#apnp: Woz | Touch ID noch nicht vom Tisch | Adobe-Lücken | iPhone-Displays aus USA? | Apple Pay in Deutschland? – #apnp vom 11.08.2017

Es gibt Tage, an denen will nichts so richtig passieren. Oder gelingen. Man nennt sie Freitage. Oder Montage. Außer vielleicht dem Gewitter von gestern Abend, das die Technik lahmlegte. Oder eher den Techniker. Wie auch immer: Hier ist der #apnp vom 11. August 2017.

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

Alles Gute, Woz!

Am 11. August 1950 kam ein gewisser Steve Wozniak zur Welt. Er sollte ein paar Jahre später zusammen mit einem gewissen Steve Jobs (und Ronald Wayne, aber über den spricht niemand) am 1. April 1976 Apple gründen. Heute wird er demzufolge 67 Jahre alt und wir wünschen an dieser Stelle alles Gute.

iPhone 8: Touch ID ist noch nicht vom Tisch

Touch ID? Face ID? Auf jeden Fall soll in diesem Jahr ein iPhone kommen. Oder mehrere. Man wird sehen. Während eine Quelle behauptet, das Flaggschiff soll schon in der Massenproduktion sein, heißt es aus Korea, dass Touch ID doch noch nicht vom Tisch ist. Dazu kann man allenfalls eines mit Sicherheit sagen: Mindestens einer der Berichte ist falsch.

69 (hihi) Lücken in Adobe-Software gestopft

Der #apnp soll eigentlich die Highlights des Tages zusammenfassen, andererseits hat er auch einen gewissen Bildungsauftrag. Denn wenn in weit verbreiteter Software viele Lücken gestopft wurden, dann sollten alle Nutzer möglichst bald das Update aufspielen. Wer Adobe Flash oder den Adobe Reader verwendet, der sollte das jetzt tun. (OK, eigentlich war nur die 69 so lustig.)

iPhones Made in USA – wenigstens der Bildschirm

Donald Trump möchte gerne Jobs in die USA holen. Foxconn würde da auch mitspielen. Das Wall Street Journal hat einen Bericht veröffentlicht, demzufolge die Bildschirme zumindest in den Vereinigten Staaten hergestellt werden sollen. Das wäre zwar ein signifikanter Teil eines iPhones und damit immerhin schon ein Anfang, aber dann doch noch nicht ganz, was Trump sich gewünscht hat. Aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut.

Apple Pay bald in Deutschland?

Also einerseits haben wir ja nun schon sehr lange mehr oder weniger geduldig darauf gewartet, dass Apple Pay nach Deutschland kommt. Es gibt sogar schon deutsche Support-Dokumente mit lokalisierten Screenshots. Andererseits hat Tim Cook bei den Quartalszahlen angekündigt, dass in diesem Jahr Apple Pay in viele weitere Länder kommen soll, Deutschland war aber nicht dabei. Aber dann fand ein Entwickler in der Watch-App unter iOS 11 bei der Einrichtung einer neuen Apple Watch eine Aufforderung, eine Bankkarte zu hinterlegen und das deutet die Szene nun als Wink mit dem Zaunpfahl.

Aus der Redaktion Technik: Der Bagger war’s!

Bei unserem Techniker Stefan herrschte gestern Abend Weltuntergangsstimmung. Der Meteorologe würde es ganz langweilig “Gewitter” nennen. Auf jeden Fall führt das bei den Nachbarn (wohlbemerkt!) regelmäßig zu einem Stromausfall. Heute war dann der Stromversorger da und brachte einen Messwagen nebst Bagger mit, der dem Fehler auf den Grund gehen sollte. Das Ende vom Lied: Mehrere Stunden lang Stromausfall und nun liegt ein halber Meter Stromkabel im Vorgarten, der vormals unter der Erde war. Eine Vorwarnung gab es nicht – nicht gespeicherte Daten gingen verloren. (Bis auf die Offline-Zeit hielt sich der Schaden aber in Grenzen, so wurde mir übermittelt, von daher verzichten wir auf die Angabe eines Spendenkontos.)

