Home » Apps » Einmal gucken und weg: WhatsApp bringt kurzlebige Bilder

Einmal gucken und weg: WhatsApp bringt kurzlebige Bilder

WhatsApp Symbolbild

WhatsApp bringt eine neue Funktion für alle Nutzer, die bereits länger in der Beta erprobt wurde: Ab jetzt können Nutzer Fotos verschicken, die beim Empfänger nur einmal angesehen werden können. Dennoch bleibt natürlich die Möglichkeit, dass der Empfänger hiervon einen Screenshot macht. Wirklich vertrauliche Details sollten Nutzer auf diesem Wege also nicht versenden.

Ausgeschlafene Anwender können diese neue Option für mehr Privatsphäre auch in Zukunft noch umgehen, dennoch: Ein Fotos, das nur einmal auf dem Gerät des Empfängers geöffnet und angesehen werden kann, bringt tatsächlich ein wenig mehr Kontrolle über die eigenen Daten, da hat WhatsApp nicht ganz Unrecht.

Das neue Feature ermöglicht es, Bilder vor dem Versand für eine einmalige Ansicht zu markieren, wie der Messenger nun in einem entsprechenden Blog-Post erklärt. Ein Beta-Test des Features läuft schon einige Zeit, Apfelpage.de berichtete.

Selbstzerstörende Fotos sind nicht ganz neu

Messenger wie Snapchat bieten vergleichbare Funktionen schon lange. WhatsApp schreibt zu dem neuen Feature:

Fotos und Videos mit unserem Smartphone aufzunehmen, gehört heutzutage zum Alltag, aber nicht alles, was wir teilen, muss auch dauerhaft digital erhalten bleiben. Bei vielen Smartphones bedeutet die Aufnahme eines Fotos, dass es für immer in der Galerie Speicherplatz belegt.
Aus diesem Grund führen wir heute Fotos und Videos als Einmalansicht ein. Diese verschwinden aus dem Chat, wenn sie einmal geöffnet wurden. So haben Benutzer noch mehr Kontrolle über ihre Privatsphäre.

Vielleicht schickst du beispielsweise ein Foto als Einmalansicht von Klamotten, die du gerade im Geschäft anprobierst, von einem spontanen Moment oder von etwas Vertraulichem wie einem WLAN-Passwort.

Ob nun WLAN-Passwort oder neuer Look, gegen einen Screenshot hilft dieses Feature nichts, daher sollte man dennoch immer im Kopf behalten, was gerade als Bild verschickt wird.

Das neue Feature startet diese Woche für alle Nutzer von WhatsApp.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.