Apple Watch: Anprobe im Apple Store nun ohne Termin möglich

Apple hat die Anprobe der Apple Watch nun beschleunigt. War es zuvor noch unabdingbar einen Termin zur Anprobe zu vereinbaren und seine Daten, samt Apple ID, im Vorab zu hinterlegen, kann man nun einfach im Apple Store vorbeischlendern und spontan eine Watch der Begierde anprobieren. Die Anprobe ist ab sofort nicht mehr an einen Termin und persönliche Daten gebunden.

Das amerikanische News-Blog 9to5Mac berichtete als einer der ersten Medienvertreter über die kleine Änderung im Hinblick auf den Umgang mit der Apple Watch in den offiziellen Apple Stores.

Auch in Deutschland

Auf Nachfrage von Apfelpage wurde bestätigt, dass die "Spontan-Anprobe" ab sofort auch in Deutschland möglich ist. Wer also gerade in der Nähe eines Apple Stores ist und die Apple Watch schon immer einmal anprobieren wollte, der kann sich direkt auf den Weg machen, ohne vorher erst einen Termin vereinbaren zu müssen. Nachdem die favorisierten Apple Watches, samt verschiedener Armbänder, anprobiert wurden, kann man seine E-Mail Adresse hinterlegen. Zudem tragen die Mitarbeiter zusätzlich ein, welche Watch und welche Armbänder anprobiert wurden, um die persönliche Apple Online Store Wunschliste zu komplettieren. Apple hat somit den Prozess der Apple Watch Anprobe deutlich beschleunigt, was sehr zu begrüßen ist.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Michael Kammler
twitter Google app.net mail

58 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch: Anprobe im Apple Store nun ohne Termin möglich"

  1. Olm 18. August 2015 um 11:15 Uhr ·
    Weil den Scheiß (Watch) keiner will…
    iLike 12
    • Apple-Fan 18. August 2015 um 13:38 Uhr ·
      @Olm Letztens war erst ein Bericht hier bei Apfelpage, dass die Apple Watch 40% des Marktes bei Teuren Uhren ausmacht.
      iLike 9
      • Big Mo 18. August 2015 um 16:53 Uhr ·
        Und das glaubst du??
        iLike 3
      • Hans Dampf 18. August 2015 um 17:22 Uhr ·
        Und? Willst du die gleiche Uhr wie 40% andere haben ? Ich finde das geschmacklos
        iLike 1
      • Peter 18. August 2015 um 20:02 Uhr ·
        „… könnte dazu führen, dass die Uhr aus Cupertino im Jahr 2020 schon 40 Prozent Marktanteil im normalen Uhrengeschäft übernommen hat.“
        iLike 2
      • Thomas 19. August 2015 um 00:19 Uhr ·
        @Hans Dampf #Hipsteralert
        iLike 3
      • Apple-Fan 19. August 2015 um 09:06 Uhr ·
        @Hans Dampf Ich habe nicht gesagt das ich sie haben möchte. Aber das die Uhr genug andere Leute haben wollen.
        iLike 1
  2. PaddyOfficial  18. August 2015 um 11:19 Uhr ·
    Habe das schon vor zwei Wochen machen können :)
    iLike 7
    • MOOSRacing♻️ 18. August 2015 um 11:34 Uhr ·
      War bei mir genauso. Man benötigt schon lange keinen Termin mehr, dass ist nichts Neues.
      iLike 11
    • Nati 18. August 2015 um 13:47 Uhr ·
      Ich schon vor drei Wochen, und ich konnte sie anschließend gleich kaufen!
      iLike 0
    • Lucas 18. August 2015 um 17:15 Uhr ·
      In London ging das ganze schon vor 2,5 Monaten… Und in Frankfurt habe ich es vor einem Monat auch gemacht.
