A6X: Apple beauftragt TSMC für Chipherstellung

In der Vergangenheit haben wir schon oft über Apples Willen gesprochen, sich von Samsung zu lösen (hier). Nun scheint Apple den nächsten Schritt in dieser Hinsicht zu machen.

A6X Chip

Apple soll nun laut einem Bericht aus dem Commercial Times Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. damit beauftragt haben den A6X Chip zu fertigen. Ob auch die anderen Chips für den iPod touch und das iPad Mini bei TSMC hergestellt werden ist noch nicht bekannt. Wo möglich könnte es daran liegen, dass Apple TSMC nicht sofort mit allen Chips belasten möchte um Lieferungsengpässe zu vermeiden, wenn man nicht mit der Produktion hinterher komme. Nichts desto Trotz ist dies ein großer Schritt für Apple, auch wenn vorerst nur der eine Chip, der im iPad 4 zum Einsatz kommt, bei TSMC gefertigt wird. Man spekuliert auch, dass man in nicht allzu langer Zeit einen 20 nm- Prozessor mit vier Kernen produzieren lassen will. Dieser könnte dann vorerst im iPad oder in einem iTV zu finden sein.

[via 9to5mac]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Jan-Philipp Donner
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "A6X: Apple beauftragt TSMC für Chipherstellung"

  1. ispeedy 2. Januar 2013 um 15:09 Uhr ·
    Sehr gut!! Samsung wird sein verhalten noch bitter bereuen!!!
    iLike 0
  2. yakura 2. Januar 2013 um 16:41 Uhr ·
    Naja, bin trotzdem der Meinung dass sie sich besser zusammen tun sollten.
    iLike 0
  3. Bastian B. 1991 2. Januar 2013 um 18:21 Uhr ·
    Alter Yakura, kann das sein das du irgendwie Apple Nachrichten süchtig bist? Ich lese mir ja viele Artikel hier durch und bei jedem Artikel den ich lese gibst du deinen „geistreichen“ Senf dazu. Jeder hat seine Meinung, aber gibt sie nicht zu jeder Kleinigkeit ab. Aber egal… Der Apple A6 Prozessor ist schon eine Klasse für sich. Das zeigt auch der Test in der Abschlusszeitschrift des Jahres der mobile.connect (Artikel: Kampf der Giganten) Apple sollte sich lieber an das alte Versprechen (von Steve Jobs) halten, nur noch High-End Geräte herzustellen und nicht immer neue Geräte mit kleinen Verbesserungen (siehe iPhone 4S –> iPhone 5). Noch ist Apple Kult, doch dicht gefolgt von Samsung. Zusammentun – NEIN Aber Apple sollte weiterhin solch tolle High-End Geräte wie früher entwickeln und auf den Markt bringen. Das Gesamtbild des iPhone 5 ist auf jeden Fall besser als das iPhone 4S, doch wenn man genauer hinschaut schlägt es das 4S nicht um Längen. Ich warte auf weitere High-End Geräte von Apple bei den ich sagen kann „Geil, das ist es!“
    iLike 0
  4. Mirco 2. Januar 2013 um 20:41 Uhr ·
    Mmmmh….ich denke das es für beide Seiten besser wäre sich zu einigen und weiter zusammen zu arbeiten (Apple und Samsung). Die andere Sache wäre das Apple und Samsung auf kurz oder lang wohl Kartellprobleme bekommen hätten wenn sie zu eng zusammen gearbeitet hätten…
    iLike 0
  5. Jonas 2. Januar 2013 um 21:21 Uhr ·
    Ich befürchte, wenn Apple sich von Samsung komplett gelöst hat, dass der Patentstreit dann erst richtig losgehen wird.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.