Home » Sonstiges » Die Neuheiten bei Disney+ im Februar 2022

Die Neuheiten bei Disney+ im Februar 2022

Disney+ Logo

Wer auf die beiden Kingsman-Filme steht, kann sich aktuell den dritten Teil der Reihe im Kino ansehen. Der läuft dort unter dem Titel „The King´s Man: The Beginning“ und erzählt die Anfänge des unabhängigen Geheimdienstes. Ihr könnt euch das Geld allerdings auch sparen und noch etwas warten, denn der Film wird kommenden Monat auf Disney+ ohne Aufpreis verfügbar sein. 

Die Neuzugänge bei Disney+

Natürlich ist es erfreulich, dass der dritte Teil der Kingsman-Filme so kurz nach Marktstart bereits über Streaming kostenfrei verfügbar ist. Allerdings dürften Kinobetreiber damit nicht wirklich glücklich sein und die Zukunft der Kinos dürfte ungewisser denn je sein.

Ab dem 2. Februar

  • American Dad – Staffel 17
  • Pam & Tommy

Ab dem 4. Februar

  • The First Wave (OT)
  • Torn

Ab dem 9. Februar

  • Marvel Studios: Gemeinsam unbesiegbar
    Das Making-Of zu Hawkeye

Ab dem 11. Februar

  • Der Pferdeflüsterer
  • Selbst ist die Braut

Ab dem 16. Februar

  • Dave – Staffel 2
  • New York Cops – N.Y.P.D. Blue – Staffel 1-3
  • Marvel Studios: Gemeinsam unbesiegbar
    Das Making-Of zu Eternals

Ab dem 18. Februar

  • StreetDance: Folge deinem Traum!
  • X-Men Origins: Wolverine
  • Ein wunderbarer Winter mit Micky Maus

Ab dem 21. Februar

  • The Walking Dead – Staffel 11B

Ab dem 23. Februar

  • Besos al aire: Küssen verboten – Staffel 1
  • Die Prouds: Lauter und trauter
  • The King’s Man: The Beginning

Ab dem 25. Februar

  • Der fantastische Mr. Fox

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.