US-Release der Apple Watch im März – keine Rede von Europa

Es zeichnet sich zunehmend das Bild ab, dass Apple die erste eigene Smartwatch zunächst in den Staaten auf den Markt bringt und erst später in diesem Jahr einen Release in Europa und Asien anpeilt. Damit würde Cupertino erneut auf einer Klaviatur spielen, die bereits in der Vergangenheit für wenig Begeisterung bei den hiesigen Kunden sorgt. Ob der versetzte Marktstart mit Apple Pay im Zusammenhang steht, können wir nur vermuten.

Apple Watch

In den USA freut man sich indes auf einen baldigen Release. Schon im März soll, geht es nach Informationen mit 9to5Mac, die Apple Watch in den US-Stores zum Verkauf stehen. Ein bis zwei ausgewählte Retail-Mitarbeiter pro Store werden bereits am 9. und am 16. Februar entsprechend in der Hauptzentrale von Apple geschult und mit der Watch vertraut gemacht. Diese werden im Anschluss auch die anderen Arbeitskräfte über den Umgang mit der Uhr informieren.

Abschließend bleibt nur noch zu hoffen, dass wir hierzulande nicht allzu lange warten müssen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

33 Kommentare zu dem Artikel "US-Release der Apple Watch im März – keine Rede von Europa"

  1. Unsigned Integer 7. Januar 2015 um 06:37 Uhr ·
    Europa ist für Apple Watch nicht modern genug ;P
    iLike 47
    • Cognac 7. Januar 2015 um 09:58 Uhr ·
      Vielleicht sind wir einfach zu kritisch… !?
      iLike 8
    • Leser 7. Januar 2015 um 13:21 Uhr ·
      Oder es liegt halt an Apple Pay
      iLike 1
  2. Leser 7. Januar 2015 um 06:38 Uhr ·
    Aber warum!?
    iLike 4
  3. Tester 7. Januar 2015 um 06:40 Uhr ·
    Wie beim ersten iPhone, da gab es auch einen versetzten Start
    iLike 26
  4. Mimijet 7. Januar 2015 um 06:49 Uhr ·
    Nun ja Apple ist eine amerikanische Firma! Da wird erst mal vor der Haustür getestet.
    iLike 3
    • Leser 7. Januar 2015 um 14:22 Uhr ·
      Schon bei iTunes Radio…
      iLike 0
  5. ios und osx User 7. Januar 2015 um 06:53 Uhr ·
    Also langsam kommt man sich als Europäischer Apple Kunde (Fan) schon als Kunde zweiter Klassse vor.Für das das wir in der Regel etwas mehr für die Produkte bezahlen dürfen dürfen wir jetzt immer öfters etwas länger darauf warten. Gerade in der schnelllebigen IT Branche ist das ein no go. Schließlich möchte ich nicht erst ein Produkt erwerben können wenn es in anderen Kontienten bereits mehr oder weniger ausgelutscht ist.
    iLike 13
    • dsTny 7. Januar 2015 um 07:05 Uhr ·
      Wenn du mit „mehr zahlen“ die Dollar/EUR UVP meinst: Dollar wird ohne Steuern angegeben, EUR mit..
      iLike 5
      • Florian 7. Januar 2015 um 14:16 Uhr ·
        …mathe und deutsch sind ein hexenwerk! ;))
        iLike 3
  6. Azidium 7. Januar 2015 um 07:07 Uhr ·
    Lohnt es sich eine mitzunehmen? Bin zu dem Zeitpunkt in den USA.
    iLike 3
    • Apfelblatt 7. Januar 2015 um 07:10 Uhr ·
      Du musst dann halt noch Einfuhrsetuern etc nachbezahlen.
      iLike 2
      • Apfelblatt 7. Januar 2015 um 07:11 Uhr ·
        Steuern*
        iLike 0
      • DerÄppel 7. Januar 2015 um 07:52 Uhr ·
        nein warum denn? :D er zieht das Ding einfach an und schmeißt die Verpackung Weg ;) da interessiert das kein Schwein
