Home » Apple » Zentrale Anlaufstelle: Apple zeigt neue „TV“-App mit Siri-Anbindung

Zentrale Anlaufstelle: Apple zeigt neue „TV“-App mit Siri-Anbindung

Mit der heute vorgestellten „TV“-App wird Apple eine zentrale Anlaufstelle für Serien und Filme auf dem Apple TV 4, iPad und iPhone schaffen. Die App beinhaltet eine „Watch Now“-Sektion, die alle Serien und nicht fertig geschauten Filme zeigt – und das über verschiedene Plattformen hinweg.

apple-macbook-event-20161027-7802

Die TV-App wird redaktionell betreut, um dem Nutzer die besten Inhalte herauszusuchen. Zudem ist es möglich, in Kategorien zu stöbern und durch redaktionell zusammen gestellte Sammlungen zu schauen. Von der App aus lassen sich mit nur einem Klick alle TV-Serien und Filme aufrufen. Der Nutzer wird dann direkt in die App des jeweiligen Anbieters gebracht.

Die Sektion „Store“ beinhaltet zudem Empfehlungen für neue Streaming-Dienste oder Mediatheken, die ihr auf dem Apple TV installieren könnt. Nach dem Download der App und dem Login integriert sich der Dienst automatisch in Apples eigener „TV“-App.

Neben Serien und Filmen will Apple auch Live-Inhalte bündeln. Siri wird dazu die Navigation übernehmen. Einfach auf dem Apple TV in die Fernbedienung sprechen, welcher Sender eingeschaltet werden soll und Siri bringt euch dahin – sofern der Anbieter eine Apple TV App besitzt.  Aber nicht nur das: Die Sprachassistentin lässt sich auch eventbasiert fragen. Über Siri ist es also auch möglich, eine Programmzeitschrift von Live-Ereignissen am heutigen Tage anzuzeigen.

apple-macbook-event-20161027-7708

Vorerst nur in den USA

Der Haken an der ganzen Sache: Die App wird es vorerst nur in den USA geben. Ab Dezember steht das Programm dann im iOS-App Store und auf dem Apple TV zur Verfügung.

Zentrale Funktionen der TV App

Watch Now – Watch Now ist der Ort, an dem Zuschauer ihre Sammlung verfügbarer Sendungen und Filme aus iTunes und Apps sehen werden. Von Watch Now aus können Nutzer dann auf Up Next oder Recommended gehen und auswählen, was sie anschauen möchten.

Up Next – Nutzer können die Serien und Filme genießen, die sie derzeit schauen – einschließlich aktueller Leihobjekte und Käufe aus iTunes. Die Reihenfolge der Anzeige berücksichtigt, welche wahrscheinlich zuerst angeschaut werden. Wenn man beispielsweise eine Folge zu Ende geschaut hat, wird die nächste automatisch an oberster Stelle der Up Next-Prioritätsliste erscheinen. Das gilt genauso für sämtliche neuen Folgen, sobald sie verfügbar sind. Zu jeder Zeit können Nutzer einfach Siri bitten, die Wiedergabe einer Sendung fortzusetzen und an der Stelle, an der zuletzt unterbrochen wurde, weiterschauen.

Recommended – Zuschauer können eine großartige Zusammenstellung kuratierter und im Trend liegender TV-Sendungen und Filme erkunden. Diese beinhalten von Apple-Kuratoren handverlesene Sammlungen sowie spezielle Kategorien und Genres wie Kinder, Science-Fiction und Comedy.

Mediathek – Zuschauer können auf ihre gesamte Sammlung von iTunes Filmen und TV-Sendungen zugreifen, die sie über iTunes geliehen oder gekauft haben.

Store – Auf der Suche nach etwas Neuem können Nutzer sich im Store umschauen, um neben den aktuellsten Neuerscheinungen bei iTunes großartige neue Inhalte von Videodiensten zu entdecken, die sie noch nicht heruntergeladen oder abonniert haben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Zentrale Anlaufstelle: Apple zeigt neue „TV“-App mit Siri-Anbindung"

  1. DiscoDenis 27. Oktober 2016 um 19:34 Uhr ·
    Haha. Ganz kleiner Haken.
    iLike 12
  2. ??? 27. Oktober 2016 um 19:43 Uhr ·
    Kommt man über die TV-App nur auf die TV-Sender oder auch in Streamingdienste wie beispielsweise Amazon Prime, Netflix, usw.?
    iLike 5
    • Reik 27. Oktober 2016 um 20:27 Uhr ·
      AIch bin mir ziemlich sicher, dass man auch auf Streaming- Anbieter zugreifen kann. Vorausgesetzt sie sind auf dem Apple TV vertreten. Somit funktioniert dies leider nicht mit Amazon Video.
      iLike 3
      • Apple'er 27. Oktober 2016 um 23:04 Uhr ·
        Verdammt. Sogar auf den Samsung TV’s läuft Amazon Prime ???
        iLike 1
  3. Kenzy 27. Oktober 2016 um 20:30 Uhr ·
    Mir erscheint der Aufbau der Kategorien wieder so unübersichtlich wie bei Apple Music!?
    iLike 3
  4. Apple'er 27. Oktober 2016 um 23:05 Uhr ·
    Apple i Need Backup
    iLike 1
  5. Martin 27. Oktober 2016 um 23:57 Uhr ·
    In der Schweiz kan ich Siri noch nicht benützen,das nach über einem Jahr.
    iLike 1
    • derali 28. Oktober 2016 um 07:00 Uhr ·
      Naja, die haben halt Schwierigkeiten, Euren Schweizer Dialekt einzubinden. ?
      iLike 2
  6. Batman 28. Oktober 2016 um 09:30 Uhr ·
    Ich finde, so lange wir so wenige vernünftige Streaming-Anbieter haben, im Gegensatz zu den USA, macht diese App auch leider noch nicht viel Sinn. Nur für Netflix alleine (in Deutschland) ist es ziemlich sinnlos im Moment. Zumal es ja noch nicht mal gewisse TV Sender auf das Apple TV geschafft haben. Die Idee ist großartig! Definitiv. Und ein weiterer Grund für eine Greencard.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.