Home » Apple » Sammelklage: Nutzbarer Speicherplatz auf iOS zu gering

Sammelklage: Nutzbarer Speicherplatz auf iOS zu gering

Wo 64 GB drauf steht, sind nicht gleich 64 GB drin. Der Kern der jetzt dem Gericht vorliegenden Sammelklage gegen Apple ist eigentlich hinlänglich bekannt: Da das Betriebssystem auf dem iPhone, iPod und iPad noch einige Megabytes schluckt, steht dem Nutzer nicht die volle Kapazität zur Verfügung. Bei einem iPod saugt iOS 8 beispielsweise mehr als 23 Prozent des Speicherplatzes.

Wie SiliconBeat berichtet, bedingt dieser Umstand nun eine Sammelklage gegen Apple. In der Anklageschrift wird dabei nicht nur kritisiert, dass Apple die fehlenden Kapazitäten nicht offen genug kommuniziert und den Nutzer so im Unwissen lässt. Auch wird Cupertino vorgeworfen, das über den Verkauf von mehr iCloud-Speicherplatz auch noch zu Geld zu machen.

Die Sammelklage muss jetzt vom Gericht überprüft werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

95 Kommentare zu dem Artikel "Sammelklage: Nutzbarer Speicherplatz auf iOS zu gering"

  1. Alex. 2. Januar 2015 um 06:56 Uhr ·
    Ich hab‘ ein iPhone 6 mit 64 GB. 10 GB davon kann ich nicht nutzen. Ist das normal?
    iLike 6
    • a-Fan 2. Januar 2015 um 07:03 Uhr ·
      Bei mir sind es 56 von 64 GB nutzbar, irgendwie auch traurig
      iLike 25
      • Matze 2. Januar 2015 um 08:14 Uhr ·
        Ist bei mir auch so.
        iLike 1
      • Doctor-McCoy 2. Januar 2015 um 10:19 Uhr ·
        Ihr könnt zwischen 8 und 10 GB nicht nutzen? Das ist ja übel, wenn man bedenkt das man ja auch 8GB Geräte kaufen kann. Je mehr Speicher man also kauft umso mehr wird abgezogen. Das ist schon irgendwie frech.
        iLike 13
      • derJonas 2. Januar 2015 um 10:39 Uhr ·
        Probiers mal damit: 1.Erstelle ein Backup auf deinem PC oder in der iCloud 2. Setzte deine iPhone auf Werkseinstellungen zurück 3. und zieh dir das Backup wieder aufs Handy So müsstest du ein paar GB freibekommen!:)
        iLike 4
      • Matze 2. Januar 2015 um 16:45 Uhr ·
        also bei der 128GB sind 114GB Nutzbar. 14GB für iOS ist schon krass, da ist ja OSX kleiner
        iLike 9
      • Unsigned Integer 3. Januar 2015 um 00:43 Uhr ·
        Vergesst nicht, dass jeder Flash-Chip bereits fehlerhaft ausgeliefert wird. Die wenigen Fehler die bereits aufgetreten sind und während des Lebens des Flash-Chips auftreten, werden von einem bestimmten Bereich des Flash-Chips gedeckt. Da der Bereich vom Flash-Controller bereits reserviert ist und die Fehler factory-gemapped, ist tatsächlich weniger übrig. Speicherchips gibts nämlich nicht in solch seltsamen Formen… nur 2^n byte halt.
        iLike 3
      • Unsigned Integer 3. Januar 2015 um 00:45 Uhr ·
        Oh ich meinte natürlich Flash- und Speicher-Chips
        iLike 2
    • Appler 2. Januar 2015 um 08:45 Uhr ·
      die Hersteller können einem ja in Zukunft das Gerät ohne os ausliefern dann muss der Kunde selbst sehen wie das drauf bekommt
      iLike 37
      • 2. Januar 2015 um 11:42 Uhr ·
        Belegt das iOS weniger Speicherplatz auf dem Gerät, wenn der Kunde es selbst rüberzieht? ;)
        iLike 5
      • Mad-Mac 2. Januar 2015 um 15:32 Uhr ·
        @Appler: was hat dein Vorschlag bzgl. des Speicherplatzes zu tun?? Wenn iOS drauf<100% Platz.