      iLike 0
    • Lukas das Original 18. August 2015 um 20:23 Uhr ·
      Hä also bei mir ging es nie! Ich hab es dreimal versucht
      iLike 0
  3. Dominik 18. August 2015 um 11:28 Uhr ·
    Habe es in München am 2. Tag nach Release schon so gemacht. 3 Min. Wartezeit. :-) war das sonst so ein Problem?
    iLike 5
  4. MSG 18. August 2015 um 11:31 Uhr ·
    Schöne Uhr aber viel zu teuer. Hab sie auch schon mal anprobiert als ich an der Genius Bar warten musste. Mich stört eigentlich nur der hohe Anschaffungspreis.
    iLike 1
    • ♻️ 18. August 2015 um 11:36 Uhr ·
      Aber wie viele kaufen sich eine Uhr, welche nur die Uhrzeit anzeigen kann zu einem ähnlichen Preis. Sollte man mal überlegen.
      iLike 12
      • macx 18. August 2015 um 12:26 Uhr ·
        Wieviele Leute kaufen sich eine Kette aus Gold, obwohl man auch eine aus Edelstahl tragen kann. … Mit beiden macht man das selbe, nämlich tragen!
        iLike 3
      • Marc 18. August 2015 um 19:19 Uhr ·
        …und die Watch ist wandlungsfähig , in wenigen Sekunden , sind (ohne Werkzeug ), die Armbänder sowie das Zifferblatt gewechselt …! Man kann die Watch , dem Anlass oder Einsatz entsprechend , anpassen..!
        iLike 6
    • PaddyOfficial  18. August 2015 um 11:38 Uhr ·
      Also ich habe sie mir gekauft, und finde sie ist den Preid wert :)
      iLike 21
      • PaddyOfficial  18. August 2015 um 11:38 Uhr ·
        Preis*
        iLike 2
      • tosti 18. August 2015 um 12:09 Uhr ·
        Das finde ich nicht.Die werden die Dinger nicht mehr los.
        iLike 3
      • Marc 18. August 2015 um 16:26 Uhr ·
        jeder sollte für sich selbst entscheiden, ob die Watch einem etwas bringt, oder nicht. Und das definiert , jeder für sich selbst…. Ich jedenfalls werde meine analoge Armbanduhr verkaufen, denn ich bin mit meiner Apple Watch sehr zufrieden , und möchte sie nicht mehr missen… P.S.: mein Akku hält 2 Tage, und das, finde ich , ist ausreichend…
        iLike 6
  5. o.wunder 18. August 2015 um 12:23 Uhr ·
    Ich hab die Uhr schon vor circa zwei Monaten im Hamburger Apple Store ohne Anmeldung ausprobieren können, sogar circa eine halbe Stunde lang. Mit sehr ausführlicher Begleitung. Top! Gekauft habe ich allerdings noch keine, da ich grundsätzlich keine erste Generation Geräte von Apple mehr kaufe.
    iLike 2
  6. macx 18. August 2015 um 12:41 Uhr ·
    Irgendwann wird auch der letzte einsehen dass die Apple watch einfach unnötig ist. Jede 18 Stunden aufladen, alle Funktionen funktionieren mit dem iPhone besser, iPhone muss in der Nähe sein, überteuert mit nem „richtigen“ Armband, in 2 Jahren Elektroschrott, Optik Scheisse (nur meine Meinung), nicht wasserdicht, kleines Display usw usw … Die Fans kaufen sie natürlich… Ich habe bestimmt mit Ca 100 Leuten geredet die alle mindestens ein Apple Produkt haben, und keiner möchte das Teil wirklich haben. Ich hab nen iMac, iPhone, iPad, Apple TV und die AirPort Extreme und ich würde die „uhr“ nichtmal für 200 kaufen. Was ich damit sagen will… Das
    iLike 9
    • Mr ooizoo 18. August 2015 um 12:45 Uhr ·
      Wer kommt eigentlich immer auf diese 18 Stunden Akkudauer? Meine Watch hält über 2 Werktage bei normaler Nutzung. Man kann doch nur wissen ob was taugt wenn man es problert hat.
