iOS 12: Weitere Lücke erlaubt Zugriff auf Fotos trotz gesperrtem iPhone

Schlüssel - Symbolbild

iOS 12 ist von einer weiteren Sicherheitslücke betroffen, die auch in iOS 12.0.1 vorhanden ist. Auch hier können Fotos aus der Fotos-App an andere Geräte versendet werden.

In Apples aktuellem Betriebssystem für das iPhone iOS 12 wurde ein weiteres Sicherheitsproblem entdeckt. Der Sicherheitsforscher Jose Rodriguez demonstriert die neuerlich gefundene Schwachstelle ebenfalls in einem Video.

Der neu entdeckte Bug setzt wie bereits zuvor entdeckte Sicherheitslücken ebenfalls auf die Sprachausgabe des iPhones.

Es ist so möglich, auf Fotos im Speicher des iPhones zuzugreifen und sie zu versenden.

Handynummer des Opfers muss bekannt sein

Damit der Angriff funktioniert, muss die Rufnummer des Opfers bekannt sein und es muss physischer Zugriff auf das Gerät bestehen.

Wenn dann eine SMS an das iPhone des Opfers geschickt wird, ergibt sich beim Verfassen der Antwort die Möglichkeit, auf die Foto-Mediathek zuzugreifen.

Dazu muss zuerst auf das Kamera-Symbol geklickt und anschließend Siri per Druck auf den Side-Button aufgerufen werden.

Anschließend lassen sich Fotos bei aktivierter Sprachausgabe auswählen und zu der Nachricht hinzufügen. Später können diese dann auch betrachtet werden, wenn die Sprachausgabe wieder deaktiviert wird. Die richtige Abfolge der Bedienschritte bekommt man nicht unbedingt auf Anhieb hin, aber der Versuch lässt sich so oft wiederholen, bis der Erfolg eintritt.

Apple ist bereits über den Bug informiert, der in allen Versionen von iOS 12 inklusive iOS 12.0.1 besteht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "iOS 12: Weitere Lücke erlaubt Zugriff auf Fotos trotz gesperrtem iPhone"

  1. WildWolf 16. Oktober 2018 um 13:14 Uhr ·
    Krass, wie sowas immer entdeckt wird. Ich meine wie kommt man auf diese Abfolge von Schritten?
    iLike 22
    • Dani H. 16. Oktober 2018 um 14:13 Uhr ·
      Das frag ich mich auch
      iLike 0
  2. Burhan 16. Oktober 2018 um 18:56 Uhr ·
    Ich lasse nichts im Sperrbildschirm anzeigen. Reicht das?
    iLike 1
    • Roman van Genabith 16. Oktober 2018 um 22:39 Uhr ·
      Nein, du solltest Siri im Sperrbildschirm deaktivieren.
      iLike 0
  3. TigerFL3 17. Oktober 2018 um 06:00 Uhr ·
    Mich juckt das nicht was wollen die Leute mit meinen Fotos ? Außer ich arbeite bei der Regierung oder so. Ist schon ein Fortschritt das ich überhaupt ein face id nutze.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.