„Gut vorbereitet für die Schule“ – Apple startet iBook-Promotion

ibook

In einigen Bundesländern hat die Schule bereits begonnen, andere Teile Deutschlands sind gerade in den letzten Zügen der Sommerferien. Grund genug für Apple eine frische Aktion im iBooks Store zu starten, die das Bestreben von Cupertino, sich im Bildungssegment fest zu etablieren, unterstreicht.

In der Kategorie „Bildung“ hebt der iKonzern fortan bildungsbereichernde Lehrbücher und Lektüren hervor, die sich gerade mit Blick auf den Schulstart für alle Altersklassen – Schüler und Lehrer – lohnen können.

Bildschirmfoto 2014-08-29 um 11.00.10

Die Aktion firmiert unter der Bezeichnung „Gut vorbereitet für die Schule“ und ergänzt den schon bestehenden Reiter „iBooks Lehrbücher“. Da das Angebot an Lehrbüchern hierzulande über die beiden Platzhirsche Physik 7 und Physik 8 hinaus etwas mau aussieht, ergänzt Apple diese iBooks mit einigen Schullektüren – von Faust bis Nathan der Weise. Außerdem finden sich Bücher für Lehrer und hilfreicher Lesestoff über die Themen Erziehung und Lernen in der Sektion.

Um die iBook-Promotion zu finden, geht einfach in den iBooks Store und dort in die Kategorie Bildung unter Highlights.

Danke an alle Tippgeber!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "„Gut vorbereitet für die Schule“ – Apple startet iBook-Promotion"

  1. :) 29. August 2014 um 11:31 Uhr ·
    Habe Physik 7 gerade gekauft. Das sieht einfach nur super aus – richtig im iOS 7 Look. Da wünscht man sich fast wieder in die Schule zu gehen. :D
    iLike 5
    • Gott 29. August 2014 um 14:34 Uhr ·
      Joa… an unserer Schule sind Handys und Tablets verboten :D Das wird wohl noch ne ganze weile dauern, bis der Fortschritt die Klassenzimmer erreicht.
      iLike 2
      • -A 30. August 2014 um 08:10 Uhr ·
        Meine Lehrer sagen meistens nur: „Ja, ich weiß das gerade nicht, aber google das doch mal schnell“ Die sind, was Handys betrifft, ganz entspannt, obwohl die im Unterricht verboten sind
        iLike 1
  2. roffl 29. August 2014 um 11:51 Uhr ·
    Für mich ist die Schule rum. Montag fängt die Ausbildung an.
    iLike 2
  3. Jonas 29. August 2014 um 11:58 Uhr ·
    Hey Apfelpage, Macht ihr wieder ein Liveticker zum Apple Event?
    iLike 4
    • Robert 29. August 2014 um 15:32 Uhr ·
      Hey Jonas, natürlich machen wir das. Unabhängig davon, ob es einen Live-Stream gibt
      iLike 2
  4. o.wunder 29. August 2014 um 15:26 Uhr ·
    Damit iPads durchgängig an Schulen genutzt werden, dürften sie nur die Hälfte kosten.
    iLike 1
  5. Dirk Küpper 29. August 2014 um 18:07 Uhr ·
    Es gibt auch ein kostenloses Biologiebuch für Klasse 7 und 8, was nur von Schülern und Schülerinnen erstellt wurde. Das kostet gar nichts und steht unter CC Lizenz: https://itunes.apple.com/de/book/biologie-oer-klasse-7-8/id687220007?mt=13 Das heisst: Jeder kann auf der Projekthomepage mitmachen und das Schulbuch permanent verbessern, ergänzen und erweitern. Geprüft wird es dann von Lehrern und Medienpädagogen. Als Vorlage diente übrigens die ebenfalls kostenlose und unter CC Lizenz stehende CK12.org Variante des Buches. So sieht meiner Meinung nach die Zukunft für Schülbücher aus!
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.