        iLike 2
    • AppleFAN 2. Januar 2015 um 10:04 Uhr ·
      Ich hab iphone 6 16gb und kann 3,9 gb nicht nutzen wegen ios 8 oder so
      iLike 1
      • fabio 2. Januar 2015 um 10:28 Uhr ·
        Willkommen bei Windows!
        iLike 6
    • Hihi 2. Januar 2015 um 11:36 Uhr ·
      Soweit ich weiß rechnet die Anzeige mit den tatsächlichen Werten, also nicht mi der Einheit 1000, sondern 1024, sodass du auch ohne ios 8 niemals auf 64 GB kommen würdest.
      iLike 8
  2. Robin 2. Januar 2015 um 07:02 Uhr ·
    Echt nervig dieses Speicherproblem, wenn man nur das 16GB Modell hat.
    iLike 10
    • Tito1 2. Januar 2015 um 07:10 Uhr ·
      Oder 8!!!
      iLike 10
      • Apfle :D 2. Januar 2015 um 10:35 Uhr ·
        Oder Manuel Neuer.
        iLike 23
      • roffl 2. Januar 2015 um 22:18 Uhr ·
        Och Leute, hört doch mal auf mit dem Manuel Neuer Witz. Der ist alt. So richtig 2014 :P
        iLike 5
  3. equilibrium 2. Januar 2015 um 07:08 Uhr ·
    Denke daher auch, dass das 16GB Modell vom Markt verschwinden wird. Vielleicht wäre es ja sinnvoll bei der Aktivierung den Nutzer entscheiden zu lassen, was für System-Apps installiert werden sollen. Kiosk und son kram. Da kann man sicher auch schon was einsparen.
    iLike 10
    • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:13 Uhr ·
      #Samsungapps
      iLike 1
  4. Michael 2. Januar 2015 um 07:08 Uhr ·
    Das Problem ist leider nur bei iphone, iPad und iPod. Bei meine imac ( Late 2013 ) sind 999,99 GB von 1 TB verfügbar. Liegt aber darin, dass das Betriebssystem auf einer separaten Festplatte gespeichert wird. Sollten Sie mal bei den iPhones und Co auch machen.
    iLike 8
    • roffl 2. Januar 2015 um 22:21 Uhr ·
      Ja, wäre echt super! Ich nimm auch immer eine externe Festplatte für mein iPhone mit. *Ironie off*
      iLike 5
  5. iSchaffy 2. Januar 2015 um 07:10 Uhr ·
    Die Klage wird meiner Meinung nach vom Gericht nicht zugelassen. Das betrifft ja nicht nur Apple sondern alle Geräte jeglicher Hersteller. Es wird ja auch überall nur der Speicher angegeben und nicht der freie Speicher. Selbst bei Rechnern ist es doch das selbe. Man kauft 1 tb und haut das Betriebssystem drauf und schon war es das. Ich finde man kann sich auch anstellen.
    iLike 70
    • Bla 2. Januar 2015 um 08:38 Uhr ·
      Alle anderen Geräte lassen sich aber im Speicher erweitern..
      iLike 4
      • Marco 2. Januar 2015 um 13:54 Uhr ·
        @Bla Da irrst du dich leider gewaltig. Vor Gericht hat so etwas keinen Erfolg. Das einzige, was passieren könnte, dass man jetzt auf die Verpackung, oder auf den beiliegenden Broschüren verzeichnen muss, wie viel iOS an Speicher braucht.
