Galaxy Note 10, Galaxy Book S und Galaxy Active 2: Die neuen Samsung-Produkte im Überblick

Samsung Galaxy Unpacked 2019

Auf seinem Event “Samsung Galaxy Unpacked 2019” präsentierte Samsung mit dem Samsung Galaxy Note 10, Book S und Galaxy Active 2 seine drei neuesten Produkte.

Vor allem das neue Top-Smartphone sorgte für Begeisterung unter den Gästen vor Ort und den Zuschauern des Livestreams.

Was bietet das Samsung Galaxy Note 10?

Das nagelneue Flaggschiff gibt es in den drei Varianten Samsung Galaxy Note 10, Galaxy Note 10 Plus und Galaxy Note 10 Plus 5G. Alle Modelle unterstützen die Bedienung mit dem S Pen, sollen Kreativität, Produktivität und Effizienz fördern. Eingebettet ist das Samsung Galaxy Note 10 in allen Ausführungen in ein edles, nahezu randloses Aluminiumgehäuse. Gegen Kratzer, Staub und Wasser ist das Dynamic AMOLED-Display dank IP68-Zertifizierung geschützt.

Das Display des “Powerphone” hat beim Samsung Galaxy Note 10 eine Größe von 6,3 Zoll und 6,8 Zoll beim Modell Galaxy Note 10 Plus. In einer kleinen mittigen Notch liegt die Frontkamera für hochwertige Selfies und Videoaufnahmen. Bedient wir das Flaggschiff über die einfache wie minimalistische Benutzeroberfläche One UI.

Neu ist Live-Focus-Video, bei dem Videos mit einem Bokeh-Effekt versehen werden können und dank der Audio-Zoomfunktion kann der Klang einer Szene in den Mittelpunkt gerückt werden. Fertige Videos lassen sich direkt mit dem Videoeditor an Bord bearbeiten. Gamer und Vlogger wird die Bildschirmrekorder-Funktion freuen und Augmented Reality wird unterstützt.
Samsung Galaxy Note 10

S Pen, Akku und Verfügbarkeit

Der S Pen erhielt neue Funktionen zur individuellen Gestaltung der Notizen, wie das Ein-, und Auszoomen, Änderung der Farbe und Schriftstärke. Handgeschriebenes läßt sich noch einfacher in Text konvertieren und exportieren. Per Samsung DeX verwandelt sich das Samsung Galaxy Note durch Anschluss an einen PC oder Mac in ein multifunktionales Gerät mit einer Bedienung per Maus und Tastatur. Die Sicherheit der Daten wird durch Samsung Knox und Verarbeitung auf dem Smartphone gewährleistet.

Der Akku des Samsung Galaxy Note kann innerhalb von 30 Minuten für Stunden drahtlos oder per Kabel aufgeladen werden. Die leistungsstarke, gekühlte Hardware verspricht flüssiges Arbeiten, Gaming und Surfen.

In Deutschland ist das Samsung Galaxy Note 10 ab dem 23. August 2019 erhältlich. Zur Auswahl steht es als Samsung Galaxy Note 10 256 GB für 949 Euro und Galaxy Note 10+ 256 GB zu 1.099 Euro. Jeweils 1.199 Euro kostet das Samsung Galaxy Note 10 Plus 512 GB und das Galaxy Note 10 Plus 5G 256 GB. Wer das Flaggschiff bis zum 22. August 2019 vorbestellt und registriert, erhält das 100 Euro Tauschprämie und den Ankaufswert für das Altgerät.

Samsung Galaxy Book S
Samsung Galaxy Book S

Das Samsung Galaxy Book S Notebook arbeitet als Besonderheit mit einem Qualcomm Snapdragon 8cx Octacore-Prozessor, dessen acht Kerne von 8 GB RAM unterstützt werden. Beim internen Speicher stehen 256 und 512 GB SSD zur Auswahl, der per microSD-Karte um bis zu 1 TB erweiterbar ist.

Auf dem 13,3 Zoll FDH TFT-Display wird eine Full HD Auflösung von 1.920*1.080 Pixeln geboten, was für eine ordentliche Darstellung der Inhalte sorgen dürfte. Der verbaute Qualcomm Snapdragon 8cx hat ein LTE-Modem für das mobile Surfen integriert und auf einen Lüfter konnte verzichtet werden. Beeindruckend ist die Akkulaufzeit von 24 Stunden, die sich durch den effizient arbeitenden Prozessor ergibt. Ein wenig überschaubar wirkt der Anschlussbereich mit zwei USB-C-Ports und einer Audiobuchse.

