Anbieterunabhängige Shops: Die Vielfalt nimmt zu

Vor ein paar Jahren blieb Kunden, die sich mit einem Telefon und einem passenden Vertrag ausstatten wollten, beinahe nur stundenlanges Suchen durch alle Online-Shops der verschiedenen Mobilfunker oder Hardware-Produzenten. Und wenn es mal ein Angebot gibt, das ein echtes Schnäppchen verspricht zu werden, dann erreichte man dies nur mit etwas Glück. Eventuell hat eben gerade der Lieblingsblog darüber geschrieben oder man erhält einen Newsletter. Diese Zeiten sind aber schon lange vorbei, wie wir an einem Beispiel verdeutlichen wollen.

Unter der Marke Deutschlandhandy.de will der etablierte Anbieter Kotel den Mobilfunkmarkt aufmischen. Dabei setzt man auf ein neuartiges Konzept.

Online-Shop mit Youtube-TV-Channel.

Beim Durchstöbern des Angebots fällt auf: Deutschlandhandy, übrigens nicht zu verwechseln mit DeutschlandSIM oder Handy-Deutschland, dreht zu jeder Offerte ein eigenes Video, das die Details und im Angebot enthaltenen Produkte genauer erklärt. Der Online-Shop wird dadurch clever durch visuelle Eindrücke in den Kurz-Clips angereichert und der Kunde erhält damit alle wichtigen Infos zusammengefasst. Kotel beschreibt seine Marke daher als „Deutschlands erster Handyvertrag TV-Onlineshop“.

Warum werden anbieterunabhängige Seiten beliebter?

Zunächst muss gesagt werden: Online-Händler haben eigentlich großes Interesse daran, die Produkte über den eigenen Shop zu verkaufen, weil dadurch mehr Umsatz gemacht werden kann und Zusatzleistungen angeboten werden können. Dennoch aber können sie nicht auf die anbieterunabhängigen Seiten verzichten. Denn dadurch strömen viele Kunden zu. Auf derartigen Seiten sind Angebote teilweise sogar günstiger, als beim Anbieter direkt. Das liegt daran, dass die Unternehmen die erhaltene Provision direkt auf den Kunden weiterlenken. Somit kann bares Geld gespart werden und das sieht man auch bei Deutschlandhandy. Hier findet sich direkt auf der Startseite oftmals ein Deal mit guten Sparmöglichkeiten – ein Grund für die Beliebtheit solcher Seiten.

Bereits eine Studie des ECCKöln zeigt eindrücklich, welche Stellung der Preis beim Kauf einnimmt.

Alle Kaufkriterien passen optimal auf die anbieterunabhängigen Seiten. Die Qualität der Produkte ist ohnehin gegeben, da diese ja direkt vom Ursprungsverkäufer stammen. Punkt 2 der wichtigsten Kaufkriterien ist schon das Preis-Leistungsverhältnis. Und da es hier große Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern gibt, kommt ein zentraler Anlaufpunkt ganz gelegen. Alle weiteren Punkte sind dem Vertreiber dann selbst überlassen, spielen aber ebenfalls mit in die Kaufentscheidung herein. Interessant im Zusammenhang mit Deutschlandhandy: Eine informative Produktbeschreibung erachten 50.4 Prozent fürAbsolut wichtig – mit den Videos der Kotel-Tochter ist das selbstverständlich gegeben. Das dürfte wohl eine Ursache für die Entscheidung gewesen sein, den Handyvertrag TV-Online Shop zu eröffnen und so den vielen anderen Anbietern den Kampf anzusagen. Wir werden sehen, ob es klappt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.