Beats1 im Blick: Apple könnte zum Radiobetreiber werden

Apple plant möglicherweise einen Einstieg ins klassische Mediengeschäft. Berichten nach trägt sich das Unternehmen mit der Idee, in die finanziell angeschlagene amerikanische iHeartMedia-Gruppe zu investieren, möglicherweise auch mit dem Ziel, Beats1 auf die UKW-Welle zu bringen.

Apple betreibt bekanntlich seit Jahren einen eigenen Webradio-Sender. – so bekannt ist das vielleicht auch nicht, denn Beats1 hat zwar immer wieder prominente Persönlichkeiten in seinen Shows, die von namhaften Moderatoren profitieren, aber Hörer hat Beats1, zumindest in unseren Breiten, kaum.

In den USA und Großbritannien sieht das womöglich anders aus, aber auch dort ist Beats1 eher ein Nischenprodukt. Das könnte sich ändern, wenn es auch im klassischen FM-Radio zu hören wäre.

Apple könnte Radioveranstalter werden

Aktuell ist die amerikanische iHeartMedia-Gruppe auf der Suche nach Investoren. Das Unternehmen betreibt mehr als 800 klassische Radiosender, ist aber auch an der Übertragung von Konzerten und dem Streaming interessiert.

Derzeit ist die Gruppe in finanzielle Turbulenzen geraten, weshalb sie Geldgeber sucht.

Apple ist einem aktuellen Bericht nach daran interessiert, massiv in iHeartMedia zu investieren, möglicherweise mit einer erheblichen Cash-Infusion und einer ausgedehnten Marketing-Partnerschaft.

iHeartMedia erreicht aktuell rund 270 Millionen Hörer mit seinen Programmen.

Apple könnte unter anderem Beats1 auf klassische Radiowellen aufschalten und so auch verstärkten Zulauf für sein Streamingangebot Apple Music generieren.

Weder iHeartMedia noch Apple wollten sich bisher zu den Berichten äußern.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Beats1 im Blick: Apple könnte zum Radiobetreiber werden"

  1. Benutzername 1. November 2018 um 15:47 Uhr ·
    Wo ändere ich die Benachrichtigungseinstellung in der Apfelpage-App, um nur die wichtigen zu bekommen? In den Einstellungen wird mir das momentan nicht angezeigt?! Hilfe?
    iLike 0
  2. Benutzername 1. November 2018 um 15:49 Uhr ·
    Wo kann ich die Benachrichtigungen der AP-App so einstellen, dass ich nur die wichtigen bekomme? Ich habe komischerweise keine Option in den Einstellungen der App dafür
    iLike 0
  3. Bananenkanone 1. November 2018 um 16:49 Uhr ·
    Ich würde eine starke Beteiligung feiern! Vielleicht kommen dann auch die tollen iHeart-Radiosender auf AppleMusic. Vermisse die Country-Sender aus dem Amerika-Urlaub 😍
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.