Home » Betriebssystem » Beats Studio Buds: Neue Kopfhörer von Apple im iOS-Code entdeckt

Beats Studio Buds: Neue Kopfhörer von Apple im iOS-Code entdeckt

Beats Logo - Apple/Beats

Apple arbeitet offenbar an neuen Beats-Kopfhörern. Sie werden total kabellos sein und vermutlich im Highend-Spektrum des Lineups angesiedelt. Hinweise auf dieses neue Beats-Modell fanden sich in der neuen RC-Version von iOS 14.6 von heute.

Apple wird offenbar demnächst einen neuen Beats-Kopfhörer auf den Markt bringen, entsprechende Hinweise fanden sich heute unmittelbar nach ihrer Verteilung im Code der RC-Version von iOS 14.6. Danach wird Apple diese neuen Beats unter dem Namen Beats Studio Buds auf den Markt bringen. Die Beats Studio Buds werden vollständig kabellose Kopfhörer mit einem Smart Charging-Case sein. Sie sollen in den Farben Schwarz, Weiß und Rot erhältlich sein, ebenso wie das zugehörige Case.

Beats Studio Buds sollen mit neuem Apple-Audiochip kommen

Apple werde die Beats Studio Buds mit einem neuen Audiochip ausstatten, der auch die Unterstützung für „Hey Siri“ mitbringen wird, wie weiter aus dem Code der Beta hervorgeht. Auch eine aktive Geräuschunterdrückung werden die neuen Kopfhörer wohl erhalten, ebenso wie die AirPods Pro und die AirPods Max. Ob hierbei der H1 oder eine Weiterentwicklung zum Einsatz kommen wird, ist nicht absehbar.

Auch ist eher nicht zu erwarten, dass die neuen Beats Studio Buds Apple Music Lossless unterstützen, ebenso wenig wie alle AirPods-Modelle, was in der Limitierung des Bluetooth-AAC-Codecs begründet liegt. Ob die neuen Beats-Kopfhörer tatsächlich in nächster Zeit vorgestellt werden und wenn ja, auch unter diesem Namen, ist noch offen. Dennoch dürften die Studio Buds im hochpreisigen Segment angesiedelt sein.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.