Apple Watch: Das Display löst sich

Kaum ist die Apple Watch da, gibt es erste Probleme. Wie uns insbesondere Besitzer des Sport-Modells zugetragen haben, löst sich mit der Benutzung offenbar das Display vom Gehäuse. Die Glasoberfläche liegt dadurch nicht mehr lückenlos auf dem Aluminium auf.

Mark schreibt:

Hallo, ist es normal, dass meine Apple Watch Sport einen Zwischenraum zwischen dem Display und dem Gehäuse hat? Es hat den Anschein, als würde sich die Lücke mit der Zeit vergrößern und manchmal ist sie auch komplett weg. Kann man dagegen etwas machen? Bilder habe ich angehängt.

Die Lücke zwischen Display und Gehäuse macht besonders bei heller Lichteinstrahlung auf sich aufmerksam, lässt sich meistens über der Digitalen Krone verorten und ist nur schwer auf Fotos festzuhalten. Offenbar sind bislang nur wenige Apple Watch Besitzer von diesem Verarbeitungsfehler betroffen. Denkbar wäre, dass die Watches alle einer einzigen Charge angehören. In so einem Fall zeigt sich Apple meistens kulant. Auch auf Reddit und im Forum von MacRumors finden sich Einträge zu dem Thema.

Vielerorts wurde spekuliert, dass Force Touch an dem Zwischenraum Schuld ist. Dem ist allerdings nicht so. Force Touch simuliert durch Elektroden nur einen Klick. In der Hardware dürfte man also nichts eindrücken können.

Apple hat den Fehler bislang nicht kommentiert.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

68 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch: Das Display löst sich"

  1. Silversurfer 27. April 2015 um 13:03 Uhr ·
    Ja und dann dringt Feuchtigkeit ein und das Ding ist im Eimer. Dann war es auch mit der Garantie.
    iLike 33
    • Chris DE 27. April 2015 um 16:51 Uhr ·
      Genau wie beim bendgate wäre mal wieder interessant wieviel % der ausgelieferten Uhren diesen Fehler haben. Wahrscheinlich ist es dann das gleiche wie da. Unter 1% Aber da ist das Geschreie ja bekanntlich auch sehr groß gewesen. ;-)
      iLike 13
  2. Daniel 27. April 2015 um 13:03 Uhr ·
    #GapGate
    iLike 76
  3. DaTo 27. April 2015 um 13:04 Uhr ·
    Denkbar ist auch, dass sowas bei längerer Sonneneinstrahlung passiert. Das Material dehnt und staucht sich. Bei einem iPhone kommt es auch aufgrund der Sonneneinstrahlung zu rissen im Display. Könnte mir hier ähnliches vorstellen.
    iLike 5
    • lol 27. April 2015 um 13:49 Uhr ·
      Das darf beim iPhone nicht sein und bei der Watch erst recht nicht! Sollen jetzt alle langärmelig im Sommer rumlaufen damit die Watch keine direkte Sonneneinstrahlung abbekommt?!
      iLike 24
      • Besserwisser 27. April 2015 um 14:02 Uhr ·
        Willst du jetzt die Gesetze der Physik ändern?!
        iLike 20
      • DaTo 27. April 2015 um 14:34 Uhr ·
        Du kannst die Physik in der Hinsicht nicht bezwingen. Die besten und tollsten Materialien auf dieser Welt halten einer langen Sonnenbestrahlung nicht durch. Und vor allem nicht wenn Glas und Aluminium bei einem so kleinem Gerät gemeinsam eine Rolle spielen. Hier sind Spaltmaße jenseits von gut und böse. Ein Auto hat nicht umsonst etwas größere Spaltmaße, deswegen fällt der Unterschied zwischen ein zwei Millimetern nicht auf. Bei einem Smartphone schon.