        iLike 7
      • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:17 Uhr ·
        Auf den Speicherkarten (z.B. von Samsunghandys) kann man ja auch nicht alles speichern. Vorallemdingen keine Apps!
        iLike 0
    • Felix 2. Januar 2015 um 09:25 Uhr ·
      Aber sie probieren es wieder nur bei Apple. Anstatt bei KG, WD, Seagate etc. Alleine schon durch unterschiedliche Formatierungen betrifft das Problem auch speicher ohne Betriebssystem
      iLike 9
    • Liam 2. Januar 2015 um 10:51 Uhr ·
      Apple erwähnt auch überall mit Fußnoten, dass der tatsächlich freie Speicher kleiner ist.
      iLike 10
  6. iFlo 2. Januar 2015 um 07:10 Uhr ·
    was ich ja nicht verstehe ist, weshalb braucht das Betriebssystem beim 16GB Modell ca. 4GB (maximal) und beim 64GB dann mehr als 8GB? Ganz zu schweigen vom 128GB Modell,da stehen nur ca. 115 GB zur Verfügung. Woran liegt das?
    iLike 4
    • Applefreak 2. Januar 2015 um 13:18 Uhr ·
      Bei 64 GB sind zum Beispiel mehr Apps vorinstalliert.
      iLike 1
      • Marc 2. Januar 2015 um 14:14 Uhr ·
        was denn?
        iLike 2
      • Marco 2. Januar 2015 um 21:19 Uhr ·
        Was schreibst du denn für einen Unfug.
        iLike 3
    • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:20 Uhr ·
      Bei den beiden großen Speicherarten werden ja auch mehr Apps vorinstalliert. Und außerdem hat man so ein Problem mit jeder Festplatte. Man kauft 1TB und kann nur ca 931GB nutzen. Ist immer so. Haben einige schon etwas zu geschrieben. Kommt auch wegen der Fehler von Flash Chips, und anderer Formatierung (z.B. 1000 & 1024) …
      iLike 1
  7. jeitler manfred 2. Januar 2015 um 07:11 Uhr ·
    ein betrug 1.klasse
    iLike 2
    • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:21 Uhr ·
      Ne eher 2. Klasse, da es ja eh jeder macht :/
      iLike 1
  8. Marco 2. Januar 2015 um 07:15 Uhr ·
    Also ich besitze das iPhone 6 mit 128 GB und nutzbar sind 114… Auch wenn das noch genug ist kann das doch nicht normal sein oder ?
    iLike 4
  9. Andy.2 2. Januar 2015 um 07:53 Uhr ·
    Das ist aber nicht nur bei Apple so sondern bei allen Firmen, ich Kaufe ein usb-stick 128GB kriege aber nur 119GB das ist aber wegen der umrechnung vom Betriebssystem so ? Das mit dem angegebenen Speicherplatz bei Smartphones ist aber auch bei HTC, Samsung, Nokia usw so nicht nur bei Apple
    iLike 9
    • Sunny 2. Januar 2015 um 08:34 Uhr ·
      Klar gibt es das bei anderen Herstellern auch. Aber ein Erfolg vor Gericht hätte vielleicht richtungsweisenden Charakter. Dann wird dem Kunden gleich VOR dem Kauf kommuniziert, was er effektiv von seinem Gerät nutzen kann, egal von welchem Hersteller. Was ist das eigentlich für eine blöde Ausrede, daß das bei anderen auch ist ? Vor Gericht kommt man mit einem Mord auch nicht durch, weil andere das ja auch machen !
      iLike 17
    • iFön 2. Januar 2015 um 14:11 Uhr ·
      Bei all den Herstellern, die du aufgelistet hast, kann man aber wenigstens den Speicher durch kleines Geld erweitern.
