Für ARM-Macs? Apple soll Intel-Entwickler im großen Stil abwerben

A11 Bionic

Es machte ja schon die Runde, dass Apple an einem ARM-Mac arbeiten soll, der vielleicht auch nur ein aufgebohrtes iPad ist – auf jeden Fall soll was im Busch sein. Wie jetzt bekannt wurde, hat Apple wohl in jüngerer Vergangenheit vermehrt bei Intel gewildert und Entwickler für sich gewonnen.

Selbst ist der Apfel

Hört man sich die Gerüchte so an, so soll Apple an einem Mac-ähnlichen Computer arbeiten, der nicht mit einem Intel-Prozessor, sondern mit einem ARM-Chip angetrieben wird. Das könnte man angesichts der Leistungssteigerungen, die Apple bei iPhone und iPad zu vermelden hat, durchaus in die Kategorie „denkbar wäre es zumindest“ ablegen, aber nichts Genaues weiß man nicht.

Patently Apple hat bei Oregon Live nun aufgeschnappt, dass es Apple durchaus ernst meinen könnte. Denn seit mindestens November sollen Entwickler von Intel und anderen IT-Unternehmen in der Region einen Wechsel in Richtung Apple angetreten haben. „Fast zwei dutzend“ Leute habe Apple seither rekrutiert und wie man aus Job-Angeboten und LinkedIn-Profilen lesen könne, seien diejenigen als Senior Entwickler oder Senior Entwickler bei Apple untergekommen. Beispielsweise suchte eine Stellenanzeige nach jemandem mit „Design Verification Expertise“ – also der Fähigkeit, ein fertiges Produkt mit den geplanten Spezifikationen abzugleichen.

In letzter Zeit hat man des Öfteren mal läuten gehört, dass Apple wohl an einem ARM-Mac oder etwas Vergleichbarem arbeitet. Angeblich sei 2020 angepeilt. Denkbare Kandidaten für ein solches Vorhaben könnten das MacBook oder das MacBook Air sein, also zunächst im unteren Leistungssegment.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Toni Ebert
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Für ARM-Macs? Apple soll Intel-Entwickler im großen Stil abwerben"

  1. sabo 1. Juni 2018 um 14:39 Uhr ·
    Lest ihr eure Artikel eigentlich noch mal durch bevor ihr sie veröffentlicht?
    iLike 0
    • Toni Ebert 1. Juni 2018 um 14:52 Uhr ·
      Was genau stört dich?
      iLike 0
      • Vaporaestus 1. Juni 2018 um 16:26 Uhr ·
        Ich schätze er bezog sich auf diesen Teil des Satzes: „aber nichts Genaues weiß man nicht.“
        iLike 0
  2. Marcel 1. Juni 2018 um 16:17 Uhr ·
    Ein neuer MacMini wäre doch dafür auch geeignet
    iLike 1
  3. Tom 1. Juni 2018 um 18:04 Uhr ·
    Haben diese Prozessoren dann Intel’s Architekturfehler behoben?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.