Heute Abend ist WWDC Keynote: Der XXL-Gerüchte Check von Apfelpage.de

In rund 6 Stunden beginnt die Keynote, die wie jedes Jahr die weltweite Entwicklerkonferenz von Apple einläutet. Was wir dort alles laut den (dieses Jahr leider sehr mageren) Gerüchten erwarten können, erzählen wir euch jetzt.

Übrigens: Jedenfalls könnt ihr heute Abend ein Feuerwerk an Berichterstattung erwarten. Wir sind mit einem Liveticker sowie vielen zeitnahen Artikeln zu den neuen Ankündigungen am Start, sobald diese von Tim Cook ausgesprochen wurden. Doch dazu später mehr.

Wenn ihr euch für unsere Wunschlisten für die WWDC interessiert, dann hört euch zudem gerne unseren neusten Podcast an.

Jetzt aber rein in die Gerüchte!

iOS 12: Vom Big Update zur kleinen Evolution

Ursprünglich wurde iOS 12 von Apple als großes nächstes iOS Update gehandelt. Auf der Agenda war eine neue CarPlay Oberfläche, grundlegende Veränderungen in vielen Apps wie Mail und Fotos, Design Änderungen am altbekannten Homescreen, neue iPad Multitasking Features und vieles mehr. Doch diese neuen Features sollen zugunsten eines Performance-Updates dieses Jahr auf 2019 verschoben worden sein.

iOS 12 wird seinen zentralen Fokus auf Bug-Fixes legen, indessen bestimmt nicht ganz ohne neue Funktionen daher kommen. Am Start sein könnten unter anderem ARKit 2.0, welches Multiplayer Funktionen für Augmented Reality Apps am Start haben soll, ein überarbeitetes „Do Not Disturb While Driving“ sowie die Unterstützung für horizontales Face ID.

Auch spannend: Neuartige Digital Health Funktionen könnten kommen. Nutzer sollen einen besseren Einblick in das Nutzungsverhalten, und auch wie gesund dieses ist, bekommen. Damit einher gehen könnten einst angekündigte Überwach-Funktionen für Eltern. Überdies soll der NFC Chip in den iPhones endlich für buchstäblich mehr als Apple Pay öffnen, nämlich etwa Hotel Türen und andere „sichere Vorgänge“.

Im Gespräch für die Feature-Liste von iOS 12 ist des Weiteren eine Überarbeitung des iBooks Store nach dem Vorbild AppStore.

iOS 12 Lockscreen Konzept mit Widgets

macOS 10.14

Tja, wir wissen nicht einmal, wie das neue macOS heißen wird. Und so ähnlich sieht es auch mit den neuen Features aus. Allerdings soll Apple den meisten Insidern zufolge auch bei der neuen macOS Version eher Fehler attackieren und die Performance hochhalten, als ziellos neue Funktionen hin zu klatschen.

Uh, aber da wären doch einige Gerüchte-Schnipsel im Zusammenhang mit macOS 10.14: Einem Leak vom Wochenende zufolge bekommen wir einen Dark Mode, eine News App, einen überarbeiteten AppStore samt Videos sowie Xcode 10. Ein neues Filesystem für die Fusion Drive Macs soll übrigens auch endlich kommen!

Ob wir tatsächlich schon die berüchtigten Cross-Plattform-Apps – sprich iOS Apps, die auf macOS laufen können – sehen werden, bleibt weiterhin fraglich bis unwahrscheinlich. Apple Blogger Mark Gruber bezeichnet es als eine „Sache für 2019“. 

macOS 10.14 Leak Screenshots zeigt Dark Mode

watchOS 5,  tvOS 12, HomePod,

Weiter geht's im Software-Text. Und das wird ein kurzer Absatz. Denn wir wissen so gut wie nichts. Und anstatt hier wahllos zu spekulieren, verweisen wir doch gerne einmal auf unseren Podcast, in dem Lukas und Roman bereits fleißig ihre Wunschlisten vorgestellt haben.

Nichtsdestotrotz ist die Vorstellung von watchOS 5 und tvOS 12 unentbehrlich. Die Updates könnten auch voller Überraschungen sein und sich gegen alle Gerüchte stellen. Wir hatten dies in der Vergangenheit des Öfteren, da über tvOS und watchOS meist kaum etwas durch sickert. Wir bleiben also gespannt!

Ach und dann wäre da noch die HomePod Software. Angesichts des baldigen Launch in Deutschland und Co. könnte Apple hier und da noch ein neues Feature für den HomePod oder zumindest Siri im HomePod verkünden.

HomePod Mini und Maxi Konzept

Neue Hardware: Beats-Speaker, AirPower und mehr

Immer wieder nutzt Apple die Aufmerksamkeit im Rahmen der WWDC auch für die Präsentation neuer Hardware Produkte. Wir hängen uns mal von einem Gerüchte-Faden zum nächsten. Die Rede war bereits von einem smarten Lautsprecher mit Beats-Branding, einem iPhone SE 2, einem überarbeiteten iPad Pro mit Face ID, einem neuen 12 Zoll Macbook, einem MacBook Air Nachfolger sowie einem neuen iMac.

Alles gemeinsam werden wir ganz sicher nicht zu Gesicht bekommen. Im Prinzip können wir das Ganze auch abkürzen: Denn halbwegs wahrscheinlich ist lediglich der Beats-Lautsprecher mit Siri und eine Bewegung im MacBook Bereich. In Sachen Lautsprecher soll ein rund 200 Dollar teures Gerät als „HomePod Mini“ mit Beats Branding geplant sein. Und als neuen Laptop könnte Apple ein MacBook Air im 12 Zoll MacBook Style präsentieren.