        iLike 7
      • Exzellente 27. April 2015 um 16:47 Uhr ·
        Im Haus haben Fenster noch keine Risse bei mir bekommen. Sind auch nicht von Apple :P
        iLike 10
      • Herbert 27. April 2015 um 17:50 Uhr ·
        Kunststoffrahmen sind ja mittlerweile Standard – dass man aber auch Kunststoffscheiben einsetzt, wäre mir neu…
        iLike 0
    • DerFörster 27. April 2015 um 18:03 Uhr ·
      Man konnte aber auch nicht ahnen, dass jemand in den heißen Regionen dieser Erde, diese Uhr kaufen. Lach mich schlapp!
      iLike 5
  4. iSchaffy 27. April 2015 um 13:07 Uhr ·
    „In so einem Fall zeigt sich Apple meistens kulant.“ Klingt komisch, bisher war Apple immer so kulant und hat defekte Geräte getauscht.
    iLike 5
    • Hans 27. April 2015 um 13:27 Uhr ·
      Das hat mit Kulanz nichts zu tun. Wenn es sich dabei um einen Sachmangel handelt, dann hat Apple (oder besser gesagt der jeweilige Händler) die Pflicht es zu reparieren/tauschen. Wenn allerdings jemand daran rumgebastelt hat oder mit irgendeinem Härtetest den Kleber lösen wollte, dann ist es kein Sachmangel.
      iLike 10
      • Nachto 27. April 2015 um 18:38 Uhr ·
        Finde ich schon. Mir hat Apple mal ein komplett neues Gerät zugeschickt, weil der Akku immer sehr schnell leer ging. (war fast 1 Jahr nach Kauf). Und das sogar innerhalb von 48 Stunden. Bei anderen wartet man ewig bis da überhaupt was passiert.
        iLike 1
  5. Lasse 27. April 2015 um 13:09 Uhr ·
    #BringBackSteveJobs
    iLike 32
    • Max 27. April 2015 um 15:10 Uhr ·
      Bringt nix. Der könnte die Physik auch nicht aushebeln
      iLike 10
      • RUBELInHARTmann 27. April 2015 um 20:15 Uhr ·
        Könnte er #docherwurdezurückgehaltendamals #sheesh #moneyboy
        iLike 1
    • iFön 27. April 2015 um 18:24 Uhr ·
      Und somit #bringbackantennagate
      iLike 1
  6. Fracgh2202 27. April 2015 um 13:10 Uhr ·
    Das ist lediglich staub zwischen sehr kleinen spaltmasßen….keine sorge !!
    iLike 2
  7. Bockmist 27. April 2015 um 13:11 Uhr ·
    Jammer ^^
    iLike 2
  8. LukasDasOriginal 27. April 2015 um 13:12 Uhr ·
    ist bei mir auch
    iLike 2
    • Smell 27. April 2015 um 13:14 Uhr ·
      #RIP
      iLike 2
  9. Siz 27. April 2015 um 13:19 Uhr ·
    Naja, man sollte nicht gleich wieder eine Hype aus dem Fehler machen. Scheiße sieht es trotzdem aus
    iLike 3
  10. Kala 27. April 2015 um 13:23 Uhr ·
    Da kann man den Display Test von GIGA ja in die Tonne kloppen. Eine Stunde unter Wasser und dicht. Dem würde ich ja jetzt nicht mehr trauen. Ich hoffe es betrifft nur die Sport Edition und nicht die Edelstahl, auf welche ich noch warte.
    iLike 3
  11. SaScha0 27. April 2015 um 13:30 Uhr ·
    Tja. Ich als langjähriger Apple Nutzer bleibe bei der Meinung, dass eine gute Schweizer Uhr solch eine Apple Watch nicht ersetzen kann –>RIP APPLE WATCH
    iLike 12
    • Bert_Ha_24 27. April 2015 um 13:34 Uhr ·
      Hast Du eigentlich gelesen, was Du da selbst geschrieben hast @SaScha0 ? :-D
      iLike 48
      • capt1n 27. April 2015 um 13:48 Uhr ·
        Ich glaube das hat er nicht :D
        iLike 5
      • Hans 27. April 2015 um 13:54 Uhr ·
        Hahaha. :)
        iLike 5
    • Herbert 27. April 2015 um 17:53 Uhr ·
      Herrje – der Satz ist weder besonders falsch, noch besonders richtig, höchstens ein bisschen missverständlich.
