Apple TV 4 vorgestellt: Das ist alles neu

Mehr als drei Jahre hat Apple an diesem Gerät gearbeitet. Drei Jahre, die sich gelohnt haben: Mit dem Apple TV 4 präsentiert Apple heute die neuste Version seiner Set-Top-Box – mit verbesserten Interface, einer neuen Fernbedienung und einem App Store.

apple-iphone-6s-live-_1352

Neues Design. Schon ein erster Blick auf die Box verrät: Äußerlich hat sich bei der Hardware nicht viel getan. Der Apple TV präsentiert sich im gleichen Design wie sein Vorgänger, ist sogar etwas dicker.

Aber das Betriebssystem, namentlich tvOS, hat sich stark verändert. Es leiht sich Anteile von iOS 9 und kommt damit wesentlich moderner und klarer rüber. Am Grundaufbau hat sich hier allerdings ebenfalls nicht viel getan.

apple-iphone-6s-live-_1340

Neue Fernbedienung und Siri. Die Steuerung geschieht über eine im Design veränderte Fernbedienung. Sie verfügt über eine Glas-Oberfläche mit Touchpad. An Knöpfen gibt es Menü, Display, Siri, Abspielen/Pause und Lautstärke. Das Touchpad erleichtert die Navigationen durch das Menü. Wenn man die Fernbedienung zur Seite dreht, verwandelt sie sich in einen Spielcontroller.

Zur vereinfachten Steuerung hat Apple nun auch Siri auf den Apple TV gebracht. Zum Beispiel lassen sich TV-Shows suchen oder nach bestimmten Episoden fragen. Während eines Filmes lässt sich zudem eine Sequenz mit der Sprachsteuerung wiederholen, wenn man etwas nicht verstanden hat. Zum Betätigen der Steuerung muss man lediglich den Siri-Button drücken und los sprechen.

Natürlich kann man Siri auch nach Sportergebnissen oder dem Wetter fragen.

apple-iphone-6s-live-_1415

Auch eine universelle Suche gibt es, die in der Lage ist, alle Inhalte des Apple TV zu durchforsten.

Neuer Apps und neuer Store. Passend zum neuen Interface hat Apple auch die Apps neugestaltet, die auf dem Apple TV liegen. Sie sehen optisch nun so aus, wie in iOS. Außerdem gibt es neue Anwendungen: Zum Beispiel ein Wetter-Programm und Apple Music. Auch Netflix ist fortan nativ installiert.

apple-iphone-6s-live-_1494

Zudem öffnet Apple wie erwartet die Plattform für Entwickler. Jeder Entwickler hat nun also die Möglichkeit, Programme für die Set-Top-Box bereitzustellen. Im Fokus stehen hier natürlich die Spiele. So wird der Apple TV auch Multiplayer unterstützen – so können mehrere Leute sich mit ihrem iPhone einloggen und gegeneinander zocken.

Die Fernbedienung kann mit ihrem Touchpad dabei als ein Controller herhalten. Sie erkennt neben den Touch-Eingaben auch Bewegungen – für Rennspiel oder das Golfen.

Benachrichtigungen. Für die Apps werden außerdem Push-Nachrichten unterstützt, wie im folgenden Bild zu sehen.

apple-iphone-6s-live-_1734

Neue Technik. Auch im Inneren hat sich Einiges getan. Ein A8-Chip mit 64 Bit hat die nötige Power, um Bildmaterial flüssig zu beschleunigen. Mindestens 32GB an internem Speicher bieten mehr Platz für Streamingpuffer und Anwendungen. Ein neuer WLAN-Chip sorgt für die Unterstützung von 802.11-ac und der neue 4.0-Bluetoothchip für bessere Konnektivität.

