iPhone 12: LiDAR nur im Pro Max-Modell und Notch doch nicht kleiner?

iPhone 12 Konzept - PhoneArena

Das iPhone 12 kommt womöglich doch ohne kleinere Notch. Dieser Umstand dürfte für viele Nutzer allerdings weniger störend sein als die Möglichkeit, dass nur das größte Modell des iPhone 12 mit der neuen LiDAR-Kamera ausgestattet sein könnte.

Apples neues iPhone 12 wartet womöglich mit einer unangenehmen Überraschung auf. Der Leaker EverythingApplePro  hat sich in einer aktuellen Äußerung mit Apples kommenden iPhone-Modell beschäftigt.

Darin stellt er die Behauptung auf, Apple werde lediglich das größte neue Modell mit dem LiDAR-Sensor ausstatten, den es bereits im iPad Pro gibt. Damit hätten dann lediglich Käufer des iPhone 12 Pro Max, wie wir das Modell aktuell nennen, den Vorteil des neuen Sensors, der seine Nützlichkeit allerdings noch unter Beweis stellen muss.

Zuvor war davon ausgegangen worden, dass das iPhone 12 Pro in beiden Größen über die neue Technik verfügen wird. Das iPhone 12 Pro Max wird voraussichtlich ein 6,7 Zoll großes OLED-Panel besitzen.

Bleibt die Notch gleich?

Auch wäre es laut dieser jüngsten Leaks möglich, dass die Notch im kommenden iPhone 12 unverändert bleibt. Zuvor war regelmäßig über eine verkleinerte Notch spekuliert worden, Apfelpage.de berichtete. Erst kürzlich tauchte dann aber die auf Bildmaterial basierende Annahme auf, die Notch bleibe womöglich gleich groß, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet haben.

Diese Skizzen sind jedoch primär für die Verwendung von Zubehörherstellern entstanden, die die Größe der Notch nicht für jedes Produkt kennen müssen, es wäre also doch möglich, dass die Notch noch schrumpft. Eine weitere Möglichkeit, auf die Käufer des iPhone 12 sich einstellen müssen, ist der Wegfall der Kopfhörer, Apfelpage.de berichtete. Dieser Schritt wäre eine einschneidende Änderung des Lieferumfangs.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 12: LiDAR nur im Pro Max-Modell und Notch doch nicht kleiner?"

  1. Großer Meister 18. Juni 2020 um 16:41 Uhr ·
    Wir werden es sehen.
    iLike 4
  2. Blub 18. Juni 2020 um 19:10 Uhr ·
    Gibt es überhaupt Anwendungen die LIDAR unterstützen? Mir kommt es vor wie wenn Apple etwas verbaut hat das keiner braucht.
    iLike 4
    • Xx 18. Juni 2020 um 22:38 Uhr ·
      LIDAR wird hauptsächlich für Geovermessungen und die autonomen Autos verwendet. Mich würde es auch interessieren, welche AR Anwendungen  sich vorstellt. 3D-Fotos?
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.