Mit diesem Schicksalsschlag wünsche ich euch ein schönes Wochenende – der #apnp kommt am Montag wieder.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Toni Ebert
twitter Google app.net mail
Toni Ebert

9 Kommentare zu dem Artikel "#apnp: Woz | Touch ID noch nicht vom Tisch | Adobe-Lücken | iPhone-Displays aus USA? | Apple Pay in Deutschland? – #apnp vom 11.08.2017"

  1. Robin 11. August 2017 um 22:18 Uhr · Antworten
    Wie alt sind eigentlich eure Redakteure dass ihr euch über die Zahl 69 lustig macht? 😂
    iLike 2
    • Toni Ebert 11. August 2017 um 22:22 Uhr · Antworten
      Unterliegen (niveaulose) Witze einer Altersbegrenzung? 🤔
      iLike 4
  2. kalle 11. August 2017 um 22:34 Uhr · Antworten
    Hauptsache Trump bashing … gääähn
    iLike 0
    • Toni Ebert 11. August 2017 um 22:54 Uhr · Antworten
      Zeig mir bitte die Stelle, wo Trump gebasht wird. Dass er ein Telefonat mit Cook führte, um steuerliche Anreize zu schaffen, falls iPhones in den USA hergestellt werden, ist ein Fakt. Dass Foxconn eine Fabrik in den USA etablieren möchte, ebenfalls. Und das iPhone besteht nunmal nicht nur aus einem Bildschirm. Wollte man nach Bashing suchen in dem kleinen Abschnitt, wäre das höchstens ein kleiner Seitenhieb, allerdings gegen Apple/Foxconn.
      iLike 3
  3. apfelzoo 12. August 2017 um 06:54 Uhr · Antworten
    Früher war Apfelpage übersichtlich und irgendwie hatte man Lust im Firum zu lesen . Heute hab ich irgendwie keine Lust mehr das Zeugs zu lesen. Geht fas euch auch ein wenig so
    iLike 0
  4. PeterOhneWolf 12. August 2017 um 10:01 Uhr · Antworten
    Ich frage mich wann dieses früher gewesen sein soll. Das Forum ist doch erst seit ein paar Wochen online.
    iLike 2
  5. LostEmberX 12. August 2017 um 10:22 Uhr · Antworten
    Ich kann apfelzoo aber nur Recht geben. Vor dem Verkauf war apfelpage ein liebevoll gestaltetes Projekt. Inzwischen sieht es aus wie ein billiger Apfellike-Abklatsch mit ebenso qualitativer Berichterstattung.
    iLike 0
    • Yannik Achternbosch
      Yannik Achternbosch 12. August 2017 um 10:43 Uhr · Antworten
      Schade, dass du das so siehst, das wollen wir natürlich nicht! Was genau passt dir denn an unserer Qualität nicht? Wir versuchen natürlich die bestmögliche Berichterstattung zu bieten und brauchen dazu aber ein wenig mehr als nur Kommentare dieser Art. Konstruktive Vorschläge, gern auch zur längeren Diskussion in unserem Forum, besprechen wir gern mit euch :)
      iLike 1
    • 12. August 2017 um 23:50 Uhr · Antworten
      Ich empfinde das ein wenig anders. Seit Apfelpage von den neuen Team gemacht wird, ist Bewegung im Laden (zB der APNP gefällt mir echt gut, denn er ist eine locker gehaltene leicht verdauliche Zusammenfassung des Tages, sodass man nichts verpasst) auch andere neue Formate und die dazugehörigen Experimente fand ich gut (zB Back in Time). Was zudem positiv auffällt, ist die zum größten Teil korrekte Rechtschreibung, die einem früher echt oft gefehlt hat. Apfelpage wird erwachsen. Was mir persönlich fehlt sind die Sonntagskollumnen und es wäre echt super, wenn die Artikel im Hintergrund laden würden. Sonst ein großes Lob ;)
      iLike 2