      iLike 2
      • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:22 Uhr ·
        Und für Apps meistens nicht nutzen. Außerdem ist das saulangsam…
        iLike 1
  10. neo.70 2. Januar 2015 um 07:56 Uhr ·
    Das ist doch lächerlich. Sobald ein OS installiert wird, geht nunmal Speicher verloren. Hat jemals einer einen PC Hersteller verklagt, nachdem man Windows und ein Officepaket installiert hat? Unter OS X steht mir doch auch nicht die volle Kapazität der HDD zur Verfügung.
    iLike 9
    • Sunny 2. Januar 2015 um 08:43 Uhr ·
      was ist daran lächerlich ? Wenn man bei 16GB Geräten bis zu 23% Speicherplatz aus technischen Gründen blockiert, kann man das dem Kunden doch klipp und klar sagen oder darf eben solchen Mist nicht verkaufen. Aber nein, man stampft die 32GB Version ein, und blässt den Klägern Wind in die Segel. Sehr schlau !
      iLike 11
      • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:25 Uhr ·
        du bist ja ein ganz dummer Kandidat. Man bekommt jetzt für das Geld, wofür man sonst immer 32GB bekommen hat, 64GB UND DU BESCHWERST DICH? Du wiederst mich an!
        iLike 1
      • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:25 Uhr ·
        Es wird aber schon darauf hingewiesen, dass der tatsächlich nutzbare Speicher um einiges geringer ist…
        iLike 1
  11. Jonas 2. Januar 2015 um 08:04 Uhr ·
    Laut der Seite, die die Grafik online gestellt hat, sind es beim Galaxy 47%, die man nicht nutzen kann :O
    iLike 5
    • neo.70 2. Januar 2015 um 09:28 Uhr ·
      Die prozentuale Angabe sagt doch nichts aus. Hängt doch nur von der Kapa ab. Da niemand gezwungen wird die 8er oder die 16er Version zu kaufen, liegt es also an jedem selbst. Die größten Nörgler wird man vermutlich auch in der 8er bzw. der 16er Fraktion finden. Ich wiederhole nochmal: wenn ich mir ein MacBook mit 128GB Speicher hole, rege ich mich auch nicht auf, wenn das OS einen Teil davon abzwackt. Wenn nunmal iOS ca. 3GB belegt, dann ist das so.
      iLike 2
      • iFön 2. Januar 2015 um 14:14 Uhr ·
        Aber findest du denn nicht ein bisschen komisch, dass je größer die Speicherkapazität vom jeweiligen iDevice ist, desto mehr Speicherplatz braucht das Betriebssystem? Sehr komisch. Außer jmd kann mir das technisch erklären.
        iLike 4
      • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:26 Uhr ·
        lies die Kommentare. Das wurde, zb von mir, mehrfach erläutert.
        iLike 0
  12. Alex 2. Januar 2015 um 08:13 Uhr ·
    Sollen die Hersteller doch einfach einen kleinen flash speicher einbauen wo dann separat das Betriebssystem draufgepackt wird. Damit hätte man das Problem auf einen Schlag gelöst!
    iLike 6
    • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:27 Uhr ·
      Und wenn das OS mal etwas größer wird? Ganz dummer Vorschlag…
      iLike 1
      • Alex 5. Januar 2015 um 08:26 Uhr ·
        Man muss ja den Speicher nicht auf 4GB begrenzen… aber so 8GB sollten auf jeden fall zukunftssicher sein. Ansonsten sind auch auch 4GB genug und ich glaube auch nicht das die iOS Versionen soviel größer werden.
        iLike 0
  13. Jürgen 2. Januar 2015 um 08:14 Uhr ·
    Lest doch einfach mal den Originalartikel. Darin steht, dass nicht nur Apple ( bereits in der Vergangenheit) damit zu kämpfen hatte, sondern auch Samsung und MS.
