Frische iOS 12 Gerüchte verraten Details zu ARKit 2.0

iPhone X ARKIT Demo

Nur wenige Stunden vor der WWDC Keynote am morgigen Abend kommt Reuters noch mit Insiderinfos über iOS 12 und ARKit 2.0 daher, welches von Apple morgen präsentiert werden soll. Der Fokus könnte auf eine Art geteilte Augmented Reality gelegt werden.

Unter dem Namen „phone to phone augmented reality“ soll ein Feature präsentiert werden, welches es mindestens zwei iPhone Nutzern erlaubt, die gleiche Augmented Reality zu sehen. Google hatte bereits etwas ähnliches vorgestellt, dennoch soll Apples Ansatz von grundlegend anderer Natur sein. Während auf Android für eine geteilte AR die Umgebung gescannt und in die Cloud hochgeladen werden muss, soll das Ganze unter iOS 12 automatisiert, privat und benutzerfreundlicher funktionieren.

Apple next week will debut tools to let two iPhone users share augmented reality.

The goal is for two users to see the same virtual object in the same space via their individual devices.

The approach, which has not been previously reported, differs from Google's, which requires scans of a player's environment to be sent to, and stored in, the cloud.

Apple wird hierbei wieder mit der Privatsphäre argumentieren. Wenn lediglich die Kommunikation und Verbindung der beiden iPhones von Nöten ist, nicht jedoch ein Cloud Zugang, spielt das Ganze natürlich auf einer anderen Sicherheitsebene ab als bei Google.

Zwei iPhones sehen das gleiche

Ein solches Features könnte definitiv „the next big step“ im Bereich AR sein, zumal es völlig neues Potential bei AR Apps birgt: Multiplayer Möglichkeiten für Spiele, geteiltes Arbeiten an 3D Projekten und so weiter und so fort. Die beiden iPhone sollen dabei auch ständig miteinander kommunizieren, sodass eine Beeinflussung und Veränderung der Realität auf beiden Geräten gleichzeitig möglich ist. Konkret hieße das: Wenn etwa ein Brettspiel auf zwei iPhones läuft und ein Spieler eine Figur bewegt, wird diese umgehend auch beim Gegenüber bewegt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Frische iOS 12 Gerüchte verraten Details zu ARKit 2.0"

  1. Pyrotechnik95 3. Juni 2018 um 20:41 Uhr ·
    Ich frag mich immer mehr was apple wirklich vorstellt. Wenns keine Hardware geben soll und Software auch nur so Kleinigkeiten gmacht werden dann frag ich mich schon wie man die zeit umbringen wollen
    iLike 6
    • Jabada 3. Juni 2018 um 20:47 Uhr ·
      Also Hardware in Form von aktualisierten iMacs und einem Macbook wird es denk ich schon geben. Denn wenn man auf Apple.com nachschaut und bei besagten Geräten auf Buy geht sieht man überall New, obwohl die Aktualisierung mittlerweile schon wieder ein Jahr zurückliegt.
      iLike 2
  2. mikka84 3. Juni 2018 um 20:45 Uhr ·
    Gibt dann wieder ewig lange Demos von Spielen
    iLike 5
    • fips344 3. Juni 2018 um 21:27 Uhr ·
      hoffentlich nicht🙄langweiligste von allem
      iLike 5
  3. Deplorable ispeedy 3. Juni 2018 um 20:46 Uhr ·
    Apple rules!!! 😎💪 Google is evil!
    iLike 5
    • Gast 4. Juni 2018 um 08:54 Uhr ·
      …und Du bist ein Dödel 😜
      iLike 1
      • RainerZufall 4. Juni 2018 um 10:32 Uhr ·
        Ich bin auch ein Dödel 😁🙆🏻‍♂️
        iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.