iPhone 7-Erfolg: Zwischen 6s und 6

Shortnews: Die Analyse-Firma Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) gibt uns eine erste, halbwegs vertraubare Einordnung zum Erfolg des im September gestarteten iPhone 7. Demnach konnte das Flaggschiff-Handy den Verkaufserlös des iPhone 6s weit überbieten, kommt aber nicht an den Erfolg des starken iPhone 6 von 2014 heran.

“The iPhone 7 and 7 Plus launch falls between the wildly-successful iPhone 6 and 6 Plus launch in 2014, and the somewhat disappointing launch of the iPhone 6S and 6S Plus in 2015,” said Josh Lowitz, CIRP Partner and Co-Founder.

vrg_1215_iphone_review_lead-0-0

Demnach liegt der iPhone 7-Anteil am iPhone-Markt zwischen den 71 Prozent des iPhone 6s in 2015 und den 81 Prozent des iPhone 6 in 2014. Warum das neue Smartphone nicht an den Erfolg des iPhone 6 herankommen kann, liegt auf der Hand: Das 6er konnte von einer völlig neuen Formgebung, einem größeren Bildschirm und der Einführung des Plus-Modells profitieren.

Wenn es um die Android-Wechsler geht kann das iPhone 7 aber einen Anstieg verbuchen: Seit zwei Jahren haben nicht mehr so viele Android-Nutzer ein iPhone gekauft. Konkret geht CIRP davon aus, dass 17 Prozent der iPhone-Käufer ehemals Android nutzten. Beim iPhone 6s waren es noch 12 Prozent. Das iPhone 6 kann das 7er aber auch hier nicht überbieten: 2014 lag diese Rate bei 26 Prozent.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

36 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 7-Erfolg: Zwischen 6s und 6"

