Trotz Absatzrückgang. iPhone bei Smartphone-Käufern weiter beliebt

Apples Produkte sind bei den Konsumenten weiterhin gefragt, zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung, die damit das angeschlagene Image des iPhones streichelt. Die Zahlen stammen allerdings von amerikanischen Verbrauchern, deren Verhalten sich in einigen Punkten von dem deutscher Konsumenten unterscheiden mag.

In Zeiten der vermeintlichen – oder realen – iPhone-Krise ist man in Cupertino für jede gute Nachricht dankbar, die man an seine Aktionäre weiterleiten kann und eine solche stellt ganz ohne Frage eine Erhebung dar, die der Baird-Analyst William Power unlängst durchgeführt hatte. Danach wollen rund 15% der Befragten sich noch binnen der nächsten zwei Monate ein neues iPhone besorgen. Immerhin 67% dieser Upgrade-willigen Kunden haben sich vorgenommen, ein iPhone zu erstehen, beim aktuell weiter gestiegenen Durchschnittspreis für iPhones zweifellos eine positive Entwicklung für Apple. Andere Ergebnisse der Erhebung sind weniger überraschend.

Apple Watch und Services ein Glücksfall für Apple

Wer ein Apple-Produkt hat, nutzt früher oder später noch ein weiteres und später dann noch weitere, so könnte man eine andere Zahl interpretieren, die die Umfrage erbrachte. Wer wenigstens ein Apple-Produkt nutzt, verwendet durchschnittlich 2,6 Artikel aus Cupertino, besonders beliebt als zweites Apple-Produkt ist die Apple Watch. Dieser hohe Wert ist der Anziehungskraft des Apple-Ökosystems geschuldet, das für das Unternehmen schon immer sehr einträglich war und dem Nutzer zweifellos auch viele Vorteile bietet.

Auch der von Apple geplante Streamingdienst für Original-Inhalte und weitere Fernsehprodukte hat sich bereits bei den Kunden herumgesprochen. RKnapp 20% können sich vorstellen, dem neuen Angebot eine Chance zu geben, immerhin. – wie wir zuvor berichteten, könnte Apple den Dienst am 25. März präsentieren. Möglicherweise erfolgt der finale Launch aber erst deutlich später im Jahr.

Die Erhebung wurde mit 1.500 Teilnehmern in den USA durchgeführt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Trotz Absatzrückgang. iPhone bei Smartphone-Käufern weiter beliebt"

  1. SMaljkovic 27. Februar 2019 um 22:01 Uhr ·
    Natürlich eimal Apple immer Apple ❤️
    iLike 17
    • Kevin 28. Februar 2019 um 00:17 Uhr ·
      Natürlich immer Apple, alles andere wäre ja ein Schritt ins Mittelalter
      iLike 5
  2. Ohne Punkt und Komma 27. Februar 2019 um 22:13 Uhr ·
    Ja werde nicht umsteigen. Solange iOS an Bord ist werde ich immer ein iPhone haben. Logisch das man sich nicht jedes Jahr ein Neues holt. Wir Apple Nutzer sind schließlich auch keine Geldscheisser
    iLike 19
  3. Blub 27. Februar 2019 um 22:36 Uhr ·
    Amiland ist Appleland, das kann man auf keinem Fall auf den Rest der Welt spiegeln, in Deutschland ist nach wie vor Samsung sehr stark.
    iLike 5
    • Kevin 28. Februar 2019 um 00:16 Uhr ·
      Aber Apple verkauft mehr Handys auf der ganzen Welt, du denkst nur das Samsung mehr verkauft da auf z.B. 10 iPhones 20 Samsung Handys kommen wären es nur 10 Samsung Handys auf 10 iPhones wären Apples zahlen höher
      iLike 3
      • Maurice 28. Februar 2019 um 07:04 Uhr ·
        Bitte was 😳
        iLike 5
      • Thomas 28. Februar 2019 um 07:18 Uhr ·
        Bist du völlig fertig? 😂 Apple verkauft nicht mehr Telefone! 😅 Die sind auf Platz 3 oder 4 sogar.
        iLike 3
      • Kevin 28. Februar 2019 um 15:41 Uhr ·
        Les den unteren Teil
        iLike 0
      • Kevin 6. März 2019 um 19:28 Uhr ·
        Test
        iLike 0
  4. Carsten 28. Februar 2019 um 09:56 Uhr ·
    Es liegt eigentlich mehr am Betriebssystem was das iPhone so beliebt macht!
    iLike 9
  5. SMaljkovic 28. Februar 2019 um 10:28 Uhr ·
    Nein nicht nur iOS 🤦🏻‍♂️
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.