Breaking: Apple präsentiert iOS 12 – ALLE Neuerungen zusammengefasst

Na, wer hätte das gedacht: Apple hat soeben das nächste Betriebssystem für iPhones und iPads auf der WWDC angekündigt. Und wir fassen nun alles Wichtige zusammen. Alle Neuerungen, alles Wissenswerte und alle Fakten gibt es in diesem Artikel!

Spoiler: Von wegen „Nur Performance Update“!

Verzeiht mir bitte noch Tippfehler. Ich habe das Ganze live zusammengeschrieben, um euch die beste und schnellste Berichterstattung zu geben.

Reden wir aber nicht lange herum. Vorgestellt wurde iOS 12 natürlich von Mr. Software persönlich: Craig Federighi. Um euch keine Zeit zu stehlen und alles so kompakt wie möglich zu halten, werden wir euch die Features und Neuerungen in einer schicken Aufzählung präsentieren.

iOS 11 Fakten

  • iOS 11 ist auf 81% aller Geräte von Apple installiert
  • Die Kundenzufriedenheit von iOS 11 liegt bei 95%

Speed, Speed, Speed: iOS 12 Fokus auf alte Geräte

  • Voller Fokus auf Performance
  • Geräte sollen schneller werden
  • Alle iOS 11 Geräte bekommen auch iOS 12
  • Fokus auf alte Geräte: iPhone 6 Plus als Beispiel.
  • Apps auf alten Geräten öffnen 40% schneller
  • Die Kamera und die Tastatur sollen sich mehr als 50% schneller auf alten Geräten öffnen
  • Apple Software und Prozessor Team sollen für iOS 12 mehr denn je zusammen gearbeitet haben

Augmented Reality

  • Apple stellt neues File Format für AR zusammen mit Disney vor: USDZ
  • USDZ kann auf Webseiten eingebunden werden: Artikel mit 3D Objekten möglich.
  • Federighi zeigt einen Artikel, aus dem er eine Gitarre auf die Bühne „zauberte“.
  • Kooperationen mit den größten Software Firmen, um USDZ zu verbreiten
  • Sogar Adobe Creative Cloud soll mit USDZ kommen
  • Photoshop kann per USDZ für die Erstellung von AR Apps verwendet werden
  • Adobe bringt neue AR-Entwicklungs-App aufs iPhone
  • Neue Apple AR App: Measure.
  • Measure kann im Raum verschiedenste Objekte abmessen.
  • Federighi hat auf der Bühne einen alten Koffer abgemessen.
  • Die App erkennt Rechtecke. Ein Tipp auf dem Touch Screen genügt und man hat alle Seitenlängen eines Tisches, Fotos etc.
  • ARKit 2.0: Verbessertes Gesichts-Tracking, verbesserte Raumerkennung
  • Multi-User-Augmented Reality: Beide Geräte bekommen exakt denselben Inhalt in AR zu sehen.
  • LEGO demonstrierte neue AR App basierend auf ARKit 2.0.
  • Die App kann ein LEGO Objekt erkennen und verschiedene Animationen rund herum abspielen.
  • Die LEGO App kann zum Beispiel eine ganze Stadt mit Straßen und Menschen rund um ein LEGO Haus herum anzeigen.
  • LEGO nutzt Shared-AR: Bis zu 4 Freunde können so in einem Raum mit LEGO Bauten und teilweise AR-LEGO Bauten spielen.
  • (Meine Oma würde sagen: Früher hatten wir noch echte LEGO-Steine.)
  • Die App kommt „later this year“ im AppStore

Die neue LEGO App mit ARKit 2.0

Fotos

  • Über eine Trillion Fotos werden pro Jahr mit dem iPhone gemacht
  • Die intelligente Suche wird verbessert: Objekte, Personen, Orte und Aktivitäten können gesucht werden und sind besser integriert
  • Sharing: iOS schlägt vor, welche Fotos man mit welchen Leuten teilen könnte.
  • Nach einem Abendessen könnt ihr also mit wenigen Tipps die Fotos des Abends an die Leute senden, die auf dem Foto sind.
  • Wenn ihr Fotos von einem Event bekommt, könnt ihr eure Fotos des gleichen Events (Uhrzeit, Ort etc.) mit einem Tippen zurücksenden.