Als relativ gesichert gilt indessen die endliche Markteinführung oder zumindest das Nennen eines Termins für den Launch der AirPower Ladematte sowie des AirPods Case mit induktivem Laden. Gut möglich wären auch neue Apple Watch Armbänder und iPhone/iPad Cases in Sommerfarben.

Wir freuen uns jedenfalls auf heute Abend und noch mehr, wenn ihr die WWDC auf Apfelpage.de verfolgt.

Und jetzt noch die Frage aller Fragen an euch: Was sind eure Prognosen? Und was wünscht ihr euch?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "Heute Abend ist WWDC Keynote: Der XXL-Gerüchte Check von Apfelpage.de"

  1. Displayshamburg 4. Juni 2018 um 12:15 Uhr ·
    So lang kein neues Book pro kommt (meins ist 3wochen alt) freu ich mich auf alles neue ..etwas gespannt bin ich auf das se2 ganze Zubehör Quatsch ist der Zug schon bei mir abgefahren auf Alternativen gesetzt und ob ich bald zwei Jahre später Alexa vor die Tür setzt weiß ich auch noch nicht so wirklich…. liebe meine Apple Produkte aber irgendwie hinken sie zur Zeit hinterher
    iLike 2
    • Gast 4. Juni 2018 um 12:46 Uhr ·
      Sry aber bei deinem gefasel steh ich etwas auf dem Schlauch. Was willst du von Apple ? Wer kauft sich 3 Wochen vor der WWDC ein neues MBP? Alexa alternativ zu was? Hinken hinterher ….genau hier wäre es doch richtig 2-3 Wochen zu warten und das neueste Produkt zu bekommen. Komisch deine Vorgehensweise. Dann rummeckern weil nicht neu genug. 🤔🧐
      iLike 17
  2. Robin 4. Juni 2018 um 12:25 Uhr ·
    würde mich sehr über ein neues iPad Pro freuen, auch wenn es in Anbetracht der letzten Gerüchte relativ unwahrscheinlich ist
    iLike 4
  3. Gast 4. Juni 2018 um 12:40 Uhr ·
    Software nur mit Performance-Update …alles OK und gut so. Hardware sollte kommen…. ein MBP…mit mehr als 16GB ein tvOS mit Update der Hardware des AppleTV wie geht es mit dem iMac weiter….Ausblick und ganz klar wie sieht der neue MacPro aus … wenn er 2019 kommt , hier mal erste Handzeichen HomePod mini ist spielerei … Wann kommt Siri in einer menschlichen , geistreichen, humorvollen und intelligenten Form…hier darf es auch gern 2020-21 sein , aber wenigstens eine Info.
    iLike 1
  4. schluchtenschxxxxr 4. Juni 2018 um 12:41 Uhr ·
    Iphone se 2 … wird Zeit. 🙏
    iLike 6
    • zodiac 4. Juni 2018 um 16:06 Uhr ·
      Du schaffst nicht mal mit reduzierter (X…) Schreibweise fehlerfreies German! Also bitte streng dich an, Junge!
      iLike 0
  5. Luke 4. Juni 2018 um 12:59 Uhr ·
    Ich würde mich sehr über den Nachfolger des MacBook Air freuen. Ich hoffe Apple macht das Gerät nicht einfach günstiger um ein Einstiegs-Macbook im Portfolio zu haben. Dem Air fehlt eigentlich nur ein Retina-Display…
    iLike 2
  6. Manta 4. Juni 2018 um 13:22 Uhr ·
    Ich vermute ja auf eine Face-ID Erkennung für die Macs… wieso nicht vom iPhone auf den Mac bringen? Kein passwort mehr beim login eingeben oder im iTunes Store… einfach nur lächeln und winken vorm Rechner :D
    iLike 1
  7. Lutz 4. Juni 2018 um 14:06 Uhr ·
    Werden wir doch gleich sehen also spart euch den Schwachsinn
    iLike 0
  8. thepascl 4. Juni 2018 um 14:55 Uhr ·
    Den HomePod kann man in der App ja schon sehen🧐
    iLike 3
  9. macer 4. Juni 2018 um 14:58 Uhr ·
    Wird wie meissten nix vernünftiges kommen
    iLike 0
  10. marco 4. Juni 2018 um 15:09 Uhr ·
    iPhone XI?
    iLike 0
  11. Displayshamburg 4. Juni 2018 um 15:46 Uhr ·
    Ich Kauf 3 Wochen vorher eins mbp weil mein altes leider die 3 Wochen nicht mehr geschafft hätte … Alternative Ladegerät pd usb c auf Lightning…. und was hat der HomePod mit neu zu tun … wenn ich aufsteht und Siri mich erkennt mich fragt morgens ob sie kaffe kochen soll .. mir tips an Hand der Wetterlage gibt ob leichte oder doch Pullover… mir sagt denk heute dran …. wenn ich wieder kommt und hast du dran gedacht … so ist das Ding in meinen Augen alter Kram nur weil ich für 100€ Lautsprecher verbaue ist die Kiste nicht auf einmal neu erfunden und nur weil jetzt noch ein dot kommt der 3 mal so viel kostet wie bei der Konkurrenz macht es auch nicht besser
    iLike 1
  12. louis 4. Juni 2018 um 16:15 Uhr ·
    Es müsste oben 7 Stunden bis zur wwdc heißen
    iLike 1
    • GAST12 4. Juni 2018 um 17:36 Uhr ·
      na jetzt noch 1:24
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.