Verfügbarkeit und Preise. Apple schickt den Apple TV 4 im späten Oktober in den Markt. Die 32 GB kostet 149 Dollar und die 64 GB Version 199 Dollar. Die dritte Generation fällt auf 69 Dollar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

77 Kommentare zu dem Artikel "Apple TV 4 vorgestellt: Das ist alles neu"

  1. fabi 9. September 2015 um 20:26 Uhr ·
    ein hammer ding !! das wird auf jeden fall gekauft
    iLike 86
    • Dodoooh 9. September 2015 um 20:29 Uhr ·
      wäre der strore online wäre es im einkaufswagen *hehe*
      iLike 25
    • Lukas K. 9. September 2015 um 20:46 Uhr ·
      Preis oke dad design der box naja, erinnert mich an die airport extreme
      iLike 7
      • Jabada 9. September 2015 um 21:14 Uhr ·
        Mich eher an den ersten Mac mini.
        iLike 8
      • neo70 1. Oktober 2015 um 19:02 Uhr ·
        mich irgendwie an das ATV 3
        iLike 0
    • Markus 10. September 2015 um 08:12 Uhr ·
      im moment ist es noch eine Enttäuschung und brauch vermutlich noch 1-2 jahre bis es ausgereift ist. Wird es mit der neuen vernbedienung auch möglich sein den mac zu bedienen ? apple sollte die atv software auch auf den Mac bereitstellen. habe einen mac mini am tv mit kodi und dagegen hat der neue atv leider immer noch keine chance.
      iLike 0
  2. Nihilist 9. September 2015 um 20:27 Uhr ·
    Flop
    iLike 20
    • M.K 9. September 2015 um 20:32 Uhr ·
      Haut mich auch nicht um …
      iLike 5
      • Apfelpage 9. September 2015 um 21:13 Uhr ·
        Oberhammer, wird auf jeden Fall gekauft. Da kommen die gängigen Boxen erst einmal nicht nahezu heran. Oberhammer.
        iLike 20
    • neo70 9. September 2015 um 21:16 Uhr ·
      Was will man für eine Antwort mit einem mit deinem Namen erwarten. Das Ding ist absolut genial und allen Möchtegerntvboxen überlegen.
      iLike 13
      • Ady 9. September 2015 um 22:40 Uhr ·
        Wieso ist es die anderen „Möchtegerntvboxen“ überlegen??? Ich finde keinen Grund, es zu kaufen. Eher flop.
        iLike 2
      • Neo70 11. September 2015 um 16:16 Uhr ·
        Wer Produkte von Apple, die iCloud und wohlmöglich Apple Music nützt, für den ist diebBox sehr wohl konkurrenzlos!!!
        iLike 0
    • Chris 9. September 2015 um 21:26 Uhr ·
      NÖ!
      iLike 1
  3. Nick 9. September 2015 um 20:28 Uhr ·
    Der Preis wird irgendwann bei 100€ und ich werde es mir kaufen. Weil das Gerät wirklich sehr innovativ ist, das muss ich echt zugeben…vorausgesetzt alle gezeigten Funktionen sind auch in Deutschland verfügbar.
    iLike 18
    • CanabimitAbi 9. September 2015 um 21:41 Uhr ·
      genau! Derzeit ist es mir noch zu teuer, sobald der Preis stimmt kaufe ich es mir
      iLike 1
  4. JensD 9. September 2015 um 20:29 Uhr ·
    Gähn. Apple hat den Anschluss da vollkommen verpennt. Bin echt mega enttäuscht.
    iLike 17
    • neo70 9. September 2015 um 21:17 Uhr ·
      Nicht nur quatschten sondern auch Argumente bringen. Ich höre …..????
      iLike 15
      • JensD 9. September 2015 um 21:27 Uhr ·