Siri

  • Über 10 Millionen Anfragen pro Monat
  • Neues Siri Features: Shortcuts.
  • Jede App kann nun mit Siri arbeiten.
  • Ihr könnt nun eigene Shortcuts mit Befehlen für Siri erstellen.
  • Siri erkennt regelmäßige Aktivitäten. Wenn ihr zum Beispiel jeden Morgen eine App öffnet und das gleiche darin macht, wird dies mit der Zeit auf dem Homescreen intelligent angezeigt.
  • Neue Shortcuts-App: Ihr könnt über viele Schritte in iOS hinweg komplizierte Aktivitäten „programmieren“, die Siri mit nur einem Befehl ausführt.
  • Demo auf der Bühne: Die Person ist zu spät für ein Meeting -> Siri schlägt vor, eine Nachricht an die Teilnehmer des Meetings zu senden.
  • Demo auf der Bühne: „Heading Home“ Befehl für Siri. Siri startet die Navigation, schreibt anderen, wie lange man noch braucht, spielt die richtige Musik im Auto und schaltet zuhaue bereits die Klimaanlage zuhause ein. Alles ist dabei manuell einstellbar.

Apps in neuem Gewand

  • Die News App hat einige neue Menüs bekommen.
  • Die Aktien App wurde komplett überarbeitet.
  • Apple News und Apple Aktien arbeiten nun zusammen: Apple News Stocks liefert euch nun Business News (wohl nur englisch).
  • Der Homescreen in der Aktien App sieht anders aus: Die obere Hälfte liefert die Aktien, die untere News.
  • Für jede Aktie ist der gesamte Chart des Tages ersichtlich.
  • Endlich iPad Unterstützung für die Aktien App
  • Sprachmemo-App erhält Update: Jetzt auf dem iPad und mit iCloud nutzbar.
  • Aus iBooks wird Apple Books!
  • Apple Books enthält „Reading Now“ Sektion mit Vorschlägen. Der AppStore ist das Vorbild hier.
  • CarPlay unterstützt nun 3. Anbieter Navigation Apps.

Die vier „neu“ gestalteten Apps in iOS 12

Unsere Gesundheit

  • Craig Federighi war ehrlich: Wir sind teilweise abhängig von iPhone und wissen es gar nicht.
  • Neue Features, die unsere digitale Gesundheit fördert.
  • „Do not Disturb During Bedtime“: Neues Features schaltet in den Nachtmodus, in dem keine Benachrichtigungen angezeigt werden die ganze Nacht über.
  • Allgemeine Do not Disturb Verbesserung: Genaues Einstellen der Uhrzeit und manuelle Anpassung des Features.
  • Mehr Kontrolle über die Benachrichtigungen: Auf dem Lock-Screen kann man bestimmte Benachrichtigungen (Apps) direkt deaktivieren oder in Zukunft ins Notification Center schieben lassen.
  • ENDLICH gruppierte Benachrichtigungen (JAAAAAAA): Die Apps werden auf dem Lock-Screen nach App gruppiert und sauber dargestellt. Mit einem Klick werden alle Pushes der App angezeigt.
  • Weekly Summery: Am Ende der Woche bekommen iOS 12 Nutzer eine unheimlich ausführliche Zusammenfassung des Nutzungsverhalten über die Woche: Nutzung einzelner Apps, Apps mit den meisten Pushes etc. iOS 12 schlägt sogar vor, welche Apps man weniger nutzen möchte.

Wochen Zusammenfassung der digitalen Gesundheit unter iOS 12

  • Limits: Nutzer können ab sofort Timer setzen, wie lange sie bestimmte Apps pro Tag nutzen möchten. iOS erinnert den Nutzer dann, dass er die App zu lange nutzt, wenn er das Limit übertritt.
  • Für Eltern: Bessere Kontrolle über die Kinder: Bestimmte Apps oder App-Kategorien zeitlich eingrenzen oder ab bestimmten Zeiten sperren.
  • Mit Family-Sharing kann dies für eine ganze Familie erstellt werden.

Kommunikation

  • Animoji Revolution (Craig Federighi Witz auf der Bühne): Die Zungen Erkennung kommt! Ach du Schande…
  • Es musste ja kommen: Apple präsentiert Memoji. Eine echte realistische Darstellung unseres Kopfes. Mii 2.0…oder Bitmoji 2.0?
  • Memojis können entweder total manuell (also auch anders als man wirklich aussieht) gestaltet werden. Oder man scannt sein Gesicht mit dem iPhone X.
  • iMessages unterstützt nun „Antworten mit dem Gesicht“ als Reaktion auf gesendete Fotos und so weiter.
  • Man kann auch sein Memoji auf sein Gesicht setzen…

So sehen die iOS 12 Memojis aus

  • Großes FaceTime Update: Gruppen FaceTime Anrufe sind jetzt möglich.
  • 2 bis 32 Teilnehmer werden unterstützt.
  • FaceTime ist nun in iMessages integriert. Innerhalb einer iMessage Gruppe kann direkt ein Gruppenanruf gestartet werden.
  • FaceTime Gruppenanrufe Interface: Intelligentes Anzeigen der Person, die gerade spricht. Die lautesten drei oder vier werden ständig angezeigt. Die anderen unten in einem Slider.
  • Manuelles Einstellen der Personen, die immer sichtbar sind, ist auch möglich.
  • Und natürlich: Jeder kann auch live sein Memoji aufsetzen. Future Shit…oder eher ach du Schande?

