Home » Sonstiges » Air Berlin: Sondertarif ermöglicht WLAN im Flugzeug

Air Berlin: Sondertarif ermöglicht WLAN im Flugzeug

Wer bei Air Berlin fliegt, der kann bald WLAN in allen Fliegern nutzen, vorausgesetzt das Flugzeug ist auch schon mit der Technik ausgestattet. Kurz- und Mittelstreckenflüge sind mit einem Sondertarif versehen.

Die Lufthansa und auch Air Berlin treiben die Internetverfügbarkeit im Flieger weiter voran. Auch die Deutsche Telekom hat bereits Lunte gewittert und möchte die Flieger mit schnellem LTE per Satellit versorgen. Um das WLAN-Angebot im Flieger kennenlernen zu können, haben Air Berlin Passagiere die Möglichkeit 30 Minuten WLAN für 3,60 Euro statt den üblichen 4,90 Euro zu buchen. Das Netz sollte jedoch wirklich nur zum Surfen genutzt werden. Das Download-Volumen ist schließlich auf 20 MB begrenzt. Das ist wahrlich nicht viel.

Laut Air Berlin ist die Nachfrage nach dem WLAN im Flugzeug recht hoch. Vor allem auf Langstreckenflügen würden die Passagiere Buchungen vornehmen. Bisher ist das Angebot bei Air Berlin bei 14 Narrowbodies (A320 und A321) und acht A330 Langstreckenflugzeugen verfügbar.

Bis zum Jahresende soll die gesamte Langstreckenflotte umgerüstet werden. Im Netz gibt es bereits eine Liste, die mehrere Tage im Voraus verrät, ob der gebuchte Flug bereits über WLAN an Bord verfügt. Die Aufzählungen seien allerdings eher unverbindlicher Natur.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Michael Kammler
twitter Google app.net mail

17 Kommentare zu dem Artikel "Air Berlin: Sondertarif ermöglicht WLAN im Flugzeug"

  1. Robin 26. April 2016 um 12:31 Uhr ·
    20 MB sind echt ein Witz
    iLike 35
  2. Hans 26. April 2016 um 12:33 Uhr ·
    Damit kann man höchstens mal Mails checken.
    iLike 9
  3. Sergio 26. April 2016 um 12:38 Uhr ·
    Auch beim surfen kommt man schnell auf 20MB! Oder wird das surfen nicht angerechnet…
    iLike 7
  4. Halb&Halb 26. April 2016 um 12:58 Uhr ·
    3,60€/4,90€ für 20MB was in 3 Minuten weg ist… nicht nur lachhaft, das ist … mir fehlt nix passendes ein. Einfach nicht weiter drüber nachdenken.
    iLike 18
    • Snowman 26. April 2016 um 13:20 Uhr ·
      Ich sag nur 2016 Technik die begeistert ?
      iLike 17
      • Gnu 26. April 2016 um 14:25 Uhr ·
        Ich sag nur, kann man denn nirgendwo mehr auf dieses Scheiß Internet mal ein paar Stunden verzichten? Das ist ja furchtbar heutzutage. Und was da für wichtige Mails und Nachrichten verpasst werden, mein Gott…
        iLike 10
      • Horst 26. April 2016 um 22:02 Uhr ·
        Es geht ums Prinzip… Niemand gibt 3,60€ für 20MB aus! Das ist einfach lächerlich
        iLike 1
      • Halb&Halb 26. April 2016 um 23:14 Uhr ·
        Oh glaube mir, da gibt es Genug. Das ist ja das schlimme daran, sonst kämen sie gar nicht auf so ein Angebot.
        iLike 0
  5. Phillip 26. April 2016 um 14:15 Uhr ·
    Bei emirates hatte ich 1 GB für 1 Dollar ?
    iLike 21
  6. . 26. April 2016 um 15:50 Uhr ·
    In den Flugzeugen, mit denen ich bisher geflogen bin musste man sein Handy ausschalten
    iLike 3
    • Nele 26. April 2016 um 16:01 Uhr ·
      Flugmodus ist auch erlaubt :)
      iLike 5
  7. Leonardwehkamp 26. April 2016 um 17:42 Uhr ·
    Wenn man 12 Stunden fliegt ist das schon lang!!! Vielleicht möchte man mit Jm Kontakt halten! Ich hasse es wenn man immer sagt ja lass des handy auch mal liegen? Das kann doch jeder selber entscheiden!!!!
    iLike 4
  8. Printus2000 26. April 2016 um 18:31 Uhr ·
    Solch ein lächerliches Angebot braucht niemand! Warum niemand? Weil man so gut wie nichts Vernüftiges mit der gebotenen Geschwindigkeit anfangen kann. Air Berlin, überlegt mal, Eure Fluggäste nicht weiter so zu verärgern.
    iLike 1
  9. Conber 26. April 2016 um 18:52 Uhr ·
    Die Frage ist nur, was macht das Smartphone, wenn es sich ins WLAN eingewühlt hat. Da finden dann die üblichen Datentransfers statt. Und ruck zuck sind die 20 MB aufgebraucht. Da reicht schon eine große Email oder ein video, dass automatisch startet.
    iLike 3
    • Printus2000 26. April 2016 um 23:18 Uhr ·
      Ja, genau! Bin vollkommen Deiner Meinung. Habe den Eindruck, dass hier lediglich eine Alibifunktion bedient werden soll.
      iLike 1
  10. iOS u. OSX User 26. April 2016 um 23:25 Uhr ·
    Conber @ Top Kommentar ??du hast vollkommen recht hab jetzt auch nicht gleich dran gedacht. Auch die App Updates fangen Selbständig an zu laden die Foto und iCloud Datrn sich abzugleichen u.s.w… das ist echt furchtbar. Wer denkt da bloß daran das immer vorher alles zu deaktivieren. 20 MB sind echt ein Witz. Der Service kann mächtig nach hinten losgehen.
    iLike 0
  11. George 27. April 2016 um 11:27 Uhr ·
    Wer AirBerlin fliegt, dem ist nicht mehr zu helfen.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.