    iLike 8
  14. Snörd 2. Januar 2015 um 08:32 Uhr ·
    schon immer so gewesen… In den 80ern hatte mein C64 auch keine 64 MB (ja: MB) zur Verfügung…. ;-)
    iLike 1
  15. Timo 2. Januar 2015 um 08:46 Uhr ·
    Deshalb hab ich ein iPhone mit 64 gb ;) sind halt nur 56 gb nutzbar aber…
    iLike 1
  16. Toni 2. Januar 2015 um 09:02 Uhr ·
    Das ist richtig. Erst ein Profukt kaufen, bei dem man weiß, dass da nicht der ganze Speicher zur Verfügung steht und den Hersteller verklagen. Wo soll denn iOS installiert werden?
    iLike 2
    • Sunny 2. Januar 2015 um 10:04 Uhr ·
      Was soll das für ein eine Unterstellung ? Die meisten Telefonkäufer sind keine Experten. Sie kaufen es, weil sie damit telefonieren wollen und noch ein paar andere Annehmlichkeiten wie Internet, fotografieren, apps usw.
      iLike 1
      • neo70 2. Januar 2015 um 10:40 Uhr ·
        Wer nur Internet nützt und telefoniert und ein paar Fotos macht, sollte mit 16 gut zurecht kommen. Zugegeben, wer keine Ahnung hat wie man die Bilder mittels iTunes sichert und über den Photosteam nur die Bilder auf dem iPhone hat, welche man auch wirklich benötigt, hat natürlich Pech gehabt. Ab dieser Stelle sollte man sich jedoch Fragen, warum es unbedingt ein iPhone seien musste????
        iLike 1
      • iFön 2. Januar 2015 um 14:19 Uhr ·
        @Neo70: 1) es ist jedem selbst überlassen, was er für ein Smartphone sich zulegt, 2) erst wird hier geschrieben, dass dieses Problem nicht nur bei Apple gibt sondern bei allen Herstellern, und dann wird aber die Frage gestellt, warum es ein iPhone sein musste? Was ist los mit euch?
        iLike 4
  17. Fabi 2. Januar 2015 um 09:04 Uhr ·
    Mein 6Plus hat leider nur 16Gb und gerade bei so einem geringen Speicherplatz wäre es doch wichtig den auszunutzen
    iLike 1
    • neo.70 2. Januar 2015 um 09:32 Uhr ·
      Warum hast Du dann nicht die nächst größere Variante gekauft??? Das hängt doch nur vom Nutzer ab. Wer keine Spiele nützt und auf keine Musik damit hört, sondern nur Internet, Office und die Cloud nützt, kommt mit der 16er ganz locker aus. Da ist noch reichlich Platz für sonstige Apps.
      iLike 3
  18. isor 2. Januar 2015 um 09:09 Uhr ·
    timo , so habe ich auch gerechnet.also 64 GB .verlust ist normal…Schaut euch an was SAMSUNG an hausgemachten müll mitliefert… Da ist Apple immer nicht besser. SD fürs Betriebssystem wäre gut Aber sicherlich sehr teuer.
    iLike 2
    • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:29 Uhr ·
      SD? Dein Ernst? Dann würden Samsunghandys ja NOCH mehr ruckeln..?!
      iLike 0
      • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:30 Uhr ·
        SDs sind saulahm im Gegensatz zu Flashspeicher…
        iLike 1
  19. Ente68 2. Januar 2015 um 09:24 Uhr ·
    Ja ich finde das auch schade dass so viel Speicherplatz verloren geht aber was kann man machen?
    iLike 1
  20. Mimijet 2. Januar 2015 um 10:00 Uhr ·
    Das Problem ist eigentlich, dass die Aktualisierung derBetriebssysteme immer mehr Speicherplatz verbrauchen, weil sie inzwischen mehr Anwendungsmöglichkeiten anbieten. Wenn ich an mein 3GS mit 16 GB und IOS 4 denke, dann liegen inzwischen Welten zum IOS 8. Damals kam ich locker mit 16GB aus. Es gab sogar die kleinere Version von 8GB! Mein IPAD 3 platzt mit 16GB jetzt aus allen Nähten! Ich überlege deshalb einen Austausch. Man sollte aus diesem Grunde überhaupt die 16GB Version in der Herstellung fallen lassen und mit 32GB anfangen. Was haltet ihr eigentlich vom San Disk Connect 64GB Wireless (AppleStore), das einen Datenaustausch zwischen iPhone oder auch iPAD ermöglicht? Das würde zumindest mit 99€ ein neues Gerät sparen.