  1. zarabeeck 17. November 2016 um 11:22 Uhr ·
    Wozu diese System Wechsellei? Was nützt mir ein Android Smartphone wenn die restliche Hard- und Software von Apple stammt oder umgekehrt?
    iLike 5
    • gresh 17. November 2016 um 12:37 Uhr ·
      Häää?
      iLike 55
    • AppleJuenger 17. November 2016 um 13:35 Uhr ·
      Wo steht hier, dass die den Rest von Apple haben? Die meisten wechseln, weil sie unzufrieden mit dem alten System sind und sich beim „neuen“ System einen Vorteil erhoffen. In beide Richtungen.
      iLike 3
    • B. B. 17. November 2016 um 19:08 Uhr ·
      Nachvollziehbar
      iLike 0
  2. Siglinde 17. November 2016 um 11:24 Uhr ·
    Und ich hab das 7Plus immer noch nicht…
    iLike 4
    • Apfelkuchenl 17. November 2016 um 12:07 Uhr ·
      Man kauft auch kein iPhone7 plus?
      iLike 12
      • . 17. November 2016 um 14:11 Uhr ·
        Quatsch
        iLike 3
      • Siglinde 17. November 2016 um 14:27 Uhr ·
        Warum nicht?
        iLike 5
    • Ady 17. November 2016 um 12:50 Uhr ·
      Nicht übel das Apfelteil!
      iLike 0
    • tosti 17. November 2016 um 16:06 Uhr ·
      Auf das 7 kann man doch wohl verzichten
      iLike 2
      • TM 18. November 2016 um 07:15 Uhr ·
        Dass manche Leute immer glauben anderen vorzugeben was sie kaufen sollen und was nicht…
        iLike 3
    • Tunichtgut 17. November 2016 um 16:14 Uhr ·
      Apfelkuchen hat keine Ahnung ?
      iLike 3
  3. GeorgeCharmant 17. November 2016 um 11:28 Uhr ·
    War vorhersehbar. Ne Menge Leute werden noch ihr iPhone 6 behalten und erst nächstes Jahr zum Jubiläum wechseln.
    iLike 34
    • Devil97 17. November 2016 um 12:18 Uhr ·
      Oder einfach jedes Jahr wechseln ?
      iLike 8
    • Luki 17. November 2016 um 12:31 Uhr ·
      kann ich bestätigen. Hab selbst ein 6er und es läuft noch super! (Wurde aber schon 3mal von Apple ausgetauscht) 7er hat keinen wirklichen Mehrwert. Bin gespannt was nächstes Jahr kommt :)
      iLike 7
      • AppleJuenger 17. November 2016 um 13:39 Uhr ·
        Ich bin auch Besitzer eines 6ers und überlege nun erstmalig auf ein S-Modell zu wechseln, 6s plus. Ohne Klinke ist das 7er wertlos für mich und kommt mir keine mit altmodisch oder so! Das Telefon ist älter, als die Klinke, wird dann beim iPhone 8 das ganze Phone weggelassen?
        iLike 6
  4. Alex 17. November 2016 um 11:41 Uhr ·
    Ist der letzte Satz nicht vertauscht? Das iPhone 6 konnte das iPhone ja sehr wohl bei dieser Rate überbieten?
    iLike 7
  5. Leser 17. November 2016 um 11:45 Uhr ·
    vertraubare? nachvollziehbare, / glaubwürdige
    iLike 7
    • Auge78 17. November 2016 um 12:06 Uhr ·
      Danke!!! Es ist ein Graus geworden
      iLike 4
    • Daniel 17. November 2016 um 12:37 Uhr ·
      Die Tusch-Jungs haben es generell nicht so sehr mit der deutschen Sprache.
      iLike 13
      • Der Glückskeks 17. November 2016 um 13:32 Uhr ·
        Du sprichst mir aus der Seele!!
        iLike 3
      • Daniel 17. November 2016 um 15:11 Uhr ·
        Glückskeks, für gewöhnlich werden solche Kritiken von den Tuschs einfach unbeherzigt gelöscht. Wundert mich, dass unsere Kommentare noch da sind…
        iLike 7
    • 8312 18. November 2016 um 15:47 Uhr ·
      vertrauenswürdige;-)
      iLike 0
  6. Apfelkuchenl 17. November 2016 um 12:06 Uhr ·
    Wer kauft den noch solch ein Handy
    iLike 2
    • Siglinde 17. November 2016 um 14:29 Uhr ·
      Was spricht dagegen? Gut und günstig!
      iLike 2
  7. Joe 17. November 2016 um 12:14 Uhr ·
    Wieso „in“ 2014 und „in“ 2015. Was soll dieses dämliche „in“ vor der Jahreszahl? Klingt nicht modern, klingt nur blöd. Die deutsche Sprache kennt dieses „in“ nicht, es ist vollkommen überflüssig.
    iLike 25
    • Der Glückskeks 17. November 2016 um 13:33 Uhr ·
      Du hast vollkommen recht!! Aber leider stößt man hier mit seinen Anmerkungen auf taube Ohren. Habe es auch schon öfters probiert.
      iLike 3
    • Nightwish 17. November 2016 um 14:21 Uhr ·
      Hast du keine anderen Probleme? xD
      iLike 3
  8. -Joko- 17. November 2016 um 12:20 Uhr ·
    Es wird immer geschrieben, wie viele Prozent der iPhone Käufer ehemals android Nutzer waren, mich würde aber auch mal interessieren wie viele Prozent von iPhone zu android gewechselt haben
    iLike 11
    • Blear 17. November 2016 um 14:00 Uhr ·
      Ich glaube das trauen die sich nicht :D
      iLike 3
    • Comromeoz 17. November 2016 um 14:13 Uhr ·
      Also ich bin schon mal dabei ;)
      iLike 1
      • Herd 17. November 2016 um 19:28 Uhr ·
        Bist du auch so einer, der sich „cool“ fühlt, wenn er diesen „Denglish-Schwachsinn“ redet oder schreibt? Ich finde das nur noch lächerlich und kann so jemanden beim besten Willen nicht mehr ernst nehmen.
        iLike 0
    • Siglinde 17. November 2016 um 14:31 Uhr ·
      Es gibt sogar welche, die wechseln von Android zu Windows Phone…
      iLike 0
  9. Victor G. 17. November 2016 um 12:50 Uhr ·
    Die sollen endlich mit einem 3 zyclus beginnen. Es gibt einen nicht nur mehr zeit ein eindeutig besseres produkt auf den markt zu bringen. Sondern der alles ist doppelt so gut wie beim vorheringen Modell kann wieder als kauf argument gebracht werden. Das letzte iPhone das das geschafft hat war das 5s. Und seit dem gab es prozentuel her auch keinen significanten anstieg an verkaufszahlen. Das was mich an meisten stört aber ist das sie den Award für Customer Satisfaction seit dem iPhone 5s nicht mehr bekommen haben. Steve Jobs hätte die alle gefeuert!
    iLike 7
    • Siglinde 17. November 2016 um 14:34 Uhr ·
      Wieso braucht man eigentlich einen Anstieg an Verkaufszahlen? Es soll ja sogar Menschen, die verdienen in ihrem Job auch nicht jedes Jahr mehr…
      iLike 6
  10. Philipp Hempf 17. November 2016 um 23:59 Uhr ·
    Also ich hab immer noch das iPhone 6 und das reicht mir… wenn im normalen 7er auch die doppelte Kamera gewesen wäre dann hätte ich es mir überlegt aber ansonsten reicht das 6er.. ich hatte auch das 6s und das hat mich auch nicht vom Hocker gerissen bis auf das 3D Touch aber ganz ehrlich das ist nur Spielerer^^. Aber trotz allem bleib ich bei Apple weil android ist einfach nur überfüllt mit tausenden fremd Firmen….
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.