Face Time Gruppenanruf unter iOS 12

Das war also iOS 12… Von wegen nur Performance und Bug-Fixes…

Wir lassen das Ganze einmal so stehen. Verzeiht mir bitte Tippfehler. Ich habe das Ganze live zusammengeschrieben, um euch die beste und schnellste Berichterstattung zu geben.

Eure Meinung

Tja, was meint ihr? Hättet ihr euch mehr/etwas anders erwartet?

Schreibt doch gerne eure Meinung zu iOS 12 in die Kommentare und diskutiert miteinander!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

37 Kommentare zu dem Artikel "Breaking: Apple präsentiert iOS 12 – ALLE Neuerungen zusammengefasst"

  1. Jabada 4. Juni 2018 um 20:09 Uhr ·
    Endlich wissen wir, was aus Workflow geworden ist.
    iLike 25
    • Craig 4. Juni 2018 um 20:14 Uhr ·
      Auf welchen Bereich beziehst du dich?
      iLike 0
      • Jabada 4. Juni 2018 um 20:34 Uhr ·
        Ich finde es eigentlich offensichtlich, dass die Shortcuts-App eine neue, tiefer in iOS integrierte Version der Workflow-App ist. Das erstellen von Shortcuts ist genau gleich wie bei Workflow und das Design ist in seinen Grundzügen auch gleich mit Ausnahme von einer anderen Farbauswahl.
        iLike 9
  2. cozmr1 4. Juni 2018 um 20:09 Uhr ·
    top
    iLike 9
  3. blaub4r 4. Juni 2018 um 20:16 Uhr ·
    wenn die performance steigerung nur halb so groß wird wie versprochen dann freue ich mich wahnsinnig drauf :D
    iLike 19
  4. Pat 4. Juni 2018 um 20:20 Uhr ·
    Ich bin bin peinlich berührt 👀
    iLike 2
  5. kalle 4. Juni 2018 um 20:22 Uhr ·
    Gute Zusammenfassung 👍👍👍
    iLike 35
  6. Nicolas 4. Juni 2018 um 20:25 Uhr ·
    Ich bin von ios so lange nicht überzeugt bis diese Lautstärkeanzeige nicht mehr mitten im Bildschirm steht
    iLike 24
    • Ocram90 4. Juni 2018 um 21:25 Uhr ·
      Versteh ich auch nicht warum diese Anzeige nicht angepasst wird. Verrückt
      iLike 8
  7. MHT 4. Juni 2018 um 20:27 Uhr ·
    Genau die beiden Apps, News und Aktien, bekommen die meisten Neuerungen. Genau die beiden nutze ich nicht. Sind sogar gelöscht. Danke Apple.
    iLike 12
    • me&tedd 4. Juni 2018 um 21:15 Uhr ·
      Heul doch!
      iLike 7
    • isheep 4. Juni 2018 um 21:33 Uhr ·
      Ich finde die News App nichtmal im Store
      iLike 0
      • Smarty 4. Juni 2018 um 21:43 Uhr ·
        Hängt von deiner Länder Einstellung ab
        iLike 0
  8. Rainerzufall 4. Juni 2018 um 20:28 Uhr ·
    Wurde gesagt wann die Public Beta rauskommt? 🤔
    iLike 1
    • Weinbrauerei PETERS 4. Juni 2018 um 20:42 Uhr ·
      Wo ist denn der DarkMode für iOS 😰 Für macOS kommt er endlich, aber bei iOS tut sich nichts. 😕
      iLike 12
    • Lukas Gehrer 4. Juni 2018 um 20:50 Uhr ·
      Noch nicht leider nein…
      iLike 1
  9. Apple Park 4. Juni 2018 um 20:31 Uhr ·
    Was ist mit der Shazam-Integration in Apple Music?
    iLike 2
  10. wolfmen 4. Juni 2018 um 20:43 Uhr ·
    wow, das ist ja richtig viel 👍
    iLike 1
  11. Americo 4. Juni 2018 um 20:50 Uhr ·
    Ich freue mich auch sehr
    iLike 0
  12. Gregor 4. Juni 2018 um 21:16 Uhr ·
    Bitte nochmal kontrollieren, was eine englische Trillion im Vergleich zur deutschen Trillion ist
    iLike 5
  13. Peter Birnenkuchen 4. Juni 2018 um 21:27 Uhr ·
    Oh, la, la, wie gut, dass ich heut vom 5s auf des iPhone X umgestiegen bin. 😋
    iLike 0
  14. Stefan 4. Juni 2018 um 21:36 Uhr ·
    Und gibt es neues zu CarPlay, wahrscheinlich Nein
    iLike 0