        iLike 8
      • Apfelblatt 7. Januar 2015 um 08:10 Uhr ·
        Stimmt :D
        iLike 3
    • Saluto 7. Januar 2015 um 10:22 Uhr ·
      Ist die Apple Watch dann nicht auf englisch?
      iLike 0
      • Segafrefo 7. Januar 2015 um 11:59 Uhr ·
        Bestimmt nicht. War beim ersten iPhone, obwohl in USA gekauft, bereits in D
        iLike 1
  7. Mööp 7. Januar 2015 um 07:16 Uhr ·
    steuern fallen erst ab einen Wert von 430€uro An.
    iLike 5
    • BIGMÄPPLE 7. Januar 2015 um 08:10 Uhr ·
      An*
      iLike 0
    • Leser 7. Januar 2015 um 13:22 Uhr ·
      Jo, sp zeuer ist die ja
      iLike 0
      • Leser 7. Januar 2015 um 13:22 Uhr ·
        *So teuer
        iLike 1
      • User 10. Januar 2015 um 20:52 Uhr ·
        Die kleine Sport nicht!
        iLike 0
  8. Trekkersdorf 7. Januar 2015 um 07:23 Uhr ·
    Die wahrscheinlichste Ursache dürften Probleme mit den Zulieferern sein, zum Beispiel für Saphirglas, so daß man bis März nicht genügend Stückzahlen produzieren kann. Und da man sich auf den Releasezeitpunkt bereits im Herbst festgelegt hatte, splittet man die Auslieferung.
    iLike 2
    • Nick 7. Januar 2015 um 20:55 Uhr ·
      Nicht nur das, denk mal daran, dass das gute Stück in zig verschiedenen Varianten zu haben ist. Die entsprechenden Bauteile müssen erstmal geliefert werden. Allein das Gold, Saphirglas, die verschienden Armbänder. Bei den Stückzahlen von denen Apple träumt, glaube ich schon an einige Engpässe weshalb sich der Release so zieht.
      iLike 0
  9. iSchaffy 7. Januar 2015 um 07:45 Uhr ·
    Ich warte einfach ab, es kommt sowieso anders als man denkt. Warum soll man sich aufregen wenn es bisher nur Gerüchte sind.
    iLike 12
  10. vinpro 7. Januar 2015 um 08:11 Uhr ·
    Wenn dann beides auf einmal kommt, sprich Apple watch und Apple pay dann nehme ich den versetzten Start sogar in Kauf.
    iLike 2
  11. Kim Schmitz 7. Januar 2015 um 08:44 Uhr ·
    ach, ich weiß auch nicht
    iLike 0
  12. MatzeFratze 7. Januar 2015 um 09:27 Uhr ·
    Wer brauch denn noch Apple die ewig gestrigen?
    iLike 1
  13. Halb&Halb 7. Januar 2015 um 12:02 Uhr ·
    Lasst doch die Amerikaner mit den sicher auftretenen ‚Kinderkrankheiten‘ kämpfen. Wenn sie dann hier raus kommt, dann hoffe perfekt.
    iLike 3
  14. Nisl 7. Januar 2015 um 12:19 Uhr ·
    Finde ich gut. Dann kann man erstmal beobachten wie sie sich schlägt und muss sich nicht selber zur Vernunft bringen :D
    iLike 2
  15. Jabada 7. Januar 2015 um 14:21 Uhr ·
    Weiß schon jemand ob es dann ab April Angebote aus den USA gibt sich eine Apple Watch hier rüber schicken zu lassen. Schließlich wird die hier höchstwahrscheinlich erst so im Juli-August auf den Markt kommen und ich habe eigentlich nicht vor jetzt noch mal 6 oder 7 Monate zu warten.
    iLike 0
  16. Marc 7. Januar 2015 um 20:07 Uhr ·
    Nur nen Mode Erscheinung. Wäre das Teil wasserdicht bis 100meter stoß gesichert ok aber so???
    iLike 0
  17. AF 10. Januar 2015 um 09:19 Uhr ·
    das Wirt wieder das gleiche wie mit iTunes Radio
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.