Home » Apple » Apple geschlagen: Xiaomi bringt eigenes „AirPower“ für 90 Dollar

Apple geschlagen: Xiaomi bringt eigenes „AirPower“ für 90 Dollar

AirPower zeigt sich in Quellcode von Apple-Webseite

Was Apple nicht einhalten konnte, setzt Xiaomi nun um. Und das für nur 90 Dollar. Eine kabellose Ladestation im Stil und mit den Funktion des ursprünglich 2017 angekündigten Apple AirPower. Und was taugt das Teil? Das müssen Tests noch zeigen.

Dass Apple hier und da vorsichtiger geworden ist und oftmals nicht mehr ganz oben bei den Innovationen mitspielt, zeigt ein neues Xiaomi Produkt. Mit 19 Spulen in einem Ladegerät bietet man ein neues Pad an, das bis zu 3 Geräte gleichzeitig laden kann. Kommt euch bekannt vor? Ironischerweise zeigte Xiaomi auf der Keynote heute sogar ein iPhone auf den Folien, das mit dem Ladepad geladen wird.

Xiaomi: Haben nach Apple daran gearbeitet

Mitunter am interessantesten war auf der heutigen Präsentation Xiaomis Aussagen, dass der Konzern die Absage Apples zum Anlass genommen habe, das Produkt oben zu entwickeln. Seit dem klaren Ausscheiden Apples hinsichtlich der AirPower-Pläne arbeitet Xiaomi also daran. Das sind knapp 2 Jahre.

Dass man es in dieser Zeit hinbekommen hat, zeigt die ambitionierten Ingenieure der Firma, die offensichtlich sogar effizienter arbeiten als jene bei Apple.

Dennoch könnte es natürlich sein, dass sich Apple in Sachen Haltbarkeit, Ladegeschwindigkeit und Materialien andere Standards gesetzt hatte, weshalb folglich man die Pläne wieder verworfen hat. Ebenso müssen wir erwähnen, dass sowohl die Idee als auch das Design stark von Apple abgeguckt wirkt.

Wie erklärt ihr euch das Aus von AirPower, wenn die Umsetzung doch eigentlich möglich zu sein scheint?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Apple geschlagen: Xiaomi bringt eigenes „AirPower“ für 90 Dollar"

  1. Stanger 29. März 2021 um 15:50 Uhr ·
    Das Safeduo ist sogar besser als das AirPower von Apple obwohl das Safeduo auch von Apple ist ich bin damit sehr zufrieden es Läden mein iPhone 12 Pro Max in 15 Minuten und did Watch ist auch sehr schnell geladen und die Airports pro werden auch schnell geladen Netzteil von Aukey 60 Watt
    iLike 0
    • Mo 29. März 2021 um 17:34 Uhr ·
      Wie kann man sagen das MageSafe Duo besser als AirPower ist, obwohl AirPower nie rauskam? Selbst wenn man die vorgestellten Funktionen der AirPower vergleicht, so hätte man mehr Geräte gleichzeitig laden können als das MagSafe Duo.
      iLike 7
  2. Robin 29. März 2021 um 18:41 Uhr ·
    Jedoch fehlt hier die Funktion auch die Watch zu laden. Es gibt somit immer noch kein Produkt, dass alle Features mit nur einem Pad im vorgegebenen Design vereint.
    iLike 4
    • Robin 29. März 2021 um 18:43 Uhr ·
      Ich meine natürlich: dass = das 😖
      iLike 3
  3. lutz fuchs 29. März 2021 um 18:43 Uhr ·
    erst mal abwarten was die Test sagen und wann das Teil bei den ersten Nutzern und innen in die Luft fliegt oder zu heiß wird erst dann macht die Überschrift auch sinn
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.