        Argument: außer bisschen Siri, ein AppStore mit spielen die schon die alte wii konnte kann es nicht mehr. Apple will damit nur die eigenen Inhalte noch einfacher verkaufen. Zum Streamen von Inhalten reicht mir weiterhin das itv 3. und ich hatte einfach mehr erwartet. Apple ist halt schlau seine Sachen so zu präsentieren das manche meinen sie bräuchten das jetzt unbedingt. Habe das ja jetzt auf der ifa wieder gesehen, wer braucht auf dem Handy eine 4K Darstellung? Das iPad pro fand ich schon ganz nett, aber 1079 Dollar dafür das man lte hat ist schön teuer. Es fehlte beim itv einfach der wow Effekt. Apple ist Einheitsbrei wie alle anderen geworden. Es geht nur noch darum eigene Inhalte (App Store, iTunes Store, Apple Music) zu verkaufen sonst ist das Teil nicht mehr wert. Und die Leute merken es nicht :-) gut das man noch bei den Rechnern software außerhalb des App Stores installieren kann.
        iLike 14
      • Nighty 9. September 2015 um 23:57 Uhr ·
        JensD was soll Apple denn machen? Natürlich will Apple ihre Inhalte verkaufen, sollen sie etwa die Inhalte von anderen verkaufen?
        iLike 4
      • Einfachkoch 10. September 2015 um 09:09 Uhr ·
        @JensD Was hast du denn mehr erwartet? Mich würde das wirklich interessieren, denn vielleicht bin ich diesbezüglich einfach zu einfallslos! Auf der anderen Seite finde ich das herumgenörgele immer echt zum k….., Was nicht bedeuten soll das Kritik nicht angebracht wäre, denn auch ich finde bspw. das Design des neuen atv nicht so prall, dort und bei der Fernbedienung habe ich mir etwas Schöneres gewünscht. Auch wenn dies sicher nur ein Effekt ist welcher sich einstellt durch den Wahn immer alles dünner und kleiner machen zu wollen und wenn dann eine größere Box erscheint, wirkt sie schnell klobig, auch wenn logischerweise die Technik ihren Platz benötigt. Das Design der Fernbedienung fügt sich meines Erachtens nicht wirklich gut in das nahtlose Design der übrigen Apple-Produkte ein. Aber, und jetzt kommt das große aber… Was habt ihr erwartet? Der neue atv ist eine Set-Top Box bei der man nicht nur per Stimme nach einem Film suchen kann, sondern nach Interpreten, Filme aus Perioden, Darstellern, Inhalten nach Gemütszustand, Die durchdachte Bedienung, mit Siri auf Netflix suchen, Bedachrichtigungen, die Öffnung für Entwickler, welche sicher an der Konnektivität zwischen MacOS iOS UND tvOS arbeiten und damit mehr ermöglichen werden als man sich momentan vorstellen kann. Dies wird weit über Licht an/aus etc. hinausgehen! Das Argument, Apple würde nur versuchen seine eigenen Inhalte zu verkaufen. Einerseits logisch, denn so würde es jeder machen und andererseits NÖ, denn man hat Netflix und andere Streamer direkt auf dem atv welche auch von Siri unterstützt werden! Geschlossenes System!? Na hätte jemand etwas anderes erwartet?
        iLike 1
  5. Jean Paul Valley 9. September 2015 um 20:32 Uhr ·
    Gekauft!?
    iLike 14
  6. Richard 9. September 2015 um 20:32 Uhr ·
    Wie sieht es eigentlich mit UHD bei dem Teil aus?
    iLike 1
    • Jorsch 9. September 2015 um 21:27 Uhr ·
      no, max 1080p. Damit nix für mich…
      iLike 1
      • Richard 9. September 2015 um 21:57 Uhr ·
        Ja, seh ich auch würde es UHD unterstützt hätte ich sofort zugeschlagen aber so… Zumal ja das iPhone auch in 4K aufzeichnen kann. Da wäre es schön gewesen.