      iLike 4
  12. roboti 27. April 2015 um 13:32 Uhr ·
    Das darf natürlich nicht passieren bei einer so teuren Uhr – ist allerdings auch ein Fehler der bestimmt noch während der ersten Produktionsserien nachgearbeitet werden kann. Führt aber eventuell zu noch längeren Wartezeiten.
    iLike 4
  13. tosti 27. April 2015 um 13:46 Uhr ·
    Ist wohl nicht das gelbe vom Ei. Ich werde mit dem Kauf noch eine Weile warten.
    iLike 4
  14. Zauberkasper 27. April 2015 um 13:47 Uhr ·
    Das darf normalerweise nicht passieren! Also ich bin enttäuscht von Apple in letzter Zeit. Mein iPhone 6 hat einen Halbmond auf der Frontkamera…. Das Handy hat 700€ gekostet, und so eine Apple Watch ist auch richtig teuer. Na ja, ich schaue mir das noch ne Weile an, aber wenn es so weitergeht mit den gravierenden optischen Mängeln, bin ich nicht mehr bereit so viel Geld zu bezahlen. Ich habe da auch so ein Verdacht, wenn man mal so eine Reportage aus China gesehen hat, unter welchen Umständen die Apple Hardware hergestellt wird. Dann ist es eigentlich nicht verwunderlich, bis auf den Preis.
    iLike 8
    • DaTo 27. April 2015 um 14:49 Uhr ·
      Lass dich nicht von so Kleinigkeiten täuschen. Wenn du der Ansicht bist wo ander läuft es besser dann schau über den Tellerrand. Jeder Hersteller kämpft mit seinen Produktionsproblemen, was völlig normal ist. Du steckst also das Geld ob 700 oder 500 nur anderen Produktionsproblemen in den Rachen. Wenn BMW oder Mercedes zum ersten Mal ein Model auf den Markt bringen kämpfen die ständig mit Kinderkrankheiten. Da reden wir aber von 40.000 bis 80.000 Euro Kinderkrankheiten. Worauf ich hinaus will: Stört dich der Mond auf deinem iPhone, dann lass es dir kostenfrei im Apple Store oder online reparieren. Hat bei mir auch geklappt. Apple kennt das Problem und tut sogar gegen die Probleme was, die nicht aus der Produktion kommen. Die Hauptsache ist doch du wirst gehört und dir geholfen. Bei anderen Herstellern heißt es schnell „selbst schuld“. Am eigenen Leibe erfahren.
      iLike 9
    • Max 27. April 2015 um 15:14 Uhr ·
      dann geh doch zu Samsung hol dir ein S6 für noch mehr Geld und guck was du da für Probleme hast (nicht nur Hardware Probleme. ;) )
      iLike 6
      • iMensch 27. April 2015 um 15:50 Uhr ·
        Nenn mir ein Problem?
        iLike 2
      • Herbert 27. April 2015 um 17:54 Uhr ·
        Samsung.
        iLike 2
      • Max 27. April 2015 um 18:00 Uhr ·
        Das ganze Android System . Allein schon die Tatsache das die whatsapp Call Funktion auf Android doppelt so viel Volumen zieht als auf iOS würde mich schon aufhorchen lassen
        iLike 6
    • Auge78 28. April 2015 um 10:09 Uhr ·
      Tausch es um, wenn du den Halbmond hast, habe ich auch schon gemacht. Nun bin ich wieder zufrieden mit dem 6 Plus, lediglich die Panoramafunktion funktioniert nicht!
      iLike 1
  15. Bockmist 27. April 2015 um 13:51 Uhr ·
    Was erlaube Apple ?
    iLike 10
    • Smell 27. April 2015 um 15:35 Uhr ·
      Und jetzt nochmal auf Deutsch bitte
      iLike 1
    • Travalon 27. April 2015 um 15:47 Uhr ·
      Die Worte verstehe ich… den Satz nicht..!