    iLike 3
    • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:32 Uhr ·
      ich komme mit 16GB auf meinem ipad locker aus… Warum 16GB gegen 32GB tauschen dafür gibt es doch 64GB..? Manche brauchen nicht so viel Speicher…
      iLike 0
  21. Funkturm 2. Januar 2015 um 10:36 Uhr ·
    Es steht doch eindeutig drauf was das Gerät für ein Speicher hat und nicht was ihr zur Verfügung habt ist zwar nicht schön weniger zu haben aber eindeutig wie auch beim PC
    iLike 1
  22. Janluak 2. Januar 2015 um 10:49 Uhr ·
    An alle die einen extra Speicher haben wollen: Wenn man einen Speicher kauft, der für das ganze System (sprich einem iPhone etc.), dann muss zwangsweise ein OS darauf installiert sein. Einen extra Speicher einzurichten wäre unvorteilhaft, da durch jede Erweiterung des OS (also zB durch Upgrades, oder allgemein Features wie Health) mehr Speicher benötigt würde – also müsste man erst leeren Speicher verbauen damit man später darauf zurückgreifen kann, oder man nimmt wieder den normalen Speicher. Funktioniert also nicht.
    iLike 1
  23. Armin 2. Januar 2015 um 10:51 Uhr ·
    lch meinerseits kann nur gutes über iOS8 sagen, vor dem Upgrade auf iOS8 hatte ich noch 7 GB freien Speicher, nach dem Upgrade hatte ich dann 13 GB freien Speicher. Dies liegt am besseren Speichermanagment von iOS8 (Upgrade wurde auf einem iPhone 5S) durchgeführt. Und wie vorher schon treffend dargestellt…jedes BS verbraucht speicher genauso wie App und Bilder…. Einfach nur lächerlich diese Anschuldigungen und sowas geht wohl auch nur in den USA so einfach….für mich keine Chance auf Erfolg
    iLike 4
  24. Janluak 2. Januar 2015 um 10:54 Uhr ·
    Beim Speicherplatz selbst gibt es das unschöne Problem, dass Hersteller in tausender Schritten gehen dürfen (sprich 1000 GB sind 1 TB) wohingegen physikalisch die Schritte in 1024 gemacht werden (ne Zweierpotenz). Also wenn man 1 TB beispielsweise kauft hat man real nur 1000 GB und nicht einen wirklichen TB (das wären 1024 GB). Jeder Gigabyte bestünde aber theoretisch aus 1024 MB, was beim Hersteller aber wieder mit 1000 gerechnet wurde. Dadurch kommt zusätzlich eine Abweichung beim Speicherplatz zustande.
    iLike 1
  25. GF 2. Januar 2015 um 11:06 Uhr ·
    Es gibt doch überall Fußnoten, die das sagen?
    iLike 1
  26. Exzellent 2. Januar 2015 um 11:11 Uhr ·
    Das Problem sind auch Apps wie fb instagram und tumbr die ihre Bilder ablegen, wenn man zusätzlich jailbreak hat kann man mit icleaner pro den ganzen Mist löschen und es entstehen wieder ca. 4 gb Platz. Schaut mal unter den Einstellungen. Eure Apps anfangs haben die 20 – 50 mb im Laufe der zeit 2 gb. Alles angesammelter Mist
    iLike 3
  27. N. H. 2. Januar 2015 um 11:14 Uhr ·
    Ich habe ein iPhone mit 128 GB, wovon dann noch 114 GB zur Verwendung übrig bleiben.
