Neue Lightning-Kabel mit verdrehsicherem USB

Berichten zufolge erwarten uns in diesem Herbst nicht nur neue Versionen des iPhones und iPads, sondern auch des Lightning-Kabels. Während die Lightning-Schnittstelle bereits bei ihrer Einführung verdrehsicher konzipiert wurde, könnte künftig auch der USB-Anschluss so designt sein, dass man ihn in welcher Richtung auch immer hereinstecken kann. 

Lightning-verdrehsicher-reversible

Mit der Lightning-Schnittstelle entwickelte Apple einen Anschluss, bei welchem sich die Frage danach, wie das Kabel richtig herum eingeführt werden muss, erübrigt. Ähnlich ist das bereits bei Magsafe auf dem Mac. Anders sieht es auf der anderen Seite des Kabels aus. Hier findet sich ein USB-Anschluss, welcher nicht verdrehsicher konzipiert wurde. Ändern soll sich dies mit der kommenden Generation des Lightning-Kabels.

Fotos zeigen ein Lightning-Kabel, welches mit einem überarbeiteten USB-Anschluss daherkommt. Das Verbindungsstück befindet sich bei diesem in der Mitte des Metall-Gehäuses. Kontakte befinden sich sowohl an der unteren, als auch an der oberen Seite, sodass es keine Rolle spielt, wie der Stecker eingesteckt wird.

Die Fotos erwecken den Eindruck, als seinen sie echt. Zudem passen die Aufnahmen zu einem kürzlich aufgetauchten Patent, welches von Apple eingerecht wurde. Dabei schützte man sich das Design eines verdrehsicheren USB-Anschlusses. Das neue Kabel könnte im kommenden Monat gemeinsam mit den neuen iPhones vorgestellt werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Sascha Boldt
twitter Google app.net mail

