Amazon Fire TV Blaster: Smarte Erweiterung für Fire TV Stick und Co. jetzt vorbestellen

Amazon setzt auf Hands-free Steuerung und rüstet mit dem Fire TV Blaster bestehende Geräte nach. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Wer Zuhause einen Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung, Fire TV Stick 4K oder Fire TV der dritten Generation, einen beliebiger Echo Smart Speaker oder aber ein Echo Smart Display hat, der kann nun aufrüsten. Der Fire TV Blaster ist ein neues Gerät in der Reihe der Amazon Geräte und ist ein senkrechter Quader in schlichtem Schwarz.

Die genannten kompatiblen Geräte können mit dem Fire TV Blaster gekoppelt werden und sind dann per Sprachsteuerung bedienbar. Die gewünschten Inhalte können so ohne lästiges Suchen der Fernbedienung wiedergegeben werden. Die schicke Neuheit ist gerade einmal 5 Zentimeter hoch. Ist ein kompatibles Amazon Gerät angeschlossen, lassen sich weitere kompatible Geräte wie etwa Fernseher und Soundbars sowie AV-Receiver von Marken wie Samsung, Sony, LG, Sonos und mehr steuern.

Hands-free Steuerung mit dem Amazon Fire TV Blaster

Nur mit einem kurzen Sprachbefehl lässt sich die Eingangsquelle wechseln, An-/Ausschalten, die Lautstärke regeln sowie die Wiedergabe steuern. Das alles passiert mit dem üblichen Infrarot Signal, welches auch von gewöhnlichen Fernbedienungen verwendet wird. Ab sofort könnt ihr den Fire TV Blaster für 34,99 Euro vorbestellen. Ebenfalls erhältlich ist übrigens ein Bundle, bestehend aus Fire TV Stick 4K, Echo Dot (3. Generation) und dem neuen Fire TV Blaster. Der Preis dafür ist nur 86,98 Euro anstatt 154,97 Euro. Ihr spart damit 67,99 Euro. Die Auslieferung erfolgt dann ab dem 11. Dezember.

*Bei den hier genutzten Links handelt es sich um Affiliate-Links, welche es uns ermöglichen eine kleine Provision pro Transaktion zu bekommen. Dadurch habt ihr als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit des WakeUp Media-Teams.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Laura Rockmann
twitter Google app.net mail