile bar jeglicher Fakten.
        iLike 0
  2. Tomek 30. September 2017 um 14:09 Uhr ·
    Wenn man keine Ahnung hat sollte man einfach die Klappe halten
    iLike 0
    • Ryan 1. Oktober 2017 um 18:12 Uhr ·
      Zum einen heißt es: „…die aus Ihnen spricht?“. Ich vermute nicht, dass ich Sie kenne. Jeder macht mit seinem Geld was er möchte. Einige kaufen sich eine teure Küche, teure Autos oder eben teure Handy. Ob damit gleichzeitig verbunden ist, dass jemand gut oder schlecht mit Geld umgehen kann, lasse ich mal dahingestellt.
      iLike 0
  3. 30. September 2017 um 14:26 Uhr ·
    Die aussauge hat schon tw. wahrheitlichen Charakter
    iLike 0
  4. DR 1. Oktober 2017 um 12:16 Uhr ·
    Haha der Wolfgang ein Ossi der von nichts ne Ahnung hat. Man muss nur auf’s Geld achten,wenn man wie du vom Sozialstaat lebt.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.