Home » Apps » Apple Music auf Snapchat: Einblick hinter die Beats1-Kulissen

Apple Music auf Snapchat: Einblick hinter die Beats1-Kulissen

Mit Apple Music versucht das Unternehmen seine Hörer auf allen Plattformen zu erreichen. Dazu zählt neben Facebook, Twitter und Instagram eben auch das immer beliebter werdende Netzwerk Snapchat.

Auf Snapchat müsst ihr in der Sektion „Geschichten“ einfach nach AppleMusic suchen. Hier hat Apple ein 200 Minuten langes, exklusives Video abgelegt, das hinter die Kulissen der Produktion von Beats1 schaut. Dazu geht ihr auf eine kurze Reise von L.A. über New York bis nach London und seht, wie sich die DJs vorbereiten und welche Ausrüstung sie nutzen.

Es bleibt abzuwarten, welche Art von Videos oder Bildern dieser Account in Zukunft veröffentlicht. Vermutlich bleibt es aber bei den sehr unterhaltenden Blicken hinter die Kulissen.

‎Snapchat
‎Snapchat
Entwickler: Snap, Inc.
Preis: Kostenlos+

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Apple Music auf Snapchat: Einblick hinter die Beats1-Kulissen"

  1. S. 30. Juli 2015 um 06:54 Uhr ·
    Ähm nicht 200 Minuten sondern Sekunden..?
    iLike 51
  2. o.wunder 30. Juli 2015 um 14:10 Uhr ·
    Beats1 hat einen gravierenden Nachteil: es ist nicht auf eine bestimmte Musikrichtung festgelegt und nur ein Sender. Meist läuft Musik die mir nicht gefällt, also schalte ich es nicht mehr ein. Es gibt hunderte von Sparten Sendern im Internet, die höre ich dann lieber weil ich mir dort die Sender nach Musikrichtuvg aussuchen kann. Beats1 ist für mich ein Flop.
    iLike 2
    • AppleFreak 30. Juli 2015 um 16:59 Uhr ·
      Kann ich nicht nachvollziehen. Du hast bei Apple Music die Wahl, ob du Beats1 hören möchtest oder einen der anderen Radiosender aus den verschiedensten Genres. Wenn dir Beats1 nicht gefällt, höre halt einen anderen, aber so zu tun, als gäbe es nur einen einzigen Radiosender ist doch Quatsch. Beschwere mich ja auch nicht, dass im Klassik Radio bei Apple Music kein Dubstep läuft. ?
      iLike 9

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.