Apple verzeichnet 27 Prozent LTE-Marktanteil

Das iPhone 5 wurde Mitte September vorgestellt. Folglich fließen nur die Verkaufszahlen der letzten Tage des September-Monats noch in die Statistiken des dritten Jahresquartals ein.

In einem Bericht von Strategy Analytics kommt das LTE-fähige Apple Smartphone bereits auf einen LTE-Marktanteil von 27 Prozent.

Samsung kommt mit einem Verlust von 10,9 Prozent auf 40 Prozent und bleibt damit noch Marktführer. Das koreanische Unternehmen setzt schon länger auf den LTE-Standard und verbaut diesen auch in mehreren Produktlinien.

apple-iphone5-lte

Den dritten und vierten Platz im LTE-Markt belegen LG mit 9,1 Prozent und Motorola mit 6,7 Prozent, wobei beide Unternehmen vorher 15 Prozent verzeichneten.
Nicht in die Statistik eingeflossen sind die iPhones der 6. Generation, die nicht mehr im September verkauft wurden. Auch das iPad 4 und sein kleiner Bruder haben seit Ende Oktober einen LTE-Chip verbaut und sind noch nicht in die Analyse mit einbezogen.
Wir interessieren uns schon sehr für die Zahlen des laufenden Quartals. Wieviel Marktanteile sich Apple bereits mit den neuen iPads sichern konnte…?
[via apfeltalk]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Apple verzeichnet 27 Prozent LTE-Marktanteil"

  1. Mark 12. Dezember 2012 um 18:58 Uhr ·
    Das ist echt ne gute leistung
    iLike 0
  2. Jaro 12. Dezember 2012 um 20:56 Uhr ·
    Konnte man noch erhöhen wenn alle Frequenzbereiche unterstützt würden… (Ein nicht Telekom Kunde)…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.