      iLike 2
      • Herminator 28. April 2015 um 11:33 Uhr ·
        Ihr seid wahrscheinlich zu jung um das Zitat zuordnen zu können. Ist aus der allseits bekannten Wutrede von Giovanni Trappartoni… Wer jetzt noch fragt, wer das ist versteht die Anspielung sowieso nicht
        iLike 2
  16. Moritz 27. April 2015 um 13:53 Uhr ·
    Das ist etwas abseits des Themas, aber gibt es in irgendeinem Apple Store mittlerweile das neue MacBook? In Hannover habe ich heute keins gesehen. Das ist doch dumm, dass man sich das neue Flagschiff nicht mal in dem Store ansehen kann.
    iLike 2
    • Ady 27. April 2015 um 14:07 Uhr ·
      Flagschiff! Ein MacBook ist eher Low-Sector-Device!
      iLike 4
      • Moritz 27. April 2015 um 14:29 Uhr ·
        War mehr in Bezug auf „neustes Gerät“ gemeint.
        iLike 1
  17. Marc 27. April 2015 um 14:02 Uhr ·
    Ist das jetzt handfest das Problem? Dann beweg ich mich nämlich mal zum Apple Store…
    iLike 0
  18. samed 27. April 2015 um 14:05 Uhr ·
    Das sieht nach staub aus ^^
    iLike 1
  19. shantos 27. April 2015 um 14:20 Uhr ·
    Pebble Time kommt im Juni, freu mich schon, speziell auf die Laufzeit, Gruß an die Apple Produkte Tester, wenn die Watch dann geht Kauf ich mir vielleicht auch eine! Genius Steve Jobs
    iLike 5
    • ahoi 27. April 2015 um 17:03 Uhr ·
      Was meinst du, wirst du sein?!? Das erste Farbdisplay bei Pebble, da geht die erste Charge über Kickstarter auch an (dich) die Beta-Tester… Glaub mir, ich weiss wovon ich rede, habe die erste Pebble von Anfang an. Bis das Ding halbwegs lief, verging 1 Jahr. Und auf den Juni würde ich mich an deiner Stelle nicht zu sehr freuen, die erste Pebble kam mit Monaten Verzögerung und dann noch mit Zoll-Problemen… VIEL SPASS! Ich gebe meine Pebble ab, an eine Smartwatch habe ich inzwischen höhere Ansprüche als Mitteilungen angezeigt zu bekommen, da nützt auch das „neue“ bunte Display nichts!
      iLike 6
  20. Stefan 27. April 2015 um 14:33 Uhr ·
    Fehler gibt es überall.
    iLike 3
  21. zeromg 27. April 2015 um 15:17 Uhr ·
    Das sind denk Kiemen für die Benutzung unter Wasser ;-))
    iLike 9
  22. Max 27. April 2015 um 15:17 Uhr ·
    @Apfelpage Ihr könnt von mir aus über solche neues berichten , aber nicht häufen. Und 2 Wochen geht es dann wieder so aus wie vor einem halben Jahr, ich sag nur bendgate, wo eine Handvoll Medien geile Affen irgendwelche Problrme erfinden , damit sie am Ende sagen können ->Apple ist scheiße etc. Das wünsche ich mir bei der watch nicht.
    iLike 2
  23. Watchmen 27. April 2015 um 15:41 Uhr ·
    Ich bin zwar auch Apple-Fan aber wenn das jetzt Samsung wäre!!!! Ohhhhhhhhhhhhhh will dann gar nicht wissen was hier dann stehen würde. Schönen Montag noch :-)
    iLike 3
    • mak 27. April 2015 um 16:26 Uhr ·
      Was meinst Du denn, was die Samsung-Fans jetzt schreiben? ist nicht besser.
      iLike 4
  24. Koala 27. April 2015 um 15:42 Uhr ·
    Omg jetzt geht das wieder los … Würde mir nie ein techn. Gerät der 1. Generation kaufen … Bin doch kein beta Tester schon gar nicht für Apple !!!
    iLike 2
  25. Ray 27. April 2015 um 15:48 Uhr ·
    Ist es bei den Modellen Watch und Watch Edition auch der Fall?