39 Kommentare zu dem Artikel "Neue Lightning-Kabel mit verdrehsicherem USB"

  1. Appler 15. August 2014 um 13:47 Uhr ·
    Dann müssten die aber auch was an den Macs ändern und dann passen andere Anschlüsse nicht mehr rein. Glaube ich nicht! Hier bin ich skeptisch.
    iLike 12
    • Niklas 15. August 2014 um 13:55 Uhr ·
      Ich glaube nicht dass man da was ändern müsste! Skeptisch bin ich allerdings auch
      iLike 17
    • 4pp131n51d3r 15. August 2014 um 15:03 Uhr ·
      Ja klar geht das! Schau dir doch nen Anschluss und ein Kabel an.
      iLike 4
    • Chris 15. August 2014 um 17:01 Uhr ·
      Das ist USB 3.1 und wird bald Standard
      iLike 1
      • TM 15. August 2014 um 17:06 Uhr ·
        Das auf dem Foto ist alles aber bestimmt nicht USB 3.1! Von USB 3.1 gibt es bisher nur den Typ C und der ist von Größe und Form eher so wie der Lightning. Das auf dem Foto sieht eher aus wie was selbst gebasteltes
        iLike 7
  2. Nivek 15. August 2014 um 13:47 Uhr ·
    Als ob das nötig wäre..
    iLike 5
  3. Felix 15. August 2014 um 13:47 Uhr ·
    lol!
    iLike 3
  4. Lugg 15. August 2014 um 13:47 Uhr ·
    Wäre absolut innovativ! Klasse :-)
    iLike 34
  5. Calle 15. August 2014 um 13:48 Uhr ·
    FAKE!! Dann müssten ja auch die USB Anschlüsse verändert werden .. Ein Kabel allein reicht da nicht aus ;D
    iLike 0
    • Viktor 15. August 2014 um 14:23 Uhr ·
      Aha dann denk nochmal nach
      iLike 18
    • Julien 15. August 2014 um 15:28 Uhr ·
      Ne, anders als beim neuen USB Typ C Stecker kann dieser wirklick so passen. Guck dir die Slots und die Bilder nochmal an, die Konnektoren sind normalerweise nur auf einer Seite. Skepsis ist trotzdem geboten, wäre natürlich cool! :)
      iLike 1
    • Felix 15. August 2014 um 16:38 Uhr ·
      Erst überlegen dann schreiben
      iLike 1
  6. Andi 15. August 2014 um 13:53 Uhr ·
    Absolute kacke, wahrscheinlich kosten die Kabel noch mehr wie die jetzigen. Und die sind schon unverschämt teuer.
    iLike 5
    • tobi 15. August 2014 um 14:07 Uhr ·
      Ich denke mal die werden weiterhin mitgeliefert
      iLike 11
    • Julien 15. August 2014 um 15:31 Uhr ·
      Ja, stimmt. Es wird wohl eins mitgeliefert aber wenn man es verliert darf man 19.99€/29.99€ oder mehr bezahlen. Den Vogel abschießen tun nur die Netzteile von MacBooks. :-/
      iLike 0
      • Carsten 15. August 2014 um 18:28 Uhr ·
        Reifen für Porsche sind auch teurer. Aber beides verliert man eigentlich nicht.
        iLike 4
      • Reality distorted iSheep 15. August 2014 um 18:38 Uhr ·
        Einfach noch mehr iOS-Produkte kaufen, dann haste genug Kabel und Netzteile rumliegen. ;) Ich nutze eigentlich nur noch das iPad-Kabel+Netzteil, auch zum Laden des iPhone. Und ich meine, dass geht mit dem 2,1-A-Netzteil schneller. Muss die Zeit mal vergleichen.
        iLike 1
      • iFutz 16. August 2014 um 00:31 Uhr ·
        Das Netzteil des iPads ist auf Dauer für den Akku des iPhones nicht gut. Ich habe es zwar auch schon gemacht aber das kommt ganz selten vor.
        iLike 8
  7. steffen 15. August 2014 um 13:53 Uhr ·
    Wenn ich das Foto richtig interpretiere, muss der Anschluss an Mac nicht geändert werden. Es ist ja nur ein dünnes Plättchen in der Mitte mit Kontakten zu beiden Seiten und mit bisheriger steckergrösse – sollte also passen
    iLike 37
    • Sascha Boldt 15. August 2014 um 14:10 Uhr ·
      Richtig, genau das ist die Idee hinter dem neuen Anschluss. Eine Änderung der Buchse soll nicht nötig sein.
      iLike 16
      • Gregor 15. August 2014 um 14:29 Uhr ·
        Der erste der es kapiert!
        iLike 18
  8. Äppler 15. August 2014 um 14:35 Uhr ·
    Geile Sache,das Teil will ich haben!!!
    iLike 4
  9. thor 15. August 2014 um 14:41 Uhr ·
    http://www.pcgameshardware.de/USB-30-Hardware-255927/News/USB-31-Stecker-Buchsen-Typ-C-1132186/ ist von Intel nicht von Apple…
    iLike 0
    • Sascha Boldt 15. August 2014 um 15:38 Uhr ·
      Dein Link hat nur bedingt etwas mit dieser Meldung zu tun. In dem Artikel geht es zwar auch um einen verdrehsicheren Stecker (USB 3.1 Typ C), der hat allerdings nichts mit dem neuen Lightning-Kabel zu tun. Dieses soll allem Anschein nach nämlich mit den älteren USB-Generationen 2.0 und 3.0 kompatibel sein. Beim USB 3.1 Typ C handelt es sich um den nächsten USB-Standard. Dieser ist ähnlich klein wie der Lightning-Anschluss von Apple und somit nicht zu älteren USB-Versionen kompatibel.
      iLike 7
  10. Sam 15. August 2014 um 14:45 Uhr ·
    Ich finde es unnötig. Das ist geldmacherei. Man muss dann noch extra adupter kaufen und so. Und sein iphone, ipad, oder ipod kann man dann auch nicht mehr an den PC anschliesen. Auser man kauft das alte ladekabel
    iLike 1
    • Neeco 15. August 2014 um 14:56 Uhr ·
      unsinn, siehe die Kommentare oben…
      iLike 11
    • Felix 15. August 2014 um 16:40 Uhr ·
      Alter….. Schalt mal dein Hirn an und ließ was oben steht
      iLike 3
  11. Neeco 15. August 2014 um 14:58 Uhr ·
    Genial, das mit den usb steckern ist total das Problem. Hammer wenn das so kommt, von Apple oder auch nicht
    iLike 2
    • Reality distorted iSheep 15. August 2014 um 15:27 Uhr ·
      „… and boy, we patented it!“ Nur von Apple, verlass dich drauf!
      iLike 3
  12. Reality distorted iSheep 15. August 2014 um 15:25 Uhr ·
    @Apfelpage: Ihr müsst es noch einfacher beschreiben! Erstaunlich, wie viele hier schon an solch einfachem technischen Sachverhalt scheitern. Leseverständnis scheint vom Aussterben bedroht zu sein.
    iLike 10
    • Sascha Boldt 15. August 2014 um 15:44 Uhr ·
      Ich ging davon aus, dass die Bilder in Verbindung mit dem Text für sich sprechen würden. Da lag ich leider falsch…
      iLike 8
    • Äppler 15. August 2014 um 15:59 Uhr ·
      Ich wollte auch gerade auf die Bilder hinweisen aber Sascha war schneller.Ich bin auch kein IT Mensch aber ich finde doch das der Bericht verständlich ist. @Sascha,ich finde es aber sehr lobenswert das du in die Diskussion mit einsteigst.
      iLike 7
    • Felix 15. August 2014 um 16:41 Uhr ·
      Warten wir einfach bis die Ferien zuende sind, dann versteht auch jeder hier was die Redaktion will xD
      iLike 2
  13. Doran 15. August 2014 um 17:53 Uhr ·
    Soll ich mir als blinder auch die Bilder ansehen?
    iLike 0
    • Äppler 15. August 2014 um 19:23 Uhr ·
      Was von dem Text hast du nicht verstanden?Ich werde mir Mühe geben es dir verständlich zu erklären.
      iLike 0
      • Doran 15. August 2014 um 22:39 Uhr ·
        Das war eigendlich nur ein Schertz. Das mit dem blindsein war aber ausnahmsweise keiner.
        iLike 1
      • Äppler 15. August 2014 um 23:01 Uhr ·
        Scheiße,mir wär’s andersherum lieber gewesen!
        iLike 1
  14. Steve-Paul-Jobs 15. August 2014 um 22:00 Uhr ·
    Finde ich Super! Apple ist eben immer ein Schritt voraus <3
    iLike 0
    • Apple_Terminator 15. August 2014 um 22:21 Uhr ·
      Von wegen 1 Schritt vorraus. USB 3.1 ist längst fertig entwickelt und wartet auf den Einsatz. Fantastischer Datendurchsatz und abwärtskompatibel mit halber Geschwindigkeit. Leider steigen die Gerätehersteller wohl nicht vor Anfang des nächsten Jahres ein. Es ist einfach vermessen, Apple als innovativen Vorreiter hier zu benennen. Viel wichtiger ist, dass das Kabel beim Lightning länger hält als beim 32 popligen Anschluss und nicht mit einer Feder aus dem Kugelschreiber verstärkt werden muss wie beim 32 popligen Anschluß!!!!!
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.