neues Update für Pixelmator Photo: Das erwartet Euch in Version 1.4

Bildbearbeitung ist heute einfacher denn je, an ausgereiften Apps auch für das Tablet herrscht kein Mangel. Mit der neuen Version von Piexelmator Photo wurde eine der beliebteren Bildbearbeitungslösungen für das iPad um neue, hilfreiche Funktionen ergänzt.

Das Update implementiert eine neue Technologie

Im Prinzip ist Pixelmator Photo eine extrem aufgewertete Bildkorrektor von Fotos, bietet aber mehr Leistung, mehr Werkzeuge und die deutlich bessere Autokorrektur. Damit dies so bleibt, haben die Entwickler sich nun dem Thema Artefaktbildung gewidmet. Werden Bilder in der Verarbeitung vergrößert, bilden sich schnell Artefakte oder Klötzchen. Diese machen das Bild pixelig und unschön.

Um dem entgegenzuwirken, setzt Pixelmator Photo in Version 1.4 nun auf die Core ML-Technologie von Apple und zapft dadurch die Möglichkeiten des Maschinellen Lernens an. Außerdem gab es noch diverse Bugfixes, die Release-Notes haben wir Euch hier aufgelistet:

  • Vergrößern Sie Fotos um bis zu 3-mal und bewahren Sie dabei auf magische Weise Schärfe und Details, indem Sie die Core ML-gestützte ML Super Auflösung-Funktion verwenden.
  • Mit dem neuen Vergleichsschieberegler mit geteiltem Bildschirm können Sie Ihr bearbeitetes Foto schnell mit dem Original vergleichen.
  • Genießen Sie die Unterstützung für die Doppel-Tipp-Geste von Apple Pencil
  •  Passen Sie die Doppel-Tipp-Geste an, indem Sie in der Fotobearbeitungsansicht auf das Menü Mehr tippen.
  • Pixelmator Photo-Dateien sind jetzt kompatibler mit Speicher von Drittanbietern.
  • Verwenden Sie ML Super Auflösung in Stapelbearbeitungs-Workflows – eine neue Stapelvoreinstellung ist ebenfalls enthalten.
  • Die Kategorie Versteckt aus Ihrer Fotobibliothek ist jetzt in Pixelmator Photo zugänglich.
  • Durch Tippen auf bestimmte Bereiche der Einstellung “Selektive Farbe” kann die Einstellung “Kurven” bearbeitet werden. Gefixed.
  • Die Album-Miniaturansicht wurde nicht aktualisiert, nachdem alle Bilder aus einem Album im Browser Fotos gelöscht wurden. Gefixed.

 

Verfügbarkeit

Das Update steht ab sofort im iOS App Store bereit und kann von allen Besitzer von Pixelmator Photo kostenlos geladen werden. Als Voraussetzung werden iOS 11 oder höher genannt, die Unterstützung für iPadOS 14 ist ebenfalls an Board. Alle anderen Interessenten können die App für 8,99€ kaufen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail