Home » Featured » Alexa spricht jetzt Apfelpage

Alexa spricht jetzt Apfelpage

apfelpage

Smarte Speaker werden immer beliebter. Der aktuelle Hit ist dabei Amazon Echo, der auch gerne auch immer die neusten News vorliest. Doch das beste: Seit heute spricht Alexa auch Apfelpage und versorgt euch mit einer kleinen Auswahl unserer neusten Artikel.

Amazon Echo und Amazon Echo Dot sind mittlerweile für alle ein Begriff. Mit den smarten Lautsprecher kommt in Deutschland der erste Sprachassistent daher, welcher sich von Drittanbietern mitentwickeln lässt. Nicht nur deshalb ist Alexa hierzulande momentan der Hit schlechthin. Nachdem wir erst vor wenigen Tagen unsere neue Apfelpage App veröffentlicht haben, gehen wir nun einen Schritt weiter. Erstmals verlassen wir unser Apple-Ökosystem und bieten euch die Möglichkeit, unsere Artikel künftig über einen Sprachassistenten mitzuverfolgen.

 

 

Seit heute liest Alexa dir die fünf neusten Beiträge von Apfelpage vor – auf Zuruf. Leichter war es noch nie, News rund um Apple, das iPhone 8 oder gar einige wichtige Aspekte zu Samsung und Co. zu bekommen. Nachdem du unseren brandneuen Apfelpage Skill aktiviert hast, landen wir in deiner täglichen Zusammenfassung ganz oben. Damit dies im Nachhinein auch so bleibt, kannst du dies jederzeit in der Alexa App in den Einstellungen unter „Tägliche Zusammenfassung“ anpassen. Mit „Alexa, was sind die Nachrichten“ bekommst du nun den Überblick über das, was auf Apfelpage passiert.

Doch viel wichtiger: wie kannst du den Apfelpage Skill aktivieren? Die einfachste Methode ist hier die Alexa App: Im Store einfach nach unserem Skill suchen, aktivieren, fertig. Wer sich das lange Suchen sparen möchte, kann auch direkt über Amazon den Apfelpage Skill* aufrufen und im Browser aktivieren – sofern du angemeldet bist. Aber Moment, eigentlich solltest du doch schon den Skill aktivieren und nicht mehr lesen?