        iLike 1
    • Mario944 9. September 2015 um 22:09 Uhr ·
      Die Frage ist, wovon hängt eine 4K/UHD Unterstützung ab? Hardware oder Software? Mich interessiert 4K/UHD (noch) nicht, da ich nur einen Full HD Fernseher besitze. Dies sieht in einem halben Jahr, wenn diese Technik weiterentwickelt ist, aber wahrscheinlich anders aus. Sollte dann durch ein Softwareupdate das kleine Kerlchen diese Formate unterstützen, dann ist es interessant. Andernfalls trübt es den recht positiven Eindruck
      iLike 4
      • Armend 9. September 2015 um 23:27 Uhr ·
        Inwieweit sollte man die Technik noch weiterentwickeln?
        iLike 0
      • Mario944 9. September 2015 um 23:42 Uhr ·
        Schau Dir die Entwicklung der Fernseher einmal an. 4K hat sich bisher nicht durchgesetzt. Was zum einem am Preis liegt (der muss sich entwickeln, wie bei FullHD auch) und zum anderen an der Unterstützung. Kaum ein Sender sendet in echtem HD (1080p), fast alle (Sky ausgenommen) senden in hochskaliertem (1080i). Apple hat mit dem iMac 5K die 4K Auflösung übersprungen. Die Unternehmen arbeiten an 5,6,8K. Sprich mit „Technik entwickeln“ meine ich das Angebot der Empfangbaren Sendungen, die Weiterentwicklung da 4K fast schon alt ist und den Preis, wobei der mal außen vor ist. Das hat mit der Technik nichts zutun, mehr mit der Verbreitung. Aber meine, ernstgemeinte, Frage bleibt: Ist die 4K Unterstützung eine Frage der Soft- oder der Hardware?
        iLike 0
      • Jorsch 10. September 2015 um 06:53 Uhr ·
        Beides. Die SW muss Zeug wie neue HEVC Komprimierung unterstützen und die ATV Hardware mit HDMI 1.4 ist wohl zu schwach, um mehr als 4k-24Hz zu liefern. Also ich bin vom 4k begeistert. Nochmals besser als 1080p und deutlich sichtbar in den Wohnzimmergrößen. 8k hat dann meiner Meinung nach andere Use-Cases als TV im Wohnzimmer. Quellen sind noch rar, weil deutsches TV (Provider) halt kacke sind. Aber Anfang nächstes Jahr kommt die UHD BluRay und aktuell kann man schon so einiges streamen. ATV wäre ein direkter Kauf gewesen mit UHD, alleine schon um DSLR oder 6S Photos/Videos zu streamen. Aber so bleib ich beim AppStore des SmartTV (auch wenn der leider weit weg ist von Der Apple Messlatte)
        iLike 1
  7. Halil 9. September 2015 um 20:32 Uhr ·
    kommt heute ios 9?
    iLike 1
    • andy 9. September 2015 um 23:10 Uhr ·
      nein
      iLike 0
  8. Carlo 9. September 2015 um 20:33 Uhr ·
    Naja. . !!
    iLike 0
  9. Tattsch 9. September 2015 um 20:34 Uhr ·
    Gibt es für den ATV 3 auch ein Software Update?
    iLike 5
    • Stein 9. September 2015 um 22:00 Uhr ·
      Würde mich auch mal interessieren – wenigstens eins mit Apple Music wäre cool
      iLike 2
    • unbekannt 9. September 2015 um 22:03 Uhr ·
      für Apple Music JA aber sonst nicht, dieses hat für einen App Store auch zu wenig Speicherplatz. Was will man mit 8GB anfangen?
      iLike 3
      • Tattsch 10. September 2015 um 00:27 Uhr ·
        Schade. Würde mich über ein paar Apps mehr freuen. Beispielsweise Zugang zu mehr Mediatheken, spotify etc. Also das, was bei der Konkurrenz ja schon lange geht ?
        iLike 0
      • Travalon 10. September 2015 um 01:03 Uhr ·
