Home » Mac » Der Mac Mini bekommt so schnell kein neues Design

Der Mac Mini bekommt so schnell kein neues Design

Mac Mini mit M2 Pro - Apple

Der Mac mini bekommt so schnell kein neues Design: Der kleine Rechner wird bis auf weiteres so aussehen, wie er das die letzten Jahre schon tat, vermuten Beobachter. Apple habe gute Gründe, am Design des kleinen Computers nichts zu ändern.

Der Mac mini hat zwar gestern ein Update erhalten, das kümmert sich aber nur um die inneren Werte, hier lest ihr mehr dazu. Äußerlich blieb der kleine Rechner unverändert. Dabei hat es in der Vergangenheit an Gerüchten und Ideen um ein neues Design für den Mac mini nicht gemangelt.

Der fantasiebegabte Leaker Jon Prosser etwa sah schon 2021 ein neues, überarbeitetes Industriedesign für den Mac mini voraus – das niemals kam. Das wird auch in Zukunft nicht passieren, schätzt der bedeutend treffsicherere Analyst Ming-Chi Kuo in einer Aussage auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

Darum fasst Apple das Mac Mini-Design nicht an

Das Design des Mac mini nicht mehr zu verändern, habe auch einen Grund: Apple wolle die Produktionskosten niedrig halten, so der Analyst von TF International Securities. Das zumindest ergibt auf eine gewisse Art Sinn: Apple hat zuletzt die Preise für den Mac mini gesenkt.

In einer weiteren Meldung hatten wir darüber berichtet, dass Apple den M3 Pro, der die nächstkleinere Stufe der Strukturbreite nutzen wird, erst im kommenden Jahr vorstellen wird. Grund dafür ist aber wohl, dass der exklusive Haus- und Hof-Fertiger von Apples Prozessoren erst vor kurzem die Massenfertigung von 3nm-Chips begonnen hat.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Der Mac Mini bekommt so schnell kein neues Design"

  1. neo70 18. Januar 2023 um 07:57 Uhr · Antworten
    Warum auch 🤔
    iLike 3
  2. sukaman 18. Januar 2023 um 08:30 Uhr · Antworten
    Warum das Rad neu erfinden, wenn es auch so schon rund ist?
    iLike 1
  3. sukaman 18. Januar 2023 um 08:32 Uhr · Antworten
    Ich vermisse kein neues Design, weil es so wie es ist, einfach Top ist 👍🏼
    iLike 1
  4. gast22 18. Januar 2023 um 11:19 Uhr · Antworten
    Da hat der Analyst aber wirklich eine Erkenntnis zum Besten gegeben. Ich wäre da nie drauf gekommen. Die Preissenkung hat sicherlich ganz andere Gründe: Die Konkurrenz zum einen und ein notwendiges Einsteigergerät zum anderen. Man darf nie vergessen: Ohne Tastatur, ohne Monitor und ohne Maus. Und letztlich ist das Design eher unwesentlich. Man nimmt es ja nicht mit. Es steht im Haushalt, in der Schule oder im Büro. Bei Publikumsverkehr wird man ohnehin auf den iMac schielen.
    iLike 0
  5. Bambusradler 18. Januar 2023 um 11:31 Uhr · Antworten
    Das Design ist soweit prima, nur weil es schon seit 2010 verwendet wird (damals noch mit Schlitz für DVDs) muss nichts geändert werden. Zudem besteht das Risiko, das bei einer Änderung weniger Platz für Anschlüsse zur Verfügung stehen würde, das will dann auch wieder keiner. Was Apple allerdings machen dürfte wäre den Mini auch wieder in Space-Grey anzubieten.
    iLike 0