Home » Apps » Facebook will Werbung über den Messenger erlauben

Facebook will Werbung über den Messenger erlauben

Facebook hat in den letzten Monaten zusehends die Strategie verfolgt, dass die Nutzer über den Messenger mit Unternehmen kommunizieren können. So hat man ein Plugin für Webseiten entwickelt, mit dem die Konversation direkt gestartet wird. Außerdem wird die Reaktionszeit der Unternehmen auf Seiten angezeigt. In Zukunft will das soziale Netzwerk auch noch kurze URLs starten, die direkt in den Messenger linken. Alles nur, damit der Facebook Messenger in der Business-Kommunikation eine stärkere Rolle einnimmt.

facebook_messenger_web-600x259

Die ganze Anstrengung soll sich aber auch rentieren. Daher wird Facebook einem Bericht von Techcrunch zufolge den Messenger zu Geld machen. Wie? Unternehmen werden die Möglichkeit haben, gegen Geld, Nachrichten an Kunden oder Fans zu schicken. Die Voraussetzung ist aber, dass die Fans schon einmal in Kontakt mit dem Unternehmen standen. Klingt kompliziert, soll aber Unternehmen dazu forcieren, Facebook zu einem Support-Kanal erster Güte zu machen.

Denkbar wäre dann zum Beispiel, dass ein Nutzer, der sich über ein Produkt informierte, das nicht verfügbar war, über Facebook später wieder abgeholt wird. Automatisiert natürlich.

Weitere Informationen zu dem Vorhaben wird es wohl zur F8 Konferenz im März geben. Bislang verweigert sich Facebook jeglichen Kommentars.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "Facebook will Werbung über den Messenger erlauben"

  1. Nils 19. Februar 2016 um 09:00 Uhr ·
    Dass Facebook mittlerweile einer der wichtigsten Support Kanäle für Unternehmen ist, ist in meinen Augen unumstritten. Dass Facebook mit dem Messanger Geld verdienen will, leuchtet mir auch noch ein. Aber dass mich Unternehmen direkt anschreiben dürfen, nur weil ich mich mal über ein Produkt informiert habe geht gar nicht. Da muss in meinen Augen erst einmal meine ausdrückliche Erlaubnis her! Wie wird ‚informieren‘ definiert? Muss ich auf der Seite gewesen sein oder reicht es, wenn ich ausversehen mit der Maus über die Werbeanzeige eines Produktes gefahren bin?
    iLike 14
  2. G.Dogg 19. Februar 2016 um 09:28 Uhr ·
    Wenn ein Unternehmen über Facebook-Messenger kommuniziert.. dann gute Nacht !!!
    iLike 9
  3. Pepé 19. Februar 2016 um 09:33 Uhr ·
    Die Idee ist nicht schlecht, nur bitte nicht mit diesem Unternehme!
    iLike 2
  4. Rappel 19. Februar 2016 um 10:30 Uhr ·
    Manchmal bin ich traurig weil ich noch nie Facebook genutzt habe bzw. das ganze System überhaupt nicht kenne. Aber die Momente wo ich erleichtert bin, dass dies so ist, werden immer Zahlreicher und erfreuen mich. Weiter so Facebook!
    iLike 5
    • Fischer5182 19. Februar 2016 um 10:58 Uhr ·
      Dito! Meide FB seit Jahren und kann nicht verstehen, das so viele Menschen so viel von sich preisgeben?! Jaja, ihr habt nix zu verbergen…ist schon klar ;)
      iLike 5
      • Daniel Werkel 19. Februar 2016 um 12:23 Uhr ·
        Genau so ist es. Bin ein Riesen Technik Fan, früher hatte ich MySpace als Künstlerseite, nutzt alles an Geräten, Tablet Smartphone, zuhause Philips hue MacBook alles was Technik Kram und Fortschritt ist. Aber……… Aber Facebook kommt bei mir nicht vor, Punkt.??
        iLike 2
  5. Halb&Halb 19. Februar 2016 um 11:23 Uhr ·
    Wenn die so weiter expandieren, kann ich vielleicht in Kürze meine Frau gar nicht mehr anrufen, ohne FB-Account … wenn ich mir das grad nochmals so durch den Kopf gehen lasse … vielleicht gar nicht so schlecht ☺️?
    iLike 2
  6. Mahmud 19. Februar 2016 um 13:43 Uhr ·
    @rappel da bin ich ebenfalls deiner meinung?☺️!
    iLike 0
  7. neo70 20. Februar 2016 um 14:46 Uhr ·
    Habe diesen schon vor über einen Jahr vom Phone gelöscht. Komisch …. ich vermisse ihn nicht.
    iLike 0
  8. inu 20. Februar 2016 um 15:44 Uhr ·
    Alles, was mit Facebook & Co. zu tun hat, ist auf meinen Geräten von vorneherein strikt gesperrt. Allem voran der Messenger. SO WHAT?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.