Home » Betriebssystem » Beta 2 von watchOS 7.4 für Entwickler ebenfalls verfügbar

Beta 2 von watchOS 7.4 für Entwickler ebenfalls verfügbar

Heute Abend hat Apple auch watchOS 7.4 Beta 2 an alle Entwickler verteilt. Die Aktualisierung kann ab sofort geladen und installiert werden. watchOS 7.4 bietet die Voraussetzung, die Apple Watch auch zum Entsperren eines iPhones zu nutzen, dessen Besitzer eine Maske tragen muss.

Apple hat heute Abend auch die zweite Beta von watchOS 7.4 für die Entwickler verteilt, nachdem zuvor bereits Beta 2 von iOS 14.5 und iPadOS 14.5 bereitgestellt worden war. watchOS 7.4 Beta 2 kann damit ab sofort von allen registrierten Entwicklern geladen und installiert werden.

Die neue Beta folgt zwei Wochen auf die Verteilung der ersten Testversion des kommenden Updates. Um watchOS 7.4 Beta 2 laden und installieren zu können, muss die Apple Watch auf dem Ladegerät liegen, der Akku der Uhr muss zu wenigstens 50% geladen sein und die Uhr muss mit dem selben WLAN verbunden sein, das auch das gekoppelte iPhone nutzt. Zudem muss das passende Entwicklerprofil auf der Apple Watch installiert sein.

watchOS 7.4 lässt ein iPhone trotz Maske entsperren

Die größte Neuerung von watchOS 7.4 ist wohl die Unterstützung eines Features, das am iPhone mit iOS 14.5 eingeführt wird. Es ermöglicht es einem Nutzer, der aufgrund der Corona-Auflagen eine Maske tragen muss, das iPhone mittels der Apple Watch zu entsperren, diese muss zu diesem Zweck entsperrt am Handgelenk getragen werden. Sie quittiert die Entsperrung mit einer Vibration.
Zahlungen mit dem iPhone, etwa per Apple Pay im Laden, lassen sich so aber nicht vornehmen.

Wie läuft die neue Beta bei euch? Kommentiert gern eure Eindrücke zur neuen Testversion unter diesem Artikel.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.