Breaking: macOS 10.14 Screenshot-Leak zeigt Dark Mode, News App und mehr

Update 16:06: Gerade hat S.T. Smith getwittert, dass die Leaks von offiziellen Apple Servern stammen. Wir haben es hier also tatsächlich mit einer (in)offiziellen Vorschau auf die Keynote zu tun.

Die Last-Minute Leak Phase vor der WWDC 2018 ist angebrochen. Vor wenigen Minuten hat Entwickler Steve Troughton-Smith Screenshots auf Twitter gepostet, die von macOS 10.14 stammen sollen. Wie genau er daran gekommen ist, verrät er nicht. Dennoch zeigen sie unmissverständlich eine Art Dark Mode, Xcode 10 und eine Apple News App für den Mac. Auch AppStore Video Reviews werden vom Leaker bestätigt.

Es gibt sie also doch, die Gerüchte und Leaks im Vorfeld der Keynote am Montag. Smiths Screenshots sehen trotz der schwer prüfbaren Echtheit ziemlich realistisch aus. Der Entwickler kann zudem eine astreine Vergangenheit an 100% echten Leaks vorweisen.

Neues macOS mit Dark Mode, Xcode 10, Apple News, neuem AppStore

Also, was erkennen wir aus den Screenshots? Zunächst einmal freut sich der Otto-Normalverbraucher über den Dark Mode, welcher schon solange gewünscht wird. Es ist eine klare Weiterentwicklung zum jetzt schon möglichen Abdunkeln der Menüleiste und des Docks. Sogar der Papierkorb ist in einem neuen Grauton gehalten:

macOS 10.14 Leak Screenshots

Im Dock ersichtlich ist überdies ein News App Icon, das zugegebenermaßen sehr speziell aussieht. Und laut Smith beinhaltet der Mac AppStore nun jene Video Previews, die wir schon seit iOS 11 vom iPhone und iPad kennen.

Und auch ein neues Xcode 10 für die Entwicklung von macOS und iOS Apps ist am Start:

macOS 10.14 Leak Screenshot zeigt Xcode 10

Eine Sache können wir indessen nicht gänzlich herauslesen: Das Hintergrundbild. Es ist wahrlich ein neues, dennoch ist das Motiv nicht erkennbar. Sanddünen oder doch Berge? Jedenfalls ist es ziemlich wahrscheinlich, dass Apple ein helles und ein dunkleres neues Wallpaper liefern wird, passend eben zum neuen Dark Mode. Und apropos Dark Mode: Wenn macOS nun sicher einen bekommt, liegt es zumindest nahe, dass unter iOS 12 ebenso eine dunkle Option eingeführt wird.

Warten wir ab! Am Montag gegen 19 Uhr werden wir iOS 12, macOS 10.14 (Namen noch unbekannt), watchOS 5 sowie tvOS 12 sehen. Wenn bis dahin noch spannende Leaks auftauchen, werden wir euch umgehend informieren.

Was wünscht ihr euch zentral für macOS 10.14? Unsere Wunschliste für die WWDC haben wir bereits hier ausgeführt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Breaking: macOS 10.14 Screenshot-Leak zeigt Dark Mode, News App und mehr"

  1. Maci 2. Juni 2018 um 15:44 Uhr ·
    Hoffentlich gibts den darkmodus dann auch endlich in iOS
    iLike 15
    • Integer 3. Juni 2018 um 15:35 Uhr ·
      Man erkennt auch auf dem Screenshot, das eine App entwickelt wird, die im Darkmode zu sehen ist, denke das wird Bestandteil auch von iOS 12.
      iLike 2
  2. iPadAir 2. Juni 2018 um 16:01 Uhr ·
    Die Videos sind offiziell. Stammen von Apple-Servern; handelt sich um den Mac App Store Trailer vom neuen Xcode: http://apptrailers.itunes.apple.com/apple-assets-us-std-000001/PurpleVideo115/v4/6a/de/53/6ade53cf-d36a-0f2f-6b10-d0aecc417887/P53788383_default.m3u8 Auffallend auf den Videos ist die Uhrzeit 10:09, nicht mehr 09:41. 10:09 war bisher alles, was mit der Apple Watch zu tun hatte. Vll. wird jetzt alles einheitlich auf 10:09 im ganzen Marketing umgestellt.
    iLike 4
  3. Tom 2. Juni 2018 um 16:37 Uhr ·
    Also wenn macOS keine Flugtaxen bestellen kann, brauch ich’s nicht;)
    iLike 4
  4. schluchtenschxxxxr 2. Juni 2018 um 17:40 Uhr ·
    Guten Morgen
    iLike 2
  5. Nick 2. Juni 2018 um 19:35 Uhr ·
    Im Video war auch kurz ein neues Wallpaper zu sehen, welches die Mojave Wüste (?) zeigt. Damit könnte dann der Name auch geleakt sein…
    iLike 1
  6. Peter Birnenkuchen 2. Juni 2018 um 23:47 Uhr ·
    Hat schon jemand das aktuelle mac OS mit Fusion Drive installiert? Kann man das überhaupt wagen?
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.