* Affiliate Link


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail

21 Kommentare zu dem Artikel "Alexa spricht jetzt Apfelpage"

  1. ProfDr 4. Juli 2017 um 18:45 Uhr ·
    Blasphemie!
    iLike 2
  2. Lutz1299 4. Juli 2017 um 18:45 Uhr ·
    Schwachsinn.
    iLike 1
  3. RoboDog 4. Juli 2017 um 18:50 Uhr ·
    unnötig wie ein Kropf..
    iLike 0
  4. Nicolas 4. Juli 2017 um 18:52 Uhr ·
    Gefällt mir :) weiter so! Es tut sich mal was seit Jahren hier. Und da gibt es nix zu meckern! Veränderungen sind ja schwer für den Menschen ;)
    iLike 7
  5. Apple-Andreas 4. Juli 2017 um 18:52 Uhr ·
    Sorry, sorgt erstmal dafür, dass eure komplett missratene neue App funktioniert als sowas anzubieten
    iLike 2
    • neo70 4. Juli 2017 um 21:25 Uhr ·
      Was funktioniert denn nicht? Anfangs ziemlich buggy, jetzt alles ok
      iLike 1
    • iPhoner13 5. Juli 2017 um 04:33 Uhr ·
      Warum mussten immer gleich so giftig werden?! Schlechte Kinderstube? Dann sorry für meine Kritik. Beim nächsten Mal durchatmen und dann schreiben oder ganz lassen…
      iLike 0
      • iPhoner13 5. Juli 2017 um 04:35 Uhr ·
        BTW: Ich finde die neue App sehr gut gelungen
        iLike 0
  6. Jan 4. Juli 2017 um 18:54 Uhr ·
    Apple kann es eben nicht, die haben nichts Vergleichbares auf der Pfanne und den Anschluss verloren. Wacht endlich auf, ihr Blasphemie- und Schwachsinn-Rufer!
    iLike 0
    • Lutz1299 4. Juli 2017 um 21:17 Uhr ·
      :D
      iLike 0
  7. Stephan 4. Juli 2017 um 18:56 Uhr ·
    Hört doch mal auf zu meckern, die neue App ist großartig, kleine Fehler werden sicher noch behoben. Seid froh das es was neues gibt. Es zwingt Euch niemand Alexa zu nutzen. Ich persönlich finde die App sowie den neuen Alexa Skill gut.
    iLike 2
    • Lutz1299 4. Juli 2017 um 21:17 Uhr ·
      Die neue App sieht einfach dumm aus
      iLike 1
      •  Eater 4. Juli 2017 um 21:49 Uhr ·
        Entschuldigung, aber wie kann etwas “dumm” aussehen?
        iLike 0
      • bmbsbr 4. Juli 2017 um 21:55 Uhr ·
        @ Eater – Lutz meinte bestimmt nur, dass die App ihn dazu bringt dumme Kommentare abzugeben.😙
        iLike 2
      • Friedbert 5. Juli 2017 um 00:15 Uhr ·
        Lutz hatte die FaceTime Kamera aktiviert und meinte es sei die Apfelpage App.
        iLike 2
  8. maddin394 4. Juli 2017 um 19:29 Uhr ·
    Ich würde es besser finden, wenn die Artikel wieder aktueller werden. Andere Seiten melden Neuigkeiten deutlich schneller. Oft 1 tag eher als ihr. War vor dem Kauf deutlich besser!
    iLike 2
  9. Christian B 4. Juli 2017 um 19:39 Uhr ·
    Veränderungen sind immer gut.
    iLike 1
  10. Bandit 4. Juli 2017 um 20:23 Uhr ·
    Veränderungen müssen nicht immer schlecht sein. Aber die App ist hier wirklich absolut Misslungen. Die Aktualität der News ist viel zu langsam. Und zwar so langsam das es aus meiner Sicht kaum noch Sinn macht hier zu lesen. Ich lese News bei ‚Anderen‘ oft 3!!! Tage früher als hier. Also nennt mir einen Grund die App überhaupt noch zu öffnen? Das Design ist unvorteilhaft. Die App ist unglaublich langsam. Und das sind Fakten und keine Frage des Geschmacks, Punkt. Wo ist die 3D Touch Funktion geblieben? Die ist wegrationalisiert- sehr innovativ! Was ist mit dem anlegen von Favoriten? Warum sehe ich keine Uhrzeit, Akkuanzeige etc.? Die Bilder sind stellenweise ‚angeschnitten‘. Die iPad Version dieser App ist noch Grauenhafter als die iPhone Version. Das Kommentarsystem bleibt absolut nicht zeitgemäß! Schaut euch die Bewertungen im AppStore an, die kommen nicht von irgendwo her. Macht was draus, sonst ist hier eben bald aufgrund von fehlenden Klickzahlen Feierabend. Und da dürfte auch die massive Werbeaktionen auf der HP nicht mehr ausreichen. Aber das wichtigste: Wen interessieren „News“ die bis zu 3 Tage alt sind? Richtig, Niemanden. Und ein Skill für Alexa erstellt zu haben, ist nun wirklich keine Leistung.
    iLike 2
  11. Blacks Berry 4. Juli 2017 um 23:00 Uhr ·
    Dann werden auch alle nicht der HomePod eure erste Wahl
    iLike 0
  12. Apfelnews 4. Juli 2017 um 23:29 Uhr ·
    Super , ich werde diesen Skill benutzen !
    iLike 3
  13. Siglinde 5. Juli 2017 um 19:33 Uhr ·
    Die Vorlesefunktion von Alexa ist doch völlig unausgereift. Das versteht man doch kaum. Ihr hättet lieber warten sollen, bis was vernünftiges auf dem Markt ist.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.