      iLike 11
      • PaddyOfficial  18. August 2015 um 13:28 Uhr ·
        Eben… Aber das kapieren manche halt nicht. Die sagen ein Gerät ist Schrott ohne es (richtig) ausprobiert zu haben
        iLike 8
      • anonym 18. August 2015 um 13:44 Uhr ·
        Wenn es nach dieser Argumentation geht, müsste jeder hier, der über Samsung, Microsoft usw. seine dummen Sprüche ablässt ebenso alle Geräte der Konkurrenz besitzen. Und das glaube ich kaum. Also bleiben wir alle fair und lassen auch die Kritik an der AW zu, auch wenn man sie nicht besitzt.
        iLike 2
      • Mr ooizoo 18. August 2015 um 14:29 Uhr ·
        Also ich hatte schon Samsung,HTC und Sony und bin immer wieder zu Apple zurück
        iLike 3
      • Mareike 18. August 2015 um 17:14 Uhr ·
        Meine Pebble hält über ne Woche :-)
        iLike 0
      • Hans Dampf 18. August 2015 um 17:26 Uhr ·
        Dille Show 2 Tage Laufzeit. Das nenne ich mal Innovation. Meine Citizen mit Solar Zifferblatt läuft seit 5 Jahren non Shop, kostet 700€ und ist meine günstigste Uhr die ich am liebsten trage.
        iLike 0
  7. macx 18. August 2015 um 12:42 Uhr ·
    Das Teil immer mehr an Bedeutung verliert und bald garnicht mehr darüber geredet wird.
    iLike 4
  8. LeoBerlin 18. August 2015 um 13:11 Uhr ·
    Meine Güte, wenn ich immer lese „weil den Schei… keiner will“. Neben mir kenne ich in meinem persönlichen Umfeld noch zwei weitere Personen, die die Watch tragen und sehr zufrieden sind. Ich möchte sie nicht mehr missen. Dann die Batterielaufzeit: ein iPhone muss mindestens genauso oft an die Steckdose. Da stört es komischerweise nicht. Wird doch keiner gezwungen, sie zu kaufen.
    iLike 4
    • Jo 18. August 2015 um 13:26 Uhr ·
      Ich kenne überhaupt niemanden und habe auch sonst noch niemanden gesehen, der diese Uhr besitzt. Ich kenne nicht einmal jemand, der auch nur einmal ein Interesse an der Uhr bekundet hat. Glaube mir, in wenigen Monaten ist dieses Ding Geschichte.
      iLike 8
      • Maurice 18. August 2015 um 13:39 Uhr ·
        Geschichte vielleicht nicht, aber ein Nieschen-Produkt… …denk befor Apple das Projekt Watch einstampft, wird es noch eine zweite Version geben. Was viele der Jüngeren immer vergessen, Apple selber hat auch schon eine Reihe an Produkten präsentiert, die dann wieder eingestellt wurden, weil der erhoffte (kalkulierte) Erfolg ausblieb. Auch Apple produziert nicht nur Renner. z. B. dem PowerMac G4 Cube, den Apple Newton, die Apple QuickTake (Digital-Kamera), der Pippin (Game-Konsole)…
        iLike 1
      • LeoBerlin 18. August 2015 um 13:39 Uhr ·
        Ich kenne auch niemanden, der einen Rolls Royce fährt und dennoch wird jeder, der einen hat, begeistert sein. Und der Hersteller ist auch zufrieden. ;-)
        iLike 6
      • Jo 18. August 2015 um 15:39 Uhr ·
        Beim Rolls Royce kenne ich aber wenigstens einige, die ggf. mal gerne mit fahren würden oder sogar kaufen, wenn sie denn genug Kohle hätten. Bei der Watch fehlt ja schon das Interesse an sich. Ich glaube schon, dass es eine zweite Version geben wird, wer weiß, vielleicht sogar schon dieses Jahr, aber ich glaube weiterhin nicht an den langfristigen Erfolg.
