iOS 11.2.5 Beta 5 ist verfügbar

Dritter Release-Abend im Hause Apple: Nachdem am Montagabend iOS 11.2.2 gemeinsam mit einem Sicherheitsupdate für macOS High Sierra veröffentlicht wurde, gibt der Entwickler heute bereits die zweite Beta-Version in dieser Woche für iOS frei. Ab sofort kann iOS 11.2.5 Beta 5 von registrierten Entwicklern und freiwilligen Testern installiert werden.

Fehlerbehebung statt Features

Montag iOS 11.2.2, Dienstag iOS 11.2.5 Beta 4, Donnerstag iOS 11.2.5 Beta 5, richtig was los bei Apple. Erneut laufen die Update-Server auf Hochtouren, zumindest registrierte Entwickler und sogar freiwillige Tester können die neue Vorabversion des nächsten größeren iPhone- respektive iPad-Betreibssystems laden. Zwar beschäftigt sich Apple bei iOS 11.2.5 lediglich mit weiteren Fehlerbehebungen, neue Features sind weiterhin erst mit iOS 11.3 zu erwarten.

Derzeit ist unklar, welche Änderungen Apple in der neuen Beta vorgenommen hat, die doch recht kurzfristig nach dem letzten Release veröffentlicht wird. Bislang steht noch aus, wann die neuen Beta-Betriebssysteme öffentlich verfügbar sein werden. Bis dahin wird es jedoch noch eine Weile dauern, da zuvor vermutlich iOS 11.2.3 und iOS 11.2.4 anstehen werden. Mit der Beta von iOS 11.2.5 geht Apple übrigens in unseren Augen einen eher ungewöhnlichen Schritt, da es eher unüblich ist, dass solch kleine Versionsnummern vorab getestet werden. Gemeinsam mit iOS 11.2.2 hat Apple Anfang der Woche einige wichtige Sicherheitslücken geschlossen, die gemeinsam mit Spectre und Meltdown aufgetaucht sind.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "iOS 11.2.5 Beta 5 ist verfügbar"

  1. Ju 11. Januar 2018 um 22:05 Uhr ·
    Immer noch keine (eigenen) Liedtexte beim Abspielen verfügbar. Schwach, Apple!
    iLike 6
  2. tata 11. Januar 2018 um 22:35 Uhr ·
    Ich finde ja apple hat ios recht hübsch hinbekommen in den letzten jahren und mir gefällt es, dass einige neue Funktionen dazukommen, auch wenn sie zuanfang mit bugs verbunden sind… aber die musikapp ( insb. für leute die ihre musik nicht streamen ) haben die richtig verkackt!!! Sei es die bedienung über die  watch, die nächste titel funktion, ein ton beim übergang von songs über Bluetooth Kopfhörer, das switchen mitten im song, das mit den texten und und und🤦🏽‍♂️
    iLike 8
    • Wayne 12. Januar 2018 um 06:17 Uhr ·
      Stimme ich voll zu! Und der AppStore gefällt mir auch nicht mehr!
      iLike 7
      • Wayne 12. Januar 2018 um 10:02 Uhr ·
        Töne beim Übergang mit Bluetooth hatte ich noch nie, weder mit B&W P5, noch mit Airpods!?!?
        iLike 1
    • Travalon 12. Januar 2018 um 09:24 Uhr ·
      Ein Ton beim Übergang von einem Song zum nächsten? Ich höre täglich mit Bluetooth und das hatte ich noch nie. Schau mal ob es da versteckt irgendeine schräge Option gibt die man wieder abschalten kann.
      iLike 2
  3. TundraPhil 12. Januar 2018 um 16:06 Uhr ·
    Kann man sich mittlerweile eigentlich den Akkustand in Prozent dauerhaft anzeigen lassen? (iPhone X)
    iLike 2
    • Wayne 12. Januar 2018 um 18:08 Uhr ·
      Nein, soll auch nicht kommen!
      iLike 1
      • TundraPhil 13. Januar 2018 um 11:11 Uhr ·
        Wieso nicht? @Wayne
        iLike 0
      • Wayne 13. Januar 2018 um 14:21 Uhr ·
        Kein Platz neben der Notch!
        iLike 0
      • TundraPhil 16. Januar 2018 um 21:28 Uhr ·
        Prozent statt Batterie?? @wayne
        iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.