BREAKING. Apple nimmt ältere iPhones auch aus dem Online Store

iPhone 8 Serie

Apple hat die älteren iPhones aus dem Onlineverkauf genommen, die vom Verkaufsverbot betroffen sind, das Qualcomm heute durchgesetzt hat. Auch in der Apple Store-App gibt es die Geräte nicht mehr.

Das Verkaufsverbot älterer iPhones, über das wir heute berichtet hatten, greift weiter um sich:. Aktuell sind die von der Maßnahme betroffenen Geräte nicht mehr online bei Apple verfügbar.

iPhone 7 und 8 nicht mehr online bei Apple - Screenshot

iPhone 7 und 8 nicht mehr online bei Apple – Screenshot

Das Webangebot und auch die Apple Store-App wurden kurzfristig von Apple entsprechend umgebaut. Auch wenn die betroffenen iPhones zum Teil noch im Menü zu sehen sind, lassen sich die Produktseiten nicht mehr aufrufen.
Das Unternehmen reagiert damit widerstrebend auf das heute von Qualcomm durchgesetzte Verkaufsverbot, der Chipherstellerr hatte zuvor 1,34 Milliarden Euro an Sicherheiten hinterlegt.

Verboten gut: Partner parodieren Verkaufsverbot

Allerdings sind die älteren Modelle iPhone 7 und iPHone 8 bei Apples Partnern und im Onlineversand weiterhin verfügbar.
Cyberport etwa parodiert das von Qualcomm durchgedrückte Verkaufsverbot und bietet die betroffenen Modelle nun mit der Anmerkung „Verboten gut“ an.
Auch bei Gravis lassen sich iPhone 7 und iPhone 8 noch weiterhin bestellen.

Wie sich der Konflikt der beiden Unternehmen weiterhin auswirken wird, muss abgewartet werden. Qualcomm fordert zumindest auch weiterhin ein bundesweites Verkaufsverbot für betroffene iPhone-Modelle. Apple hat gegen das Urteil aus München Berufung eingelegt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

27 Kommentare zu dem Artikel "BREAKING. Apple nimmt ältere iPhones auch aus dem Online Store"

  1. Schmitty 3. Januar 2019 um 22:06 Uhr ·
    Oha….Der Store wirkt wie ausgestorben….
    iLike 5
    • paul 4. Januar 2019 um 21:53 Uhr ·
      Qualcomm eine PR Firma von Apple? 👍🏼
      iLike 2
  2. Apfelnews 3. Januar 2019 um 22:06 Uhr ·
    Bei real gibt es noch iPhone 7 und 8 in Hülle und Fülle.
    iLike 2
    • nighty 4. Januar 2019 um 08:44 Uhr ·
      Real ist auch nicht Apple. Die Händler behalten die Ware im Sortiment.
      iLike 1
  3. AppleJuenger 3. Januar 2019 um 22:13 Uhr ·
    So ist das mit Monopolisten, wo sind die Fandroids die immer nach Googlemonopol geiern?
    iLike 0
  4. Kevin 3. Januar 2019 um 22:16 Uhr ·
    Wie dumm kann Qualcomm eigentlich sein, was haben sie den davon, weniger Geld und einen Käufer weniger, das sind ja noch größere Idiotien als bei Samsung
    iLike 8
    • Boss 3. Januar 2019 um 22:22 Uhr ·
      Du machst deinem Namen alle Ehre
      iLike 43
      • Kevin 3. Januar 2019 um 23:35 Uhr ·
        Danke
        iLike 2
      • Kevin 3. Januar 2019 um 23:38 Uhr ·
        Dein Name muss offensichtlich peinlicher sein wenn man sich „Boss“ nennen muss
        iLike 15
    • Jan 4. Januar 2019 um 01:02 Uhr ·
      Ein Dumpfbacken-Fanboy-Kevin, hier gibt‘s wirklich nur noch Deppen.
      iLike 4
      • Kevin 4. Januar 2019 um 10:40 Uhr ·
        Danke aber ich bin nur Realist
        iLike 4
  5. 3. Januar 2019 um 22:18 Uhr ·
    Cyberport macht es richtig 😅
    iLike 4
  6. WildFox 3. Januar 2019 um 22:25 Uhr ·
    Echt krass!
    iLike 0
  7. Sachbuch van Genabith 3. Januar 2019 um 22:35 Uhr ·
    Was ist daran um 22.03 Uhr bitte „Breaking“. Ist seit 16.30 Uhr online auch schon so🤦🏻‍♂️
    iLike 2
    • AppleLinus 3. Januar 2019 um 22:40 Uhr ·
      Nein, vorhin stand „Derzeit nicht verfügbar“. Mittlerweile sind sie komplett raus.
      iLike 1
      • Mahmud 3. Januar 2019 um 22:56 Uhr ·
        Update 17.42 Uhr: iPhone 7 und 8 sind jetzt sowohl online nicht mehr aufgeführt als auch im Store nicht mehr erhältlich.
        iLike 0
    • Jan 4. Januar 2019 um 01:04 Uhr ·
      „Breaking“ ist hier gar nichts, nur Denglisch-Deppen wie „Apfelpage“ denken, das wäre „cool“!
      iLike 8
  8. Ohne Punkt und Komma 4. Januar 2019 um 03:32 Uhr ·
    Das juckt Apple nicht im geringsten!
    iLike 0
  9. Jamm 4. Januar 2019 um 06:20 Uhr ·
    Äh …Apple zahlt doch garnicht. Deswegen gibt es doch gerade stress. Kevin bist du gerad allein zuhaus🤪😂?
    iLike 2
  10. Christiane Jot 4. Januar 2019 um 07:01 Uhr ·
    Die Kommentare hier zu lesen ist „oft“. aber nicht immer …..weniger informativ als amüsant 😁. Da wird ja mit Armutszeugnissen nicht gegeizt 🤦🏻‍♀️
    iLike 7
  11. nighty 4. Januar 2019 um 08:45 Uhr ·
    Jetzt muss Apple die Preise vom Xr und XS um 200€ senken und gut ist. Dann kommen die Käufer auch automatisch wieder.
    iLike 1
  12. narolakk 4. Januar 2019 um 08:46 Uhr ·
    Kein Smartphone mehr in angemessener Größe und Preis im Sortiment, sehr schwach…
    iLike 3
    • Clmn 4. Januar 2019 um 10:08 Uhr ·
      Größe?
      iLike 0
      • nighty 4. Januar 2019 um 11:11 Uhr ·
        4,7 Zoll für unter 700€. Das Xr ist schon ziemlich groß. Das XS ist vom Gehäuse her so gross wie ein iPhone 8, kostet aber 1149€..
        iLike 2
      • neo70 4. Januar 2019 um 19:09 Uhr ·
        Was spricht gegen ein 8er? Hat 4,7“ und ist günstig 😉
        iLike 0
  13. narolakk 4. Januar 2019 um 10:10 Uhr ·
    Das iPhone XR ist größer wie z.b. Das iPhone 8. und das iPhone XS ist von der Größe annähernd gleich aber Sau teuer…
    iLike 3
  14. Iv 5. Januar 2019 um 13:34 Uhr ·
    Ich werde mir keins mehr kaufen ist mir alles ein zu großes Durcheinander bei Apple geworden schade bin ein iPhone Nutzer der ersten Stunde na ja ab 3 GS und habe mir immer das neuste Model ab Erscheinung gegönnt aber das was jetzt so am laufen ist Unterstütze ich nich mehr
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.