    iLike 1
    • General_Motors 4. Januar 2015 um 13:34 Uhr ·
      toll
      iLike 0
      • N. H. 5. Januar 2015 um 01:09 Uhr ·
        Ja, ne? ;)
        iLike 0
  28. M-S-G 2. Januar 2015 um 11:23 Uhr ·
    Blöd dass ich von meinen 56 GByte auch schon 51 belegt habe mit Apps :)
    iLike 0
    • TGSGM 3. Januar 2015 um 10:03 Uhr ·
      800 Apps oder wie? Krank^^
      iLike 1
  29. Tester 2. Januar 2015 um 11:34 Uhr ·
    Ich nutze 32 GB iPhone 5s und bin voll zufrieden. Das nächste wird 64
    iLike 1
  30. Nachto 2. Januar 2015 um 11:47 Uhr ·
    Ich denke das Hauptproblem ist eher, dass wir alltäglich mit 1000 in die nächsthöhere Einheit rechnen, Computer hingegen rechnen hier mit 1024. Aus diesem Grunde ergeben sich bei 64 GigaByte letztendlich 59,6 GB verwendbaren Speicherplatz, was schon knapp 7% fehlenden Speicherplatz ausmacht. Dazu kommt dann noch das Betriebssystem, welches standardmäßig vorinstalliert ist – weiß nun nicht wirklich wie viel iOS verwendet, aber ich gehe mal davon aus, dass es so entpackt ungefähr 6 GB sein werden. Was dann auch ca. 9% entspricht. Zusammengerechnet sind also standardmäßig bzw. technisch bedingt ungefähr 16% belegt. Ich wäre eher dafür, dass die Hersteller verpflichtet werden, den wirklich verwendbaren Speicherplatz anzugeben. Sich aber bei einer Sammelklage nur auf einen Hersteller zu richten, wo es doch die ganze Datenspeicher-„Industrie“ betrifft.
    iLike 5
  31. Bigkosta 2. Januar 2015 um 13:10 Uhr ·
    das normal bei allen Handys und das bei allen Hersteller und Betriebssysteme, Mein Samsung S3 hat auch 16GB und das Betriebssystem Android 4.3 Benötigt allein 4,65 GB!
    iLike 0
  32. Chris 2. Januar 2015 um 13:53 Uhr ·
    Sonst habt ihr keine Probleme als hier in den Kommentaren zu meckern ? Wie schlimm …ich kann nur noch 59,6GB nutzen anstatt 64GB. Was juckt es euch ? Die 59,6 GB wird keiner bis zu seinem nächsten Handy voll machen. Es sei denn du bist power User und müllst dein Handy mit jedem scheiss zu
    iLike 2
    • Exzellent 2. Januar 2015 um 18:12 Uhr ·
      Du Held. Du bist wahrscheinlich jemand der alles hin nimmt. Wenn in deinem Mietvertrag steht 100qm dann willst du auch diese 100 haben und da kann der Vermieter ned sagen ja 5 qm werden dann abgezogen weil der der Aufzug auch noch Platz braucht
      iLike 3
  33. Robin 2. Januar 2015 um 13:58 Uhr ·
    Das ist wirklich eine riesen Frechheit heutzutage mit dem Speicherplatz, mit z.B. 16gb zu werben, die dann nicht zur Verfügung stehen. Als ob Speicherchips so wertvoll wären. Eigentlich eine Mogelpackung!
    iLike 2
  34. LOL 2. Januar 2015 um 14:15 Uhr ·
    In dem Max die Check24 App geloescht hat hatte er mehr Speicherplatz und jetzt fuehlt er sich wie Magic Max:D
    iLike 1
    • Exzellent 2. Januar 2015 um 18:13 Uhr ·
      Geil :D
      iLike 0
  35. Alex666 2. Januar 2015 um 15:53 Uhr ·
    Deshalb habe auch das 6 plus gleich mit 128 GB genommen. Für’s Erste reicht das erst mal ein Stück. Filme und andere platzraubende Dateien werden auf einer Seagate Festplatte mit WiFi gespeichert .
