Home » iPad » Apple SIM: Datentarife ab sofort auch in Deutschland

Apple SIM: Datentarife ab sofort auch in Deutschland

Dank einer neuen Partnerschaft zwischen Apple und dem internationalen Mobilfunker GigSky können Besitzer einer Apple SIM jetzt in 90 verschiedenen Ländern flexible Datentarife buchen. Bislang war die Auswahl sehr limitiert.

GigSky-Apple-SIM

Voraussetzung für die Nutzung der Apple SIM ist ein iPad Air 2 oder iPad Mini 3, jeweils in der Cellular-Variante. Ab sofort kann diese in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei, UK und der USA in den Retail Stores erworben werden.

Die Partnerschaft mit Mobilfunkexperte GigSky ermöglicht Besitzern der Apple SIM, in 90 verschiedenen Ländern "on the go" Datentarife zu buchen ohne die Karte zu wechseln – gezahlt wird für das, was auch verbraucht wird. Bisher waren die Tarife nur auf teilnehmende Anbieter in den USA und UK limitiert.

Zur Apple SIM heißt es auf Apples Webseite:

[…] Wenn man ins Ausland reist, ermöglicht Apple SIM zusätzliche Flexibilität um in über 90 Ländern und Gebieten verbunden zu bleiben. Wenn man also sein Ziel erreicht hat und Emails überprüfen, Wegbeschreibungen finden oder eine Nachricht nach Hause senden möchte, kann man einen Datentarif für die Dauer der Reise buchen – egal ob es sich um einen Tag, eine Woche oder einen Monat handelt.

Die genauen Preise lassen sich auf GigSkys Webseite abrufen, die komplette der Liste der unterstützten Länder auf Apples Seite. Eins vorweg: Günstige Angebote darf man nicht erwarten, da das Ganze auf Roaming basiert – komfortabel ist es dennoch.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Julian Senft
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "Apple SIM: Datentarife ab sofort auch in Deutschland"

  1. Calle 1. Juli 2015 um 07:48 Uhr ·
    Bei den Preisen kann ich gleich mein Roaming einschalten .. Dann spar ich sogar noch etwas …
    iLike 14
    • Lasse 1. Juli 2015 um 07:59 Uhr ·
      Naja 5GB für 10 € sind definitiv billiger als Roaming….
      iLike 20
      • Lasse 1. Juli 2015 um 08:01 Uhr ·
        Zumindest bei T-Mobile
        iLike 1
      • Freak 1. Juli 2015 um 08:07 Uhr ·
        Wo steht bei dir bitte 5 GB für 10€? Bei mir steht nur 1GB für 50€
        iLike 6
      • Freak 1. Juli 2015 um 08:08 Uhr ·
        * 3GB für 50€
        iLike 2
      • Marty 1. Juli 2015 um 08:33 Uhr ·
        Eigentlich steht da 3 GB für $ 50. das sind z.Zt. Etwas unter € 45, was aber auch teuer ist….
        iLike 0
      • Chris DE 1. Juli 2015 um 08:37 Uhr ·
        Also ich habe bei Vodafone 500 freimütigen plus SMS TÄGLICH und mein Datenvolumen gilt das was auch in Deutschland gilt. Easy Travel Flat :)
        iLike 0
  2. Feluryan 1. Juli 2015 um 08:12 Uhr ·
    3 GB für 50 € da bin ich mit meinem Vertrag billiger dran und kann auf im Ausland surfen!
    iLike 1
  3. Mimijet 1. Juli 2015 um 08:29 Uhr ·
    Also in der EU lohnt sich das nicht. Bsp. 400 MB für 14 Tage = 35.€, Gespräche ?? Ich habe jetzt im Urlaub in der EU für all Inclusive bei der Telekom für 500MB und Gesprächsflat wie SMS flat für 4 Wochen 19,95! € zusätzlich bezahlt. Man muss bedenken, dass auch bei der Apple Sim die Kosten des Providers Zuhause ja weiterlaufen. Oder ist das jetzt ein zukünftiges „Hopping“ von Provider zu Provider im In- und Ausland?
    iLike 0
  4. Marc 1. Juli 2015 um 09:41 Uhr ·
    Bei der Telekom kann man für einmalig 16 Euro 4 Wochen in ganz Europa seinen bestehenden Vertag nutzen. Also so wie wenn man in Deutschland wäre. Oder für 5 Euro pro Monat bei einer mindestlaufzeit von 12 Monaten dauerhaft. Das empfinde ich für mein Telefonverhalten und die Häufigkeit meiner EU Reisen für ein faires Angebot. :)
    iLike 4
  5. Markus 1. Juli 2015 um 10:26 Uhr ·
    hat bereits jemand versucht apple music mit einen 2 account(ausland) zu benutzen?
    iLike 0
  6. Quest ION 1. Juli 2015 um 11:10 Uhr ·
    @Marc: wie heisst bitte die Option oder Tarif? Danke.
    iLike 0
  7. Drillbohrer 1. Juli 2015 um 13:07 Uhr ·
    Da werde ich wohl meine Hoffnungen auf ein Dual-SIM iPhone begraben müssen.
    iLike 1
    • o.wunder 1. Juli 2015 um 14:50 Uhr ·
      Dual SIM? Diese Technik, geschweige denn den Aussruck, kennt Apple überhaupt nicht.
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.