Home » Apps » Pixelmator Pro: Mac-Version gibt es gerade zum halben Preis

Pixelmator Pro: Mac-Version gibt es gerade zum halben Preis

Der Mac ist geradezu prädestiniert für das Bearbeiten von Bildern: Das liegt einerseits an der Leistung, speziell mit den M-Chips, andererseits an der verfügbaren Software. Neben Adobe empfehlen wir hier immer Affinity Photo und Pixelmator Pro. Für Letzteres gibt es ein interessantes Angebot. 

Pixelmator Pro gerade um die Hälfte reduziert

Pixelmator Pro ist eine leistungsstarke Software zum Bearbeiten von Bildern, die gehobeneren Ansprüchen durchaus genügt. Was wir aber besonders gut finden, sind die regelmäßigen Updates. Mit denen werden schnell und unkompliziert die neuen Funktionen von der jeweiligen Version von macOS implementiert. Über twitter kündigt das Team gerade an, die Software für den Mac um 50% zu reduzieren:

Preise und Verfügbarkeit

Pixelmator Pro kostet regulär 39,99 €, kann aber im Rahmen der derzeitigen Aktion für 20 Euro erworben werden. Als Voraussetzung nennt das Team von Pixelmator macOS 10.15, die Anforderungen haben sich als etwas erhöht. Der M1 mit all seinen Derivaten wird selbstredend nativ unterstützt. Das Angebot kann sogar direkt über den Mac App Store in Anspruch genommen werden:

→ Hier geht es zum Angebot: Pixelmator Pro mit 50 %  (Affiliate-Link)

Testversion lässt sich kostenfrei laden

Wer sich unsicher ist, ob Pixelmator Pro für ihn ausreichend ist, kann sich die Testversion kostenfrei laden. Diese lässt im Anschluss für 15 Tage mit allen Funktionen kostenfrei nach Herzenslust ausprobieren und kann hier geladen werden.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.