        Plex und Amazon Prime App passen in 8 GB. Würde mir reichen!
        iLike 2
  10. Andy 9. September 2015 um 20:35 Uhr ·
    Gekauft ???
    iLike 2
  11. Marc? 9. September 2015 um 20:36 Uhr ·
    Gefällt mir gut, denke das hat eine Menge Potential. Hoffe die deutsche Siri versteht nun besser Englisch … Aber vom Design, auch das der Fernbedienung, bin ich etwas enttäuscht…
    iLike 14
    • Wutzlgutzl 9. September 2015 um 21:21 Uhr ·
      Am schlimmsten finde ich das design der Fernbedienung, aber das Gerät selbst hätte auch nicht so dick sein sollen, schließlich passen die verbauten Teile ja auch in ein iPhone 6 mit ca. 7mm dicke. Und beim ATV muss ja nicht einmal ein Akku hinein.
      iLike 7
      • horsti 9. September 2015 um 21:27 Uhr ·
        jetzt wo du es sagst.. das passt ja echt ins iPhone.. das macht das Design noch ne Nummer schlimmer. Fernbedienung geht noch.. aber die beiden alten ATV 3 übereinander geklebt.. ne danke. Da bastel ich mir ne eigene schöne Hülle :D
        iLike 3
      • Neeco 10. September 2015 um 10:30 Uhr ·
        Fuer das iPhone 6 bezahlst du aber auch ein paar Hunderter mehr… ich denke das ist der Hauptgrund fuer die Groesse.
        iLike 0
      • Matthias Ludwig 10. September 2015 um 11:56 Uhr ·
        @neeco das ATV3 sieht auch wesentlich schicker aus und kostet weniger. Komm mir nicht mit fehlender Technik. Die 4er-Version sieht einfach schei*e aus.
        iLike 0
  12. hallo78 9. September 2015 um 20:48 Uhr ·
    Killer feature: netflix, iTunes und hoffentlich in zukunft auch primevideo suche *_*
    iLike 2
    • Marc? 9. September 2015 um 20:59 Uhr ·
      Netflix gibt es auch jetzt schon, auf dem ATV3, iTunes ebenso, vermutlich meinst Du Apple Music…. Amazon Prime wäre gut, aber wohl eher unwahrscheinlich ..
      iLike 1
      • Travalon 10. September 2015 um 01:07 Uhr ·
        Na, Amazon gibt es auch für das iPhone. Warum nicht für den App Store des ATV?
        iLike 1
  13. Daniel 9. September 2015 um 20:57 Uhr ·
    Nicht schlecht. Aber schade, kein Safari.
    iLike 8
  14. Bonjamic 9. September 2015 um 21:02 Uhr ·
    Was will man denn damit spielen? Das wird nix. Schade bis jetzt wenig attraktiv das Gerät. Ist schon bekannt ob es eine Amazon Video App wieder installiert werden kann?
    iLike 2
    • neo70 9. September 2015 um 21:19 Uhr ·
      App Store? Das wird schon kommen.
      iLike 7
  15. horsti 9. September 2015 um 21:24 Uhr ·
    Also ich bin auch eher enttäuscht.. Die Software mag schön geworden sein, aber das Design des Geräts empfinde ich fast als lächerlich. Die hatten so lange Zeit und schon letztes Jahr haufenweise „geleakte“ Bilder von möglichen Geräten und dann kommen die mit sowas ? Der Apple Tv sieht aus als hätten die zwei 3. Gen aufeinander gestellt.. wirklich sehr schwach. Der alte war noch flach und deshalb einigermaßen schön.. der neue wirkt total klobig. Dass nur der alte A8 drin ist ist die zweite Enttäuschung. Natürlich erwarte ich nicht den Nagel neuen A9X, aber der A8X oder der neue A9 hätten es doch schon werden dürfen.. gerade wo das Gerät doch teilweise auf Gaming setzt.. Ich hab so lange auf das neue Gerät gewartet, doch jetzt weiß ich echt nicht ob ich mir den direkt holen soll.. und an die Hater der Hater hier, ich bin wenn überhaupt auch ein kleiner Fanboy, weil ich das hier auf meinem MBPr schreibe und neben mir iPhone und iPad liegen.. aber ich kann doch dann noch neutral beurteilen, anders als andere hier.
