Home » Apple » Patentstreit: Apple fordert Einblick in den Android-Quelltext [Update]

Patentstreit: Apple fordert Einblick in den Android-Quelltext [Update]

Der Patentstreit zwischen Apple und Samsung zieht erneut Kreise in der Technik-Welt. Jetzt wird in den Disput auch noch Android-Hersteller Google als Drittpartei ins Boot geholt.

In Kalifornien hat Apple jetzt vor Gericht den Antrag gestellt, Einblick in den Quelltext von Android zu bekommen. Zwar sind eine Vielzahl der Datein für Entwickler jederzeit abrufbar, doch der iPhone-Hersteller befürchtet Patentverletzungen in dem nicht zugänglichen Teil und möchte diese nachweisen. Apple meint, es sei einfach eine Frage der Transparenz.

Bereits zuvor hatten die Parteien Samsung und Google unmissverständlich klar gemacht, in den iOS 6 bzw. iPhone Dateien nach Verletzungen eigener Patente suchen zu wollen und stellten ebenfalls einen Antrag. Die neue Forderung von Seiten des kalifornischen Konzerns darf als Antwort darauf gewertet werden.

[Update 21:11 Uhr] Apple hat vom Gericht die Forderung erfüllt bekommen und darf in den Android-Code schauen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "Patentstreit: Apple fordert Einblick in den Android-Quelltext [Update]"

  1. M1 9. Mai 2013 um 08:08 Uhr ·
    Das hört wohl nie auf.
    iLike 0
  2. Roberto 9. Mai 2013 um 10:35 Uhr ·
    Tjo wer hat damit angefangen? Apple.. Wo keine Innovation mehr kommt, kommen Klagen.
    iLike 0
    • M1 9. Mai 2013 um 10:46 Uhr ·
      Sorry aber fallen dir keine besseren Argumente mehr ein um über dieses Thema zu diskutieren. Auch Samsung hat ein Antrag gestellt wie du im Text lesen kannst. Hier geht es nicht darum wer sich weiter entwickelt sondern darum das apple und Samsung immer weiter sich auf die Nüsse gehen.
      iLike 0
    • RS 9. Mai 2013 um 12:10 Uhr ·
      @roberto Das kann man aber auch umdrehen! Wo keine Innovationen mehr kommen, wird geklaut … Solche Ausagen sollte man lieber lassen.
      iLike 0
      • Roberto 10. Mai 2013 um 11:42 Uhr ·
        @RS, ja das stimmt, z.B. das Notifcationcenter, Apple Maps, etc.
        iLike 0
  3. Androider 9. Mai 2013 um 11:04 Uhr ·
    Apple geht einen einfach nur noch auf den Sack. Immer wieder was neues, da wird wohl nie Ruhe kommen.
    iLike 0
    • M1 9. Mai 2013 um 11:14 Uhr ·
      Und Samsung ? Die machen nix ? Mir gehen beide auf die Nüsse. Ist ja schlimmer als beim Fußball. Du kannst doch nicht alles auf apple schieben. Naja mir egal ich genieße jetzt den schönen Feiertag. Schönen Tag noch.
      iLike 0
      • R2D2 9. Mai 2013 um 12:58 Uhr ·
        Ich lach mich schlapp!!! Können beide machen, was sie wolln. Diese Steitigkeiten gibt es weltweit und tangieren alle Branchen. Ist mir vollkommen Latte! Ich mag Apple und alles, was dazu gehört!!!!! :))
        iLike 0
  4. TheJ 9. Mai 2013 um 21:40 Uhr ·
    Mich ärgert es Va., dass bei diesen Prozessen meistens Va. die Kunden verlieren. Wegen der blöden Streitigkeit mit Motorola bekomm ich zb keine Push-Benachrichtigungen von iCloud Mail :/
    iLike 0
    • R2D2 10. Mai 2013 um 15:47 Uhr ·
      [entfernt]apple-vs-motorola-icloud-push-benachrichtigung-koennte-bald-wieder-starten/ Das gibt Hoffnung :)))
      iLike 0
    • R2D2 10. Mai 2013 um 15:49 Uhr ·
      Bin mal gespannt, wann es dem ersten einfällt, das Atmen zu patentieren! :)))
      iLike 0
  5. M1 9. Mai 2013 um 22:14 Uhr ·
    Nice
    iLike 0
  6. fakepixilord 11. Mai 2013 um 15:17 Uhr ·
    Krass wie kindisch Unternehmen doch sein können…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.