Home » Apple » Motorola: Apple hat gegen 6 Patente verstoßen?

Motorola: Apple hat gegen 6 Patente verstoßen?

Der Patentstreit zwischen Apple und Motorola geht in die nächste Runde. Googles Tochter beschuldigt den Konzern mit dem Apfellogo, mit dem iPhone 4S und dem iCloud-Dienst gleich gegen 6 Patente zu verstoßen. Motorola hat die Klage im US-Gericht Florida eingereicht.

Motorola – das klingt in den Ohren eines Apple-Fans wie ein Schrecken! In Erinnerung behalten wir die Klage, mit der Motorola Mobility beinahe ein Verkaufsverbot von iOS-Geräten erzwingt. Die Patente in diesem Fall, der ab heute dem US-Gericht vorliegt, beschreiben Technik für versteckte Außenantennen sowie verschiedene Kommunikations- und Synchronisationstechniken. Motorola wollte diese Patente schon 2010 in den Patentstreit mit aufnehmen, das wurde jedoch abgelehnt, weil die Streit zu fortgeschritten war. Jetzt durfte Motorola, nach Zustimmung Googles, mit den Patenten einen neuen Rechtsstreit anfachen. Wir erwarten ein baldige Reaktion Apples.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.