    iLike 11
    • Marc? 9. September 2015 um 21:39 Uhr ·
      bin ich voll bei Dir, bin auch noch unschlüssig, einerseits reizen mich einige Features ( Siri, AppStore , Apple Music..), andererseits hatte ich mich auf ein frisches Design gefreut…
      iLike 6
      • horsti 9. September 2015 um 21:56 Uhr ·
        Ich denke ich werde auf jeden Fall erst mal abwarten bis der ATV auf dem Markt ist und man etwas mehr weiß. Bisher ist die Auswahl der Apps ja eh noch sehr beschränkt. Mir persönlich fehlt Amazon Instant Video, was ja in Deutschland doch wohl verbreitet ist. Spiele interessieren mich eher nicht so, aber die Hardware hätte halt doch gerne potenter sein dürfen, allein um für die nächsten Jahre gewappnet zu sein.
        iLike 1
      • Travalon 10. September 2015 um 01:11 Uhr ·
        Was wollt ihr nur alle mit dem Design? Das Ding verschwindet bei mir wie alle anderen Geräte die am TV hängen in einem unscheibaren Schrank. Mein Wohnzimmer sieht wunderbar aufgeräumt aus.
        iLike 0
      • Marc? 10. September 2015 um 10:20 Uhr ·
        @Travalon, es soll auch Leute geben, wo der TV nicht auf, bzw. im Schrank steht… Ich gehöre dazu, mein TV steht auf einem Rack, und der ATV wäre somit frei sichtbar . Und gerade deswegen kaufe ich, unter anderem , Apple Produkte… Wegen dem Design, der Optik sowie der Haptik…! Kann ja nicht sein, das ich das im Schrank „verstecken“ muss, oder ne Keksdose drüber stülpe… Abgesehen davon, haben wir ja da noch , die recht einfallslose Fernbedienung .. Ich will jetzt nicht sagen, das die Hardware häßlich ist , aber meiner Meinung nach, vom Design her, das mieseste seit Jahren…, vor allem, wenn man bedenkt, wie viel Zeit dafür zur Verfügung stand…!!!
        iLike 3
  16. Dady 9. September 2015 um 21:28 Uhr ·
    Gekauft! :-)
    iLike 1
  17. chris 9. September 2015 um 21:33 Uhr ·
    Das Design ist nach wie vor zum würgen……….warum passt man das nicht dem Design der anderen Geräte an? Immer noch so eine schwarze hässliche Kiste. Allerdings ist das OS schon nach meinem Geschmack. Aber dieses grottige Design hätte man schon ändern könnne. So sieht das DIng immer noch nach einem Android Mini Pc aus… Schade. Da hätte ich mir nach 3 Jahren tatsächlich mehr erhofft (Unibody Alu in silber). Nun ja … über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.
    iLike 6
    • Marc? 9. September 2015 um 21:49 Uhr ·
      Ja, genau das hatte ich gehofft Alu…, oder zumindest heller und stylischer… Es gab im Vorfeld so viele Design-Konzepte, die mir deutlich besser gefallen haben.. Sieht so öde aus wie der Fire TV, nur das der wesentlich günstiger ist..
      iLike 6
  18. Ulle 9. September 2015 um 21:35 Uhr ·
    Hab ich das so richtig verstanden? Der Apple TV hat keinen Obtischen Ausgang mehr? Wie bekomm ich denn dann den Ton auf meine 5.1 Anlage?
    iLike 2
    • Tim 9. September 2015 um 21:40 Uhr ·
      Das hab ich mich auch gefragt…
      iLike 0
      • Tim 9. September 2015 um 21:41 Uhr ·
        Btw.. Optisch, sieht optisch besser aus ?
        iLike 3
    • horsti 9. September 2015 um 22:00 Uhr ·
      Hätte mir auch 1-2 Anschlüsse mehr gewünscht. Hat der überhaupt einen USB Anschluss ? Wieso nicht das Gerät als ne Art Media Server machen..bzw halt auch für vorhandene Daten.. nicht alles übers Internet :(
      iLike 0
    • AppleJuenger 9. September 2015 um 22:17 Uhr ·
      Hab ich mich auch gefragt, USB fehlt auch. Ich hab meinen schon mal mit Micro-USB über iTunes wiederherstellen müssen, weil ein Update schiefgegangen ist.
      iLike 0
    • PPan 9. September 2015 um 22:56 Uhr ·
      Mit dieser Kiste kann ich jetzt nur noch Stummfilme auf dem Beamer ansehen. Welcher Schwachkopf bei Apple hat den optischen Audioausgang gestrichen?
      iLike 7
  19. Kenzy 9. September 2015 um 21:38 Uhr ·
    Gefällt mir. Und für den Preis gekauft!
    iLike 0
  20. Tim 9. September 2015 um 21:42 Uhr ·
    Bei der Präsentation hat des öfteren mein iPhone mit der Siri gehupt, weil es am Ladekabel hing und die dauernd siri sagten ? ging das noch jemandem so ?! ?
    iLike 4
  21. oceanic 9. September 2015 um 21:50 Uhr ·
    Wird man auch wie beim jetzigen ATV auf den Computer zugreifen können? Das Symbol war nirgends zu sehen und ich bin etwas schockiert, wenn man nur noch auf die Musik und nicht die Filme in iTunes zugreifen könnte….
    iLike 1
  22. E-rich 9. September 2015 um 22:05 Uhr ·
    Das Design ist die eine, jetzt nicht gerade so prickelnde, Sache. Die Funktionen mit der neuen Fernbedienung Touch und Siri finde ich aber schon sehr gut und der neuen Apple TV Store für das tvOS ist auch gut, darauf haben sicher viele schon gewartet. Was macht man mit dem neuen, fuer Apple TV Verhältnisse, großen Speicher? Der ist vermutlich für gekaufte App’s und für Streaming Puffern auch? Ist ein Lightning Kabel und Netz-Stecker mit USB zum laden der Fernbedienung dabei?
    iLike 2
    • Tim 9. September 2015 um 22:11 Uhr ·
      Japp. Steht so in der App. Find ich schonmal gut! Aber das der optische Ausgang zugunsten des Usb C Anschluss weichen musste, gefällt mir überhaupt nicht…
      iLike 1
  23. Dan 9. September 2015 um 22:12 Uhr ·
    Design ist mir schnuppe da es sowieso direkt hinterm Fernseher verschwindet.
    iLike 5
  24. Thomas 9. September 2015 um 22:47 Uhr ·
    Leute mal ganz im Ernst! Die Fernbedienung ist potten hässlich! Das ist ein Rückschritt! Generell finde ich, dass Apple seit dem Tod von Steve echt viele falsche Entscheidungen getroffen hat… ( ACHTUNG: dieser Kommentar enthält eine subjektive Meinung – bevor jetzt wieder alle ausrasten…) Das es jetzt einen Stift gibt finde ich auch irgendwo witzig, wenn man die Aussage von 2007 noch vor Augen hat. Und dann noch für 100€ – ist der Stift aus verdammten Gold und mit Brillianten besetzt !?!?! Ganz anderes Thema, aber ich rege mich auch tierisch darüber auf was mit der Musikapp passiert ist seit dem letzten Update. Langsam regt mich der ganze Mist den die in der letzten Zeit machen echt auf. So ich musste mich mal ein wenig aufregen.?✌?️
    iLike 2
