App-Downloads: Google Play übertrifft den App Store

Erstmals in der Geschichte hat der Google Play Store den App Store in Sachen Downloads übertroffen. Mit einem kleinen aber.

Glaubt man den neusten Statistiken von AppAnnie, so konnte der Google Play Store in den letzten 3 Monaten 10 Prozent mehr Downloads verzeichnen, als Apples Laden. Das Wachstum soll insbesondere durch wachsenden Android-Anteil in Schwellenländern zustande gekommen sein. Ein Wermutstropfen gibt es aber für Google: im Umsatz machte der App Store trotzdem 2-3 Mal mehr aus.

Interessant ist auch, welche iOS-Apps (keine Spiele) in den vergangenen 91 Tagen die meisten Downloads registrierten. Vine liegt auf Rang 1 dicht gefolgt von Youtube, Snapchat und Instagram.

[9to5Mac]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "App-Downloads: Google Play übertrifft den App Store"

  1. D(*_*)B 31. Juli 2013 um 19:29 Uhr ·
    Das mit den Downloads wundert mich nicht. Wir sind 24 Leute in meiner Klasse, aber nur 5 Leute haben ein iDevice. Wir 5 müssten ziemlich viel herunterladen, um den Rest zu übertreffen
    iLike 0
    • Hi97 31. Juli 2013 um 20:00 Uhr ·
      Bei Android sind Apps auch doppelt oder dreifach manchmal..
      iLike 0
    • Appleman 31. Juli 2013 um 21:00 Uhr ·
      5???? Bei uns hat jeder ein idevice Davon die Hälfte ein iPhone ab 4s und vielleicht 1/4 ein anderes Smartphone
      iLike 0
  2. Anonymous 31. Juli 2013 um 19:58 Uhr ·
    1. Mehr Android Geräte als iOS. 2. Im Playstore sind viele Apps kostenlos/günstiger während man im Apple Store etwas oder mehr bezahlen muss. (3. Der Playstore hat auch noch mehr Apps. Die 1 Mio Grenze wurde durchbrochen)
    iLike 0
    • Anonymous 31. Juli 2013 um 20:32 Uhr ·
      Du hast meine Aussage wohl nicht richtig gelesen -_- Nochmal so das du es auch 100% verstehst. Es gibt Apps im Apple Store die man bezahlen muss, während die selbe App im Playstore kostenlos ist. Im Playstore gibt es Apps, für die man im App Store mehr bezahlen muss. Das trifft nicht auf alle Apps zu, es gibt einfach solche.
      iLike 0
  3. karisma 31. Juli 2013 um 20:29 Uhr ·
    Und wem dieser Artikel noch nicht die Laune verdorben hat: [Link entfernt, Thema: Kundenzufriedenheit Apple-Samsung]
    iLike 0
  4. Anonymous 31. Juli 2013 um 20:37 Uhr ·
    Hmm hier, ich. Ich bin der Beweis das deine Aussage nicht auf jeden zutrifft :) Wir wissen nicht mal was für Apps es im App Store gibt, woher denn auch? Und mit welcher Begründung hat der Play Store weniger gute Apps als der App Store?
    iLike 0
    • Applefan 1. August 2013 um 09:28 Uhr ·
      Bei Android werden die Apps nicht (ungenügend) kontrolliert. Deshalb hatt der Play Store auch mehr Apps/mehr Downloads. Würde Apple seine Apps genauso schlecht kontrollieren wie Android, würde der App. Store auch so viele Apps/Downloads (oder mehr?) haben.
      iLike 0
  5. Lilouuu 31. Juli 2013 um 21:01 Uhr ·
    Die Apps für die Apple Geräte haben fast immer eine bessere Qualität als die vom Playstore. Dafür dann Geld zu verlangen ist ok, während gleiche Apps im Playstore umsonst sind und dafür viel schlechter sind. Und somit zum Thema dieser Statistik!
    iLike 0
  6. Sushi 31. Juli 2013 um 21:09 Uhr ·
    Interessant wie hier einige über Android Apps urteilt obwohl die wenigstens mal einen Android Smartphone hatte und vermutlich noch nie den Playstore gesehen hat :) Kann ich auch: Kohlköpfe schmecken nach Mist aber habe noch nie welche gegessen ;)
    iLike 0
    • Lilouuu 31. Juli 2013 um 21:36 Uhr ·
      Also erstmal solltest du die Rechtschreibung beherrschen, bevor Du etwas Posten solltest ;) und zweitens hatte ich schon mehrere Androidhandys unter anderem auch das aktuelle HTC One und früher mal mehrere Samsung und weiß wovon ich rede mein Bester also cool bleiben und die Tatsache vll. mal akzeptieren ;)
      iLike 1
      • karisma 31. Juli 2013 um 21:56 Uhr ·
        Und das bringt es auf dem Punkt, nicht deine vermeintliche Tatsache wegen der Qualität, sondern eher das du Android Handys HATTEST. den würdest du heute im playstore Anwendungen nutzen wirst du feststellen das diese keinesfalls irgendeinen anderen system hinterher hängen, Ausnahmen bestehen immer jedoch nie der von namenhaften Entwicklern. Da hat sich enorm viel getan. Auch der Abstand von einnahmen durch Anwendungen wird näherer Zeit zwischen IOS und Android sinken.
        iLike 0
  7. Tim 31. Juli 2013 um 21:57 Uhr ·
    Aber im Google Play store sind auch voll viele apps doppelt und wärend im App Store qualitativ bessere und geprüfte Apps sind findet man im play store meist nur schrott von hobbyentwicklern, was ich damit sagen will es geht nicht darum wer mehr lädt oder welcher store am meisten apps hat sondern das es eine bessere auswahl an apps, sicherheit und stabilität bietet.
    iLike 0
  8. Gevara 1. August 2013 um 02:47 Uhr ·
    Der App Store ist schon etwas was besser als g Play store aber wierklich schlecht ist er nicht und glaub mir auch für iOS gibt es genug Apps die keine Qualität haben oder vollkommen überflüssig sind und so hart geprüft werden sie jetzt aber auch nicht das man sagen kann das eine IST besser als das andere .
    iLike 0
  9. Richard 1. August 2013 um 07:11 Uhr ·
    Also meine freundin hat abdroid ich ein iphone finde die apps nicht soo schlimm im vergleich Die wichtigen apps sind auf beiden plattformen gut Nur meine freundin bringt jedes android system zum erlahmen bei meinem ipad hat sie das noch nicht geschafft :-) G store auswahl ist (manchmal leider) nicht identisch mit der vom appstore
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.