    iLike 1
  36. Marc 2. Januar 2015 um 16:54 Uhr ·
    Achja Selbst schuld sag ich nur wer sich ne 16gig Möhre holt!!! Hab’s 5c mit iOS 7 und von 32 Gig sind 27 nutzbar! Wenn ich des auch immer sehe Hauptsache nen iPhone und genau die Leute die sonst immer sagen ja ne 16 reichen aus sind hier am rum flamen jeder Wetter 50% von denen sind hier vertreten! Kauft euch nen decive wo ihr mehr frei habt!! Und wer sich das nicht leisten kann, Pech gehabt !!!
    iLike 1
    • Exzellent 2. Januar 2015 um 18:18 Uhr ·
      Noch so ein Held. Es gibt vielleicht auch Leute, die ihr erstes Smartphone grade gekauft haben und die Speicher Plätze noch von. Früher kennen ich rede von den ersten mp3 Playern und sich denken „OMG 16 reicht bis zur Rente. Aber noch garnicht wissen wie viel die Apps brauchen den die Apps werden immer größer früher gute Spiele 120 mb heute bessere Spiele 1,2 Gb. Nicht jeder ist so ein. Überflieger wie du ;)
      iLike 1
      • Marco 2. Januar 2015 um 21:21 Uhr ·
        Satzzeichen und Rechtschreibung sind für dich Fremdwörter, oder?
        iLike 3
      • Exzellent 3. Januar 2015 um 20:00 Uhr ·
        Die Punkte mach ich nicht mit Absicht rein ;)
        iLike 0
      • Marco 4. Januar 2015 um 17:30 Uhr ·
        War klar! :-D
        iLike 0
  37. Mimijet 3. Januar 2015 um 09:03 Uhr ·
    Es ist müßig, sich über aufgerundete Speicherwerte zu ärgern. Normalerweise fällt das auch erst bei großen Datenmengen ins Gewicht. Hilfreich ist meistens, eben nicht mehr benötigte Daten wieder zu löschen. Ich werde mir bald ein neues IPAD mit 64 oder 128 GB kaufen, mal sehen, denn 16GB ist zu wenig geworden…..
    iLike 1
  38. AF 3. Januar 2015 um 09:11 Uhr ·
    Man muss ja auch nicht unbedingt nur 16 GB kaufen
    iLike 0
  39. M.B. 3. Januar 2015 um 11:58 Uhr ·
    iOS belegt auf euren Geräten egal wieviel Speicher sie haben in keinster Weise unterschiedlich Speicherplatz. Dies liegt einfach nur an der Umrechnung die das Betriebssystem vornimmt, daher kommt es euch so vor als würde iOS unterschiedlich viel Speicherplatz schlucken. 64 GB heruntergerechnet auf Byte sind quasi 64 x 1000 x 1000 x 1000 (wenn man aus Sicht des Herstellers geht) = 64000000000 Byte ! Die Zahl teilt man dann 3x durch 1024 und kommt somit auf 59,6 GB Bei 128 GB kommen bei gleicher Rechnung 119,2 GB heraus die euch das System anzeigen würde, wäre iOS noch nicht installiert. Alleine bei diesem Vergleich „fehlt“ unterschiedlich viel Speicher (bei 64GB sind es ca. 5GB, bei 128GB ca. 9 GB). Rechnet ihr jetzt noch iOS bei beiden Zahlen ab (ca. 4-5GB) dann habt ihr euren verfügbaren Speicher.
    iLike 3
    • iFön 3. Januar 2015 um 18:10 Uhr ·
      Jetzt kapier ich es auch, merci dir.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.