Home » Hardware » Bose QuietComfort 45: Erste Bilder durchgesickert

Bose QuietComfort 45: Erste Bilder durchgesickert

Bose QuietComfort 35 II

Die QuietComfort 35 von Bose sind mehr oder weniger der Grund, warum heute fast alle Over-Ear-Kopfhörer eine aktive Geräuschunterdrückung haben. Nun steht der Nachfolger, die Bose QuietComfort 45, in den Startlöchern und es gibt erste Bilder.

Lange war es um die Over-Ear-Kopfhörer der QuietComfort-Reihe still. Die QC 35 kamen bereits vor fünf Jahren auf den Markt und dann kam mit den QC 35 II nur mehr ein kleines Update. Man muss auch sagen, dass es der Hersteller nicht leicht hat, denn die Konkurrenz schlief in den letzten fünf Jahren nicht. Sony und Co. entwickelten ihre Modelle nämlich immer weiter, sodass Bose nun gezwungen ist, ebenfalls mit neuen Funktionen um die Ecke zu kommen.

Wie es nun allerdings aussieht, ist das Unternehmen jetzt bereit dazu. Bei der FCC, der Federal Communications Commission, gingen nämlich nun Dokumente zu einem Folgemodell ein. Die Kopfhörer sollen diesen zufolge auf den Namen Bose QuietComfort 45 hören. Doch wo liegen die Unterschiede?

Bose QuietComfort 45: Bisher nur Bilder vorhanden

Aus den Dokumenten der FCC gehen leider keine technischen Daten hervor. Sie beinhalten nur Bilder, die vom Magazin Winfuture entdeckt wurden und die eher unspektakulär sind. Darauf ist nämlich zu sehen, dass sich das Design so gut wie gar nicht veränderte. Das Gehäuse besteht wohl noch immer aus Kunststoff, während es sich beim Material der Ohrpolster augenscheinlich um Kunstleder handelt. Weiters ist ersichtlich, dass der altbekannte Faltmechanismus es auch ins neue Modell schaffte.

Bose QuietComfort 35 II Design

So sehen die QC 35 II jetzt aus. (Bild: Bose)

Lediglich zwei Änderungen fallen auf den ersten Blick auf. Zum einen wäre das die Farbvariante. Die QC 35 und QC 35 II gab es nur in Schwarz, während die QC 45 auf den Bildern in einem Beige-Ton zu sehen sind. Dann sticht noch ins Auge, dass zum Laden nun ein USB-C-Anschluss vorhanden ist.

Ein Preis oder ein mögliches Release-Datum sind noch nicht bekannt. Man darf aber erwarten, dass wir die Over-Ears noch in diesem Jahr für einen Preis um die 400 Euro vorgestellt werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Bose QuietComfort 45: Erste Bilder durchgesickert"

  1. Mitch 19. Juli 2021 um 18:13 Uhr ·
    Nach der Katastrophe mit den 35ern, die sich nach ca. 3 Jahren nicht mehr ausschalten lassen, möchte ich keine Bose mehr.
    iLike 0
  2. Svenilein 19. Juli 2021 um 18:29 Uhr ·
    Sieht aber auf den zweiten Blick nicht nach usb c aus
    iLike 1
    • Tom 19. Juli 2021 um 20:45 Uhr ·
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Das Bild zeigt lediglich die Qc 35 ii
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.