        iLike 3
    • Nati 18. August 2015 um 13:54 Uhr ·
      Ich habe seit drei Wochen eine Watch, und ich würde sie definitiv wieder kaufen! Ich bin glücklich damit! Das mit dem Akku ist allerdings wirklich so eine Sache! 18 Stunden hat meine noch nicht gehalten, dafür musste ich gestern tagsüber nachladen, und heute sieht es so aus, als müsse ich das auch wieder! Wobei ich sie heute noch keinesfalls viel genutzt habe!
      iLike 1
      • LeoBerlin 18. August 2015 um 14:09 Uhr ·
        Dann scheint da etwas nicht zu stimmen. Läuft bei dir Runtastic im Hintergrund?
        iLike 1
    • Hans Dampf 18. August 2015 um 17:29 Uhr ·
      Genau das ist doch das Problem, in meinem Umfeld hat KEINER die gleiche Uhr wie ich. Und wenn ich mal jemanden mit der gleiche Uhr treffe haben wir ein tolles Thema zum fachsimpeln.
      iLike 0
      • Marc 18. August 2015 um 19:27 Uhr ·
        …könnte daran liegen, das sich kaum einer ne Citizen, für 700€ , zulegen möchte… Ist so prickelnd , wie ein Toyota Prius… Aber Jeder, wie er mag, nicht wahr..?!
        iLike 3
  9. Eugen Mihalache 18. August 2015 um 13:49 Uhr ·
    Ich dürfte die Watches in München ohne Termin anprobieren. Der Apple Store Mittarbeiter hat mir nicht mehr als 2 verschiedene Watches gezeigt, je 30 Sekunden, obwohl ich mehr wollte, hat er mich darauf hingewiesen, das höchstens nur noch eins mir zeigen darf. Grund?! Habe ich nicht gefragt! Jeder soll für sich selber denken!
    iLike 0
    • macx 18. August 2015 um 13:51 Uhr ·
      Achso! Deshalb gehört Rolls Royes auch BMW! Weil die ja so zufrieden sind!
      iLike 1
      • LeoBerlin 18. August 2015 um 14:10 Uhr ·
        Hat BMW bestimmt gekauft, um sich drüber zu ärgern…
        iLike 1
      • Maurice 18. August 2015 um 14:22 Uhr ·
        @LeoBerlin: ne, weils billig zu haben war ;D
        iLike 1
      • macx 18. August 2015 um 19:46 Uhr ·
        und ist Rolls Royes ist bestimmt zufrieden dass sie von BMW aufgekauft wurden!
        iLike 1
  10. Hans Dampf 18. August 2015 um 17:21 Uhr ·
    So ein bullshit. Wenn ich ne Uhr anprobieren will geh ich zum Juwelier Vertrauens und suche mir die in der Auslage aus, probiere die und nehm sie mit. Ohne Termin und ohne sonstigen Blödsin. Und das gute, die hat nicht jeder am Handgelenk und die läuft garantiert länger als 24 Stunden. ?
    iLike 0
    • LeoBerlin 18. August 2015 um 18:07 Uhr ·
      Eine Apple Watch ist ja nunmal keine normale Uhr sondern ein elektronisches Gerät mit vielfältigen Funktionen. Und logischerweise muss sie geladen werden, wie andere Kommunikationsmittel auch. Oder läuft dein Smartphone auch ewig?
      iLike 1
      • macx 18. August 2015 um 19:49 Uhr ·
        na dann haben wir schon 2 Geräte die täglich geladen werden müssen. Das wird ganz sicher niemand stören! Und jetzt rate mal welches Gerät dann wichtiger ist wenn man sich für Eins entscheiden müsste. Deine Argumentation ist absolut nicht überzeugend, aber das weißt du sicher selber.