    iLike 1
  26. neo70 27. April 2015 um 16:19 Uhr ·
    Das mit dem Display hatte ich schon beim 5er und neuerdings beim 5s. Beim 5er hat Apple anstandslos getauscht. 5s muss ich noch nach Augsburg fahren und täuschen lassen. Wie das seien kann, wird mir für immer schleierhaft bleiben.
    iLike 1
  27. Willy 27. April 2015 um 16:29 Uhr ·
    Meine Pebble mußte ich zwei mal Wechsel und das war immer ein Riesen Aufwand. Das ist bei Apple immer sehr einfach. Bei der Pebble war auch ein Spalt am Display und später ein riss auf der Unterseite. Also überall gibt’s Probleme.
    iLike 2
  28. ahoi 27. April 2015 um 16:54 Uhr ·
    Ernsthaft?! Eine Uhr, ein Displayproblem, ein einziger Defekt?!? Daran werden die unzähligen nicht defekten Modelle gemessen?!? Ärgerlich, kann aber passieren. Bei 3 Millionen Bestellungen darf das sogar passieren. Apple ist nicht unfehlbar, aber die künstliche Aufregung und die Erwartung an irgendein sinnloses Apple-…-Gate ist lächerlich!
    iLike 5
  29. ahoi 27. April 2015 um 16:55 Uhr ·
    Meine Pebble war auch nicht fehlerfrei…
    iLike 3
  30. Mimijet 27. April 2015 um 17:24 Uhr ·
    Habt ihr eigentlich noch Zeit für eure anderen Alltagsprobleme ?? Mein Jawbone up hat innerhalb der Garantiezeit seinen Geist aufgegeben. Nun bekomme ich ein neues Nachfolgemodell. Ganz problemlos!
    iLike 2
    • Markenschwein 27. April 2015 um 19:13 Uhr ·
      ich wollte das jawbone up3… Sollte schon letztes Jahr auf den Markt kommen… Bis heute 6 Monate später gibt das immernoch nicht…
      iLike 0
  31. david 27. April 2015 um 18:34 Uhr ·
    das gleiche wie mit iPhone 6 lässt sich Bigen :D normal bei sowas muss Apple dann Durch gehen lassen in der Garantie , es gibt nix perfektes
    iLike 0
  32. o.wunder 27. April 2015 um 19:01 Uhr ·
    Klarer Fall für kostenlosen Austausch. Einfach Apple anrufen.
    iLike 0
  33. Chris 27. April 2015 um 19:50 Uhr ·
    Also meine R* GMT II ist mittlerweile 2 Jahre alt… Läuft auf 3 Sekunden die Woche nach… Das Glas sitzt bombenfest und auch sonst macht die ordentlich was her… Und das zum Preis von 3 Apple Editions… Nun ja, die Features wie die Apple Watch bietet sie nicht, aber ich bekomme heute noch den gleichen Preis wie vor 2 Jahren bei nem Verkauf… Sorry, ich bin schon ein großer Apple Fan (MacBook, iPad, iPhone) aber sonen Blödsinn wie ne Apple Watch… Nee, das mach ich nicht mit… Aber bitte…
    iLike 1
  34. Theo 27. April 2015 um 22:12 Uhr ·
    Bla bla bla……..watchgate…….blablablabla. So eine blödsinnige laberei. Ich scheine der einzige zu sein der immer „Glück“ mit seinen Apple Produkten hat. Nix kaputt, nix löst und biegt sich. Ist das jetzt ein Appleglücklichgate?
    iLike 7
  35. Kater 28. April 2015 um 11:16 Uhr ·
    Kann auch nicht klagen bisher! :-D
    iLike 0
  36. Andrea 27. Februar 2016 um 05:58 Uhr ·
    So bei meiner watch ist es auch passiert. Aber das Display hebt sich Ca 3-5mm an der einen Seite. Bring es morgen zu Media Markt denn da hab ich sie gekauft. Mal schauen was die dazu sagen
    iLike 0
  37. Erbsenbein 10. Mai 2016 um 15:07 Uhr ·
    Bingo! Gerade habe ich gedacht, was klappert denn da? Das Display meiner AppleWatch Edelstahl 42mm hängt nur noch an der Zuleitung! Die Uhr ist jetzt ein Jahr und zwei Wochen alt!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.