    • Nicolas 4. Juni 2018 um 22:04 Uhr ·
      doch google maps
      iLike 4
  15. Halb&Halb 4. Juni 2018 um 21:38 Uhr ·
    ‚Mehr Kontrolle über die Benachrichtigungen: Auf dem Lock-Screen kann man bestimmte Benachrichtigungen (Apps) direkt deaktivieren oder in Zukunft ins Notification Center schieben lassen.‘ Ins Notification Center? Bekomm ich gedanklich nicht gebacken. Wie soll dies funktionieren?
    iLike 3
  16. JEWUWA 4. Juni 2018 um 21:45 Uhr ·
    CarPlay unterstützt nun 3. Anbieter Navigation Apps. Ich hoffe TOMTOM GO wird endlich über Car Play funktionieren
    iLike 3
  17. Peter Birnenkuchen 4. Juni 2018 um 21:50 Uhr ·
    Also ich freue mich sehr. Was kann man als 08/15-User mehr erwarten? Mehr Speed und ein paar Neuerungen sind okay. Als Programmierer oder jemand, der ständig was Neues „braucht“, sieht man das vielleicht anders. Ich bin nur ein gewöhnlicher User und habe jetzt gerade mal einen halben Tag mein neues iPhone X und bereue den Kauf keine Sekunde. Ja, man muss halt schauen, wo man das Zeug billiger herbekomme. PS: Die Folie habe ich mir auf der Kärnterstraße in Wien machen lassen. Logo, wohne ja in dem Kaff. FaceID funktioniert perfekt!!! Nur bei Einrichten und mit der aWatch gab es wieder mal Probleme. Da wird viel zu selten ein Backup gemacht bei der Watch. Alles futsch, aber naja.
    iLike 0
    • Peter Birnenkuchen 4. Juni 2018 um 21:51 Uhr ·
      R.I.P. iPhone 5s, du warst ein recht treuer Freund!
      iLike 0
      • GeneralMotors 5. Juni 2018 um 02:55 Uhr ·
        Warum RIP iPhone 5s??
        iLike 2
      • Peter Birnenkuchen 5. Juni 2018 um 09:41 Uhr ·
        Naja, ich habe es noch, aber der Akku ist nicht mal ein Jahr alt und extrem schnell leer; zudem laggt es sehr. Aber ich werde das iOS 12 draufspielen, falls möglich.
        iLike 0
      • GeneralMotors 6. Juni 2018 um 12:27 Uhr ·
        iOS 12 soll ja gerade dabei helfen
        iLike 0
  18. Dani H. 4. Juni 2018 um 22:57 Uhr ·
    Die Aktien App schafft es aufs iPad und warum nicht auch die Rechner App?
    iLike 7
  19. RIP 5. Juni 2018 um 00:10 Uhr ·
    Ein Darkmode in iOS fehlt mir, außerdem endlich die News App in Deutschland und Apple Pay… Performance hört sich gut an, wird sich aber erst beweisen müssen. Den Rest, der vorgestellt wurde brauch ich nicht.
    iLike 3
  20. Schmitty 5. Juni 2018 um 00:29 Uhr ·
    Die älteren Geräte dürfen weiter leben. Allem voran das 5S, finde ich echt cool. Alle anderen Hersteller können das nicht. Apple macht es einfach 👍🏼
    iLike 7
    • Peter Birnenkuchen 5. Juni 2018 um 17:34 Uhr ·
      Eigentlich vegetiert das 5s mehr vor sich hin, als das es lebt. Ab Ende 2016 hätte man besser gar kein Update mehr gemacht.
      iLike 0
  21. lol 5. Juni 2018 um 16:07 Uhr ·
    Nach einem Abendessen könnt ihr also mit wenigen Tipps die Fotos des Abends an die Leute senden, die auf dem Foto sind. WUAU da gehe ich einfach schon heute auf die letzten Fotos und schicke es den Personen……
    iLike 0
  22. Stefan 6. Juni 2018 um 03:39 Uhr ·
    Und wieder kein Dark Mode…. grrrr
    iLike 0
  23. Udron 7. Juni 2018 um 13:46 Uhr ·
    Vermisst außer mir eine eigentlich noch jemand das versenden von Sprachnachrichten mit der Watch? Irgendwann ging es nicht mehr. Die Option war schlicht weg. Soll die Walkie-Talkie Funktion das wieder aufleben lassen?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.