        iLike 1
      • LeoBerlin 18. August 2015 um 22:13 Uhr ·
        Du hast nur eine Steckdose im Haus? Das tut mir leid…
        iLike 6
      • macx 19. August 2015 um 12:41 Uhr ·
        Ohh du hast bestimmt spaß immer dran zu denken jeden Tag 2 Geräte aufzuladen?! Also mich würde das auf Dauer Nerven, aber wenn du nix anderes zu tun hast tust DU mir leid.
        iLike 0
      • Marc 19. August 2015 um 18:39 Uhr ·
        …also, wenn es für Dich , eine geistige Herausforderung darstellt, alle 1-2 Tage zwei Geräte zu laden,tust Du mir leid…!
        iLike 3
      • macx 19. August 2015 um 19:00 Uhr ·
        @ Marc Du weißt genau was ich meine! Ihr, die hier so tun als ob es völlig irrelevant wäre dass man jetzt immer dran denken muss ein zweites Gerät täglich aufzuladen… das glaubt euch keiner! Solche wie DU sind nacher die, die sich drüber aufregen weil sie vergessen haben, oder keine Zeit hatten ihre Uhr aufzuladen.
        iLike 1
      • macx 19. August 2015 um 19:07 Uhr ·
        Von allen Seiten liest und hört man dass die Akkulaufzeit der watch für sehr viele ein ko kritetium ist, und ihr kommt mir mit „geistige Herausforderung“ ein weiteres Gerät aufzuladen. Is kla
        iLike 1
      • Marc 19. August 2015 um 19:13 Uhr ·
        @Macx ..ich habe ein 6Plus und eine Apple Watch, und muss keines der Geräte täglich laden, sondern jeden 2. Tag ! Da ich sowohl zuhause , als auch auf Arbeit, die Möglichkeit dazu habe, stellt dies, in keinster Weise, ein Problem für mich dar..! Und selbst wenn es so wäre, das der Akku mal unterwegs „schlapp“ macht, werde ich auch diese Situation meistern, und überstehen..!
        iLike 3
  11. Pepé 18. August 2015 um 18:49 Uhr ·
    Bin mal gespannt wie lange so’ne watch Software seitig unterstützt wird?
    iLike 0
    • Marc 18. August 2015 um 19:24 Uhr ·
      ich habe noch ein 4S, das wird auch noch unterstützt …. Ähnlich lange, denke ich, wird auch eine Apple Watch unterstützt….
      iLike 2
  12. Ole Kolefink 18. August 2015 um 18:54 Uhr ·
    Die Anprobe ohne Termin geht schon seit mehreren Wochen :)
    iLike 1
  13. Fabian 18. August 2015 um 22:39 Uhr ·
    Hier gibt es echt geile Kommentare von den verrückten die alles schlecht reden wollen. Ich war am Anfang auch skeptisch, trage selber Citizen Promaster usw. aber die Apple Watch hat mich bis jetzt nur positiv überzeugt, sodass meine „799€“ Citizen Uhr seit 2 Monaten im Uhrenkasten liegt. Jedem das seine, also locker bleiben…
    iLike 7
  14. Rolfe 19. August 2015 um 09:31 Uhr ·
    Ich bin über 50 und selbstständig. Eigentlich war ich anfangs skeptisch bei Smartwatches, nun aber würde ich meine Apple Watch nicht mehr missen wollen. Im geschäftlichen Alltag ist sie für mich nicht mehr wegzudenken, da so viel diskreter wie das ewig auf dem Tisch liegende Smartphone. Diejenigen, die hier abfällig über diese Uhr sprechen, haben sicher noch nie eine besessen oder sind in einer glücklichen Lebenssituation, in der Organisation keine tragende Rolle spielt. Schlauer aber wäre es, dann auch etwas bedachter mit Kommentaren umzugehen, statt seine Unwissenheit oder vielleicht auch Neidgefühle herauszupoltern.
    iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.