Home » Sonstiges » Neu bei Freevee in diesem Monat

Neu bei Freevee in diesem Monat

Der Markt der Videostreamingdienste scheint sich so langsam zu konsolidieren, weshalb es etwas überraschend ist, dass Freevee nach all den Gerüchten nach wie vor ein eigenständiger Streamingservice ist. Und im Zuge dessen gibt es für diesen Monat mal wieder ein paar Neuzugänge. 

Die Neuzugänge bei Freevee

Seit Monaten gibt es Gerüchte, wonach Amazon Freevee einstellen bzw. in seinen regulären Streamingservice Prime Video integrieren will. Schließlich wird hier seit Februar 2024 ebenfalls Werbung eingeblendet. Noch aber ist Freevee ein eigenständiger Dienst und so gibt es wieder einmal ein paar Neuzugänge zu vermelden:

Die neuen Serien

  • A Certain Scientific Railgun | Staffel 1
    ab 1. Juli 2024
  • Wreck | Staffel 2
    ab 5. Juli 2024
  • Julien Bam – Der Mann im Mond (Santa der Boss)
    ab 5. Juli 2024
  • Julien Bam – Der Mann im Mond  (Der letzte Song des Osterhasen)
    ab 5. Juli 2024
  • Julien Bam – Der Mann im Mond (Akt 1-3)
    ab 5. Juli 2024
  • Ein Koch für alle Fälle
    ab 10. Juli 2024
  • Uninterrupted’s Top Class Tennis | Staffel 1  (Co-Exklusiv mit Prime Video)
    ab 18. Juli 2024
  • Back on Track – Neuanfang mit Bushido
    ab 23. Juli 2023
  • Troppo | Staffel 2 (Co-Exklusiv mit Prime Video)
    ab 25. Juli 2024

Die neuen Filme

  • Bergen
    ab 1. Juli 2024
  • Love, Rosie – Für immer verliebt
    ab 1. Juli 2024
  • Verrückt nach Fixi
    ab 3. Juli 2024
  • Dirty Work
    ab 6. Juli 2024
  • Róise & Frank – Wiedersehen auf vier Pfoten
    ab 8. Juli 2024
  • Seaside Special – Willkommen in Großbritannien
    ab 11. Juli 2024
  • Bloody Hell – One Hell of a Fairy Tale
    ab 19. Juli 2024
  • She Came from the Woods
    ab 21. Juli 2024
  • Das geheime Leben der Bäume
    ab 24. Juli 2024

So viel Werbung müsst Ihr ertragen

Wie bereits angedeutet, handelt es sich hier um ein werbefinanziertes Angebot. Pro Stunde unterbricht Amazon Filme und Serienfolgen für insgesamt maximal neun Minuten, um Werbung zu präsentieren. Überspringen lassen sich die Clips nicht. Um die Inhalte zu sehen, müsst ihr über ein Amazon-Konto verfügen. Die Inhalte lassen sich direkt über die Webseite von Amazon oder über die jeweiligen Prime-Apps konsumieren.

-> Amazon Prime testen

War Freevee zum Start des Dienstes noch etwas zurückhaltend bei der Werbung und schöpfte die angekündigten 9 Minuten selten aus, hat sich das Blatt nun deutlich gewandelt. Mittlerweile reizt Amazon das Zeitfenster für Werbung bei Freevee nahezu vollständig aus. Zudem sei noch angemerkt, dass der Dienst häufig nur die erste Staffel einer Serie kostenfrei zeigt, die restlichen müssen dann kostenpflichtig erworben werden. Für die Unterhaltung nebenbei auf dem iPad beim Kochen ist das aber eine nette Abwechslung.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail