Home » iCloud / Services » Apple Fitness+: YouTuberin iJustine blickt hinter die Kulissen

Apple Fitness+: YouTuberin iJustine blickt hinter die Kulissen

Apple Fitness+ existiert in den USA bereits seit fast anderthalb Jahren. Seitdem ist viel passiert, unter anderem, dass der Dienst um viele neue Workouts erweitert wurde und auch in Deutschland angekommen ist. Dennoch war es uns bislang nicht möglich, einmal hinter die Kulissen von Apple Fitness+ zu blicken. Genau das ist nun YouTuberin iJustine gelungen, die sich nicht nur das Studio ansehen durfte, in dem die Workouts aufgezeichnet werden, sondern auch ein Interview mit dem Chef des Dienstes führen konnte.

Alle Workouts, die auf Apple Fitness+ verfügbar sind, werden in einem Studio in Los Angeles aufgenommen. Dieses durfte YouTuberin iJustine vor ein paar Tagen besichtigen und hat hierzu ein Video auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Aufnahme von Workouts erfolgt durch Roboterkameras

Das Studio besteht aus einem Raum, der von allen 27 Trainern genutzt wird, die Apple Fitness+ angehören, um dort ihre Kurse aufzuzeichnen. Dabei sind sie von insgesamt 13 Roboterkameras umgeben. Dies ermöglicht den Trainern, beim Aufzeichnen der Workouts beinahe ganz allein in einem Raum zu sein. Hinter den Kulissen würde alles Weitere jedoch von einem großen Team verwaltet.

Abgesehen von einer Studio-Tour hatte iJustine auch die Möglichkeit, Apples Vice President Jay Blahnik zu interviewen, der für Apple Fitness+ zuständig ist. Dabei betonte dieser, dass Apple sich stark dafür engagiere, so vielen Menschen wie möglich dabei zu helfen, fit zu bleiben:

„We’ve had a really great time innovating and we’re just going to keep pushing. We are really committed to this notion of trying to welcome as many people as possible regardless of where they’re at in their fitness journey so they’ll keep coming.“

Das Video könnt ihr euch hier in voller Länge ansehen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.