  25. Supernova 9. September 2015 um 23:32 Uhr ·
    hast leider vollkommen recht….
    iLike 1
  26. Carsi 9. September 2015 um 23:35 Uhr ·
    schon jemanden aufgefallen dass es keinen optischen Ton Ausgang mehr gibt….. Nur noch per HDMI 1.4a / bei einem älteren Verstärker ohne HDMI nenn Problem….
    iLike 0
    • Tim 10. September 2015 um 10:41 Uhr ·
      Japp, und gebau das Problem hab ich nun… Nervt mich wenn ich ehrlich sein soll…
      iLike 0
  27. Aschex 10. September 2015 um 05:05 Uhr ·
    Ich habe eine Frage, kann man mit der Fernbedienung über Bluetooth bedienen oder geht das über Infrarot? Also das Umschalten von Kanäle (Apps) geht das über Bluetootheoder muss man immer noch genau auf denn Apple TV ziehlen das es umschaltet? Ich habe zwar gesehen das er bluetooth 4.0 hat und genau so Infrarot, aber was genau wird davon genutzt um es zu bedienen? Infrarot um evtl denn Fernseher an zuschalten und Bluetooth für ATV??? Weiß das jemand zufällig und kann das beantworten?
    iLike 0
  28. evmeyer 10. September 2015 um 10:29 Uhr ·
    Weiß jemand, ob ich mit diesem neuen Apple TV mein iTunes Match einbinden und streamen / hören kann?
    iLike 0
  29. Buh 10. September 2015 um 10:41 Uhr ·
    moin Moin Ich weis zwar nicht ob das hier richtig ist aber : Braucht man(n) bei Apple TV4 wirklich 64 GB und wenn ja wofür? WERDEN DORT NUR DIE APPS GESPEICHERT? Die Musik wird dich weiterhin in der Cloud bzw. vom Rechner gestreamt. Grus Buh
    iLike 0
  30. TomZett 10. September 2015 um 13:04 Uhr ·
    Das Design ist wirklich kein Design ! Alles wird flacher und schöner und nun ein in Richtung Schuhkarton wachsendes Objekt dass Wettbewerber schon fast in einem Stick untergebracht bekommen. Es fehlen der optische ausgang und auch das Ethernet mit max. 10/100 mb ist aus dem Museum wieder ausgegraben wurden. 1080p ist auch nicht zeitgemäß, denn das Gerät wird wieder für einige Zeit am Markt plaziert sein. Die Entwicklung geht Richtung 4K und aktuell werden davon immer mehr verkauft ! Selbst Netflix, mit denen man wirbt, arbeitet daran das Filmangebot auf 4K auszubauen. Auch schade, dass wenn man nur Musik hören möchte an das Gerät am Receiver angestöpselt ist man immer den Fernseher einschalten muss. Das Gerät wirkt wie von Apple programmiert und die Hardware in China schnell dazugekauft ! Die vorgestellten Angebote laufen auch schon auf FireTV für 39€ !
    iLike 0
  31. neo70 1. Oktober 2015 um 19:11 Uhr ·
    Auch wenn es zumal etwas vorsintflutliche Hardware besitzt, wird das Ding gekauft. Über den Sinn und Zweck der „lahmem“ LAN-Buchse kann man sicherlich nicht streiten, denn das ist komplett Banane. Über den eingesparten optischen Ausgang kann man sehr wohl streiten. Viele von uns werden diesen so oder so nicht nützen und Apple legt seine neue ATV-Oberfläche, die Inhalte und Funktionen eher so aus, dass man mit dem Fernsehbild direkt agiert. Es soll einfach nicht mehr die AirPlay-Funktion genützt werden, da das ATV4 ein eigenständiges iOS-Gerät wird. AppleMusic und alle anderen App, wir man sie auf dem iPhone/iPad kennt, sollen direkt über das ATV und den Fernseher laufen.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.