Home » Apple » EU überprüft Samsungs Vorgehen im Patentstreit

EU überprüft Samsungs Vorgehen im Patentstreit

Der Patentstreit zwischen den beiden Technikgiganten ufert auch nach Europa aus. Zwar spielt sich das Spektakulärste in den USA ab, doch viele Klagen von Samsung auf Verkaufsverbot halten in unseren Breiten die Anwälte von Apple Europe auf Trapp. Doch nun funkt die EU dazwischen.

„Sehr bald“ wird die europäische Union das Vorgehen von Samsung überprüfen. Offensichtlich haben die vielen Anträge auf Verlaufsverbote in Europa Misstrauen erregt.

Aufsehen hat dahingehend die mysteriöse Aktion der Südkoreaner am Dienstag erzeugt. Der Galaxy-Hersteller ließ völlig unerwartet alle Anträge auch Verkaufsstopp von Apple-Produkten fallen. Der vorgeschobene Grund sei, dass man die Auswahl für die Kunden beibehalten will. Doch in der Tat hat Samsung das gemacht, um die Kontrolleure der EU zu beschwichtigen. Man hat auch nicht angekündigt, ob man später erneut klagen will.

Sehr interessant, wie Samsung auf die sich abzeichnende kartellrechtliche Überprüfung der EU reagiert.
[Reuters]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "EU überprüft Samsungs Vorgehen im Patentstreit"

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. Patentstreit-Mix: Samsung droht 15-Milliarden Strafe, Apple lässt Klage fallen | Apfelpage Apple News Blog

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.