Einen Termin für den Verkaufsstart de Samsung Galaxy Book S nannte der südkoreanische Konzern auf dem Event nicht. Zwischen den Farben Mercury Grey und Earthy Gold kann beim 1.099 Euro teuren Notebook gewählt werden.

Samsung Galaxy Watch Active2
Samsung Galaxy Active2

Die Samsung Galaxy Watch Active2 richtet sich als neueste Smartwatch des Herstellers an alle Nutzer, die „ihr Leben individueller gestalten möchten“. Neue Funktionen stehen ihnen dafür unterstützend zur Seite. Dank Bluetooth und optionalen LTE besitzt die Smartwatch eine hohe Konnaktivität.

Die neue smarte Armbanduhr kommt in einem Design mit rundem, leichten Alugehäuse, Display und Fluorelastomer-Armband. Sie steht in zwei Varianten mit 40 und 44 mm Durchmesser zur Verfügung. Die Edelstahl-Ausführung erscheint mit Lederarmband.

Personalisierbar wird die Samsung Galaxy Watch Active2 mit zusätzlichen Armband-, und Zifferblatt-Optionen. Die drehbare digitale Lünette erleichtert die Menü-Navigation und maximiert die Bildschirmfläche des Super AMOLED-Displays.

Smartfunktionen
Die Bewegungserkennung der Smartwatch erkennt sieben Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen, Radfahren oder Rudern automatisch. Manuell lassen sich 39 weitere Aktivitäten mit den Sensoren der Samsung Galaxy Watch Active2 erfassen.

Stressige Situationen werden mit Anzeige des momentanen Stresslevels leicht erkannt, um bewusst gegensteuern zu können. Die Schlafanalyse wurde optimiert und hilft dabei, die eigenen Schlafgewohnheiten anzupassen. Mobile Telefonate sind beim LTE-Modell möglich.

Auf dem deutschen Markt ist die Samsung Galaxy Watch Active2 Bluetooth ab dem 6. September 2019 zum Einstiegspreis von 299 Euro erhältlich. Die LTE-Variante erscheint am 27. September 2019 im Samsung-Onlineshop und Handel.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "Galaxy Note 10, Galaxy Book S und Galaxy Active 2: Die neuen Samsung-Produkte im Überblick"

  1. Instagram: Darkchild242 8. August 2019 um 18:53 Uhr ·
    Wie immer liest es sich auf dem Datenblatt toll, aber leider ist die Software immer noch schlecht! Schade!
    iLike 10
    • Loftus Cheek 8. August 2019 um 19:30 Uhr ·
      Ich denke die Software ist nicht schlecht, sondern einfach nur anders. Man muss auch als Applefan neidisch eingesteht, dass die Produkte Hammer sind.
      iLike 24
      • Peter R. 8. August 2019 um 23:05 Uhr ·
        Die neuen Smartphones sind wirklich toll geworden, muss ich schon sagen. Was Apple da wahrscheinlich im September heraus bringen wir ist nicht so toll, finde ich persönlich. Bin wirklich am überlegen, ein neues SE wird ja wohl auch nicht mehr kommen.
        iLike 6
    • Ina  8. August 2019 um 20:19 Uhr ·
      Schwachsinn 😒
      iLike 4
  2. Septimus 8. August 2019 um 19:08 Uhr ·
    Mit iOS wäre es gekauft….😀
    iLike 11
    • iPhoner 8. August 2019 um 19:14 Uhr ·
      Aber sofort!
      iLike 4
  3. Ina  8. August 2019 um 20:18 Uhr ·
    Chic 🥰
    iLike 3
  4. Terminator 8. August 2019 um 20:26 Uhr ·
    Samsung Schrott wie immer. Apple ist das einzig wahre System
    iLike 4
    • Ina  8. August 2019 um 20:35 Uhr ·
      Was rauchst du? Tut dir anscheinend nicht gut 🤨
      iLike 16
  5. Fanboy 8. August 2019 um 22:16 Uhr ·
    Ehrlich gesagt hab ich jetzt auf Loblieder von @blub gerechnet 😂😂😂
    iLike 1
  6. Blub 8. August 2019 um 22:34 Uhr ·
    Warum sollte ich Loblieder singen du Vogel? Ich habe schon Apple benutzt da konntest du vermutlich noch nicht mal laufen. Hat der Kindergarten noch zu?
    iLike 3
  7. Blub 8. August 2019 um 22:44 Uhr ·
    Kindernator und Vogel-Fanboy sind gerade aus dem Kindergarten entwicht. Solche Kommentare können nur von Kindern kommen. Vermutlich haben die beiden von Papa das alte iPhone bekommen und meinen jetzt sie sind die Kings.
    iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.