iMessage in iOS 8: Keinen Ausschalter für Sprachnachrichten

Mit iOS 8 wurde iMessage erheblich aufgewertet und es kamen die Sprachnachrichten, die man bereits aus WhatsApp kennt, hinzu. Viele stört jedoch dieses kleine Mikrophon neben dem Eingabefeld, weshalb sie sich wünschen, es entfernen zu können – diese Option wird voraussichtlich aber nicht ergänzt.

iMessage_Sprachnachrichten

Man drückt aus Versehen drauf, macht auch noch eine falsche Wischgeste und schon ist eine Sprachnachricht, die eigentlich nicht gewollt war, verschickt. Das passiert tatsächlich nicht selten und ärgert viele iOS-Nutzer, weshalb sie eine Möglichkeit fordern, das Icon in den Einstellungen entfernen zu können. In den Chor stimmt auch Twitter-Nutzer Neven Mrgan mit ein und hat kurzerhand bei Apple nachgefragt. In einem Bugreport an das Developer-Relations-Team schlug er dieses Extra vor und bekam eine ernüchternde Antwort:

[…] We are not going to do this. […]

Kurz und schmerzlos verneint das Developer-Relations-Team diese Möglichkeit. Kein Weltuntergang, aber schade.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Jan-Philipp Donner
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "iMessage in iOS 8: Keinen Ausschalter für Sprachnachrichten"

  1. Kai 26. Februar 2015 um 17:52 Uhr ·
    Ich finde das so scheiße! Ständig verschicke ich leere Nachrichten aus Versehen. Das gleiche mit Fotos. Echt mal
    iLike 2
    • Kevin 26. Februar 2015 um 17:57 Uhr ·
      Ich frage mich wie unkontrolliert man auf die Tasten hauen muss, dass sowas passiert. Noch nie ist es mir ausversehen geschehen.
      iLike 113
      • Mareike 26. Februar 2015 um 17:59 Uhr ·
        mir auch nicht… Ich bin bisher nichma „versehentlich“ aufs Mikro gekommen :-)
        iLike 19
      • Segafrefo 26. Februar 2015 um 19:23 Uhr ·
        Das sind die Grobmotoriker ;-) die brauchen auch ein 7″-12″ phone
        iLike 14
    • Ret 26. Februar 2015 um 18:42 Uhr ·
      Wie doof bist du denn
      iLike 8
    • Roman 28. Februar 2015 um 00:04 Uhr ·
      Es gibt überhaupt kein Problem mit den Sprachnachrichten oder dem Mikrofon Symbol, wenn die Nachrichten nur wenigstens einigermaßen gleichwertig zu etwa Whatsapp Sprachnotizen wären. So lässt sich mit diesen Joghurtbecher klang wirklich nichts gewinnen.
      iLike 0
  2. Lars 26. Februar 2015 um 17:56 Uhr ·
    Die Qualität der Sprachnachrichten in iMessage ist echt schlecht. Dafür in Whatsapp wesentlich besser.
    iLike 6
  3. Jay Menno 26. Februar 2015 um 17:58 Uhr ·
    Ich hab noch nie aus Versehen etwas verschickt. Außerdem ist das Symbol doch ganz rechts. Wie kann man das aus Versehen treffen?
    iLike 16
  4. Ronny. Lühr 26. Februar 2015 um 18:47 Uhr ·
    Also mir ist sowas noch nie passiert … Haben bestimmt paar Leute wegen ihrer fremdgeherei Ärger bekommen
    iLike 5
  5. o.wunder 27. Februar 2015 um 02:52 Uhr ·
    Erst auf das Mikrofon klicken, dann auf „Fertig“ und dann auf „Senden“ drücken und das alles aus Versehen? Ich verstehe das nicht.
    iLike 1
    • o.wunder 27. Februar 2015 um 02:56 Uhr ·
      Ach ne, rechts auf das Mikro und dann nach oben ziehen statt nach links… Na ja. Einmal richtig anschauen und dann einfach demnächst immer nach links wischen statt nach oben.
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.