Home » Apple Watch » Apple Watch: Massenproduktion auf Januar datiert

Apple Watch: Massenproduktion auf Januar datiert

Die Hinweise darauf, dass Apple im Januar die Massenproduktion der Apple Watch starten wird, verdichten sich zusehends. Neuste Anzeichen stammen aus einem heute veröffentlichten Bericht der United Daily News aus Taiwan. Damit greift das Blatt Gerüchte aus dem November auf, die Ähnliches haben verlauten lassen. Die Zeitung berichtet, dass Apple circa 24 Millionen Geräte im ersten Jahr anpeilt. Der Verkauf soll dann im Februar anlaufen.

Zum Start sollen aber erstmal nur 3-4 Millionen Modelle bereitliegen, was zu Lieferproblemen führen könnte. Doch der Vergleich zeigt, dass Apple damit ganz gut bestückt ist.

ASUS stellt morgen seine ZenWatch erstmals in Deutschland zum Verkauf, hier beträgt die Menge im ersten Monat – haltet euch fest – ganze 50 Stück. Erst später wird ASUS dann die Produktion deutlich antreiben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

35 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch: Massenproduktion auf Januar datiert"

  1. Jo 11. Dezember 2014 um 14:53 Uhr ·
    Gähn…
    iLike 15
    • nick 11. Dezember 2014 um 16:35 Uhr ·
      Hey, man kann doch auch andere Armbänder an die Sport Watch rantun, oder? Weil ich finde, dass die Sport am besten aussieht, aber das Sportarmband is nich grad der Hit…
      iLike 4
    • 11. Dezember 2014 um 17:10 Uhr ·
      Das Jahr fängt ja gut an! *grusel*
      iLike 2
  2. Martin 11. Dezember 2014 um 14:55 Uhr ·
    Die Apple Watch wird dem Smartwatch Markt echt gut tun, denke ich
    iLike 40
    • Lol 11. Dezember 2014 um 15:25 Uhr ·
      ja das wird sie auch , aber ich denke, dass sie ein Jahr zu spät kommt. Fast alle Marken mit Androit haben schon Smartwatches released
      iLike 11
      • Marco 11. Dezember 2014 um 16:18 Uhr ·
        Das denke ich nicht, denn wie du schon geschrieben hast, sind die für Android, und nicht für iOS.
        iLike 7
      • Tobias 11. Dezember 2014 um 17:03 Uhr ·
        Ich habe die LG Watch R und ich sage Dir, da ist noch viiiieeeel Luft nach oben. Diesen „Vorsprung“ einzuholen wird ein Leichtes. Bei Android Wear hat man nach wie vor das Gefühl, dass es in der Beta Phase steckt.
        iLike 5
      • markus 12. Dezember 2014 um 12:24 Uhr ·
        die watch von apple ist die erste wirckliche smartwatch. die meisten „smartwatch“ sind noch unausgereifte geräte die keinen mehr wert bieten. konnte einige testen und sie sind ein witz. vielen firmen ging es ja nur darum vor apple eine raus zu bringen und das merkt man deutlich. Mir gefällt die von apple zwahr nicht, technisch und die befienung sind aber wegweisend.
        iLike 0
  3. Kevin 11. Dezember 2014 um 14:56 Uhr ·
    Shit! Gleich 50 Stück. Da glaubt jemand an sein Produkt!
    iLike 41
    • Felix 11. Dezember 2014 um 15:05 Uhr ·
      MMD ;)
      iLike 2
    • Exzellent 11. Dezember 2014 um 15:42 Uhr ·
      Grad die ZenWatch bei google gesucht, muss aber sagen sieht wirklich Edel aus. Die könnten mehr vertrauen in ihr Produkt stecken
      iLike 6
  4. Tester 11. Dezember 2014 um 15:05 Uhr ·
    Ach ja die Apple Watch. So richtig angekommen ist sie bei zumindestens noch nicht
    iLike 4
  5. Exzellent 11. Dezember 2014 um 15:39 Uhr ·
    Ich bin so auf die ganze. Fehler gespannt :D band verfärbt sich, Band löst sich von der Uhr ab Band bekommt Risse, glas zerkratzt, rahmen zerkratzt, mal warten bis der erste mit der Uhr an der Autotüre hängen bleibt
    iLike 6
    • D.B. 11. Dezember 2014 um 15:58 Uhr ·
      Na dann Kauf dir dann mal eine damit du der erste bist der den Fehler melden kann *augenroll*
      iLike 3
      • Exzellent 11. Dezember 2014 um 16:04 Uhr ·
        So läuft das Prinzip nunmal. Aber die meisten Kunden denken nicht an sowas sie Werden sich die erste Generation kaufen und dann motzen ;)
        iLike 3
    • 11. Dezember 2014 um 17:17 Uhr ·
      „Bis der erste mit der Uhr an der Autotüre hängen bleibt“ Cool „… denn sie wissen nicht, was sie tun“ – reloaded? http://youtu.be/u7hZ9jKrwvo :))
      iLike 3
  6. Timo 11. Dezember 2014 um 15:56 Uhr ·
    Irgendwas werden die schwarz seher finden so wie das verbiegen in 6 plus und trotzdem geht es weg wie warme Semel. Die Uhr egal ob zu spät zu teuer oder zu wenig Batterie wird Millionenfach verkauft. Dazu ist die Apple Gemeinde einfach zu gross.
    iLike 14
  7. ILoveApple 11. Dezember 2014 um 16:03 Uhr ·
    Hab im März Geburtstag… Passt super
    iLike 5
    • Aylin 11. Dezember 2014 um 16:07 Uhr ·
      und ich im Februar! Mache mir mal ein großes selbstgeschenk^^ Man gönnt sich ja sonst nix XD
      iLike 6
      • Tobias 11. Dezember 2014 um 17:04 Uhr ·
        Hab auch im März Geburtstag…..Topp!
        iLike 5
    • 11. Dezember 2014 um 17:20 Uhr ·
      Wer mir die zum Geburtstag schenkt, bekommt eine rein!
      iLike 4
  8. Septimus 11. Dezember 2014 um 16:03 Uhr ·
    Kann man das Band wechseln und wie Wasserdicht ist die Uhr?
    iLike 0
    • Fuck microsoft 11. Dezember 2014 um 16:09 Uhr ·
      band kann man wechseln und sie ist nur spritzwasser geschützt also nicht zum schwimmen oder duschen!
      iLike 1
      • User 11. Dezember 2014 um 18:18 Uhr ·
        Duschen und Händewaschen geht soweit ich weiss
        iLike 0
    • Septimus 12. Dezember 2014 um 08:27 Uhr ·
      Danke!
      iLike 0
  9. GG 11. Dezember 2014 um 16:10 Uhr ·
    dann muss mein Geburtstag Geschenk (Dez) noch ein kleines bisschen warten
    iLike 0
    • Jürgen 11. Dezember 2014 um 16:36 Uhr ·
      @GG: Wenn du heiß auf das Teil bist, warum KAUFST du sie dir nicht einfach? Der Preis ist doch für einen echten Apple-Jünger kein wirkliches Kriterium, oder? ;)
      iLike 5
      • Andy. 2 11. Dezember 2014 um 17:02 Uhr ·
        nicht alle Apple Jünger haben das Geld locker sitzen
        iLike 1
      • Klasse68 11. Dezember 2014 um 18:55 Uhr ·
        @Andy.2 … Aber sie tun zumindest so als ob.
        iLike 5
  10. Apfelschorsch 11. Dezember 2014 um 20:22 Uhr ·
    Die Uhr verbiegt sich bestimmt am Arm. Lol
    iLike 2
  11. Lewis 11. Dezember 2014 um 20:40 Uhr ·
    Dann kommt bestimmt der Hammergate. Das Saphirglass geht kaputt wenn man mit dem Hammer draufschlägt. Oder Uhr verursacht Ausschlag. Wird auf jeden Fall nicht langeweilig
    iLike 1
  12. Shayne 12. Dezember 2014 um 08:40 Uhr ·
    Das gelike hier ist mindestens genauso hirnlos wie beim Fratzenbuch. Sowas von sinnfrei! Wenigsten ist es anonym. War da noch was? Achso ja, die Apple Watch. Die erste werden sich wohl viele kaufen, ob jetzt nun aus Neugierde, solche die auf Technikgadgets abfahren, weil sie dabei sein wollen. Oder die tatsächlich eine brauchen können, wg. der Funktionen, die sie bietet. Jetzt ist die Frage, wird die Uhr jedes Jahr abgedatet, wie das iPhone, oder kommt nur alle 2 Jahre was neues? Also, selbst wenn nur alle 2 Jahre eine überarbeitete Uhr gebracht wird, kann ich mir nicht vorstellen, jedesmal ne neue Uhr zu kaufen, so wir es viele beim iP machen. Dann glaube ich, dass die Awatch fast von keiner (Telekommunikations-) Firma subventioniert wird, usw. usf. Schätze anfangs wird die Apple Watch ein relativ großer Erfolg, der dann ziemlich schnell nachlassen wird. In iPhoneverkaufsregionen jedenfalls wird sie nicht vorstossen
    iLike 2
    • markus 12. Dezember 2014 um 12:36 Uhr ·
      ich glaube sie wird alles revolutionieren wie das iphone damals. die uhr könnte haus und autoschlüssel ersetzen und noch vieles mehr. smart home ist klasse und die uhr hat man immer am Handgelenk, lichter zb philips hu, tv , heizung kaffemaschine und vieles mehr. beim bezahlen wird sie der hit, durch die sensoren auch richtig sicher. eine universelle Fernbedienung für alles die man automatisch immer in griffbereitschaft hat.
      iLike 0
  13. Luke 12. Dezember 2014 um 13:03 Uhr ·
    Das Wort “ Smart “ suggeriert ja was intelligentes, dass eigenständig ist und nützliche Infos liefert! Allerdings wird das bei einer Uhr welches vom iPhone Abhängig ist ziemlich schwierig werden! Die Frage ist doch: wie Smart ist den die Apple Watch wenn man das iPhone nicht dabei hat? Ich hätte mir speziell bei der Sport Watch einen GPS Funktion gewünscht. Gerade mein Joggen macht das Sinn oder zumindest Spaß die Strecke zu tracken und diese auf FB frei zu geben, oder aber einfach am Computer anzuschauen! Das Rennen um diese Smartwatches wird erst kommenden Frühling so richtig los gehen. Viele Hersteller haben bereits interessante Produkte im Portfolio und wollen diese im Frühling auf den Markt bringen. Fitbit z.B. scheint da interessante Sport- Uhren im Programm zu haben, die Charge und besonders die Surge scheinen sehr interessant zu sein. Letztere hat ein Haufen Funktionen darunter auch Pulsmessung und GPS liegt preislich bei 250€ und sieht zumindest auf den Bildern dünner als die Apple Watch aus!
    iLike 0
  14. User 14. Dezember 2014 um 12:05 Uhr ·
    Aber die Produktseite der ZenWatch ist